Datenschutzerklärung für www.repareo.de

Autor: Moritz Breiding, Gründer und Geschäftsführer repareo

Datenschutzhinweis gemäß Art. 13 DSGVO

Überblick zum Datenschutz

Diese Datenschutzerklärung dient dazu, den Informationspflichten im Sinne des Art. 13 DSGVO zu entsprechen. Die folgenden Ausführungen sollen einen Überblick zu den verschiedenen Verarbeitungen von personenbezogenen Daten auf dieser Webseite liefern. Unter personenbezogenen Daten werden alle Informationen verstanden, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare Person beziehen.

Die in dieser Erklärung verwendeten datenschutzrechtlichen Begriffe richten sich nach den Definitionen der DSGVO (Datenschutz-Grundverordnung – Verordnung (EU) 2016/679).

Die für die Datenverarbeitung, auf dieser Webseite, verantwortliche Stelle können Sie im Impressum der Webseite finden. 

repareo GmbH
Prinzenstraße 12
80639 München

Telefon: 089244182010
E-Mail: info(at)repareo.de

Datenschutzbeauftragter:

Walter Lukmann
Lukmann Consulting GmbH
Packerstraße 183
A-8561 Söding

Tel: +43 (0)660 / 60 888 01
E-Mail: service(at)dsgvoschutzteam.com

Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten hat laut DSGVO immer auf Basis eines Zwecks zu erfolgen (Grundsatz der Zweckbindung). Auf dieser Webseite entsprechen wir diesem Grundsatz, indem wir personenbezogene Daten ausschließlich aufgrund eines konkreten Zwecks verarbeiten. Ein Beispiel für solch einen Zweck wäre, dass wir den Nutzern unserer Webseite diese so benutzerfreundlich wie möglich zur Verfügung stellen möchten. Die jeweiligen Zwecke werden bei den entsprechenden Empfängern weiter erläutert.

Nach dem Grundsatz der Rechtmäßigkeit bedarf jede Verarbeitung personenbezogener Daten einer Rechtsgrundlage. Diesem Grundsatz kommen wir dadurch nach, dass wir jeder Verarbeitung personenbezogener Daten zumindest einen Rechtmäßigkeitsgrund im Sinne des Art 6 Abs 1 DSGVO zugrunde legen. Für unsere Webseite kommen insbesondere die folgenden Rechtmäßigkeitsgründe in Frage:

  • Die betroffene Person hat in die Verarbeitung personenbezogener Daten eingewilligt (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO)
  • Die Verarbeitung personenbezogener Daten ist zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich (Art 6 Abs 1 lit b DSGVO)
  • Die Verarbeitung personenbezogener Daten ist zur Wahrung berechtigter Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO)

Der oder die einschlägigen Rechtmäßigkeitsgründe werden unten bei der jeweiligen Verarbeitung nochmals angeführt.

Die DSGVO schreibt ebenso den Grundsatz der Speicherbegrenzung vor. Dieser besagt, dass personenbezogene Daten nur so lange verarbeitet werden dürfen, bis der Zweck, für den sie erhoben wurden, erreicht wurde. Für den Fall, dass keine konkrete Speicherdauer angegeben wurde, richtet sich diese nach der Zweckerfüllung.

Auf unserer Webseite werden personenbezogene Daten von Nutzern ermittelt. Dies geschieht, indem uns der entsprechende Nutzer die Daten selbst übermittelt, oder indem die Daten von uns automatisiert oder nach vorheriger Einholung einer Einwilligung erhoben werden. 

Betroffenenrechte

Sie haben jederzeit das Recht, unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Außerdem haben Sie das Recht, die Berichtigung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Wenn Sie eine Einwilligung zur Datenverarbeitung erteilt haben, können Sie diese Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Außerdem haben Sie das Recht, unter bestimmten Umständen die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit an uns wenden. Die Kontaktmöglichkeiten finden Sie im Impressum.

Als Betroffener im Sinne der DSGVO haben Sie die Möglichkeit verschiedene Rechte geltend zu machen. Die sich aus der DSGVO ergebenden Betroffenenrechte sind das Auskunftsrecht (Artikel 15), das Recht auf Berichtigung (Artikel 16), das Recht auf Löschung (Artikel 17), das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Artikel 18), das Widerspruchsrecht (Artikel 21), das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde und das Recht auf Datenübertragbarkeit (Artikel 20).

Widerrufsrecht:

Einige Datenverarbeitungen können nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung erfolgen. Sie haben jederzeit die Möglichkeit Ihre erteilte Einwilligung zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung bis zum Widerruf wird durch diesen allerdings nicht berührt.

Widerspruchsrecht:

Beruht die Verarbeitung auf Art 6 Absatz 1 lit e oder f DSGVO, können Sie als Betroffener, aus Gründen die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten widersprechen. Dieses Recht steht Ihnen auch bei auf diese Bestimmungen gestütztem Profiling zu. Sofern wir keine zwingenden schutzwürdigen Gründe für die Verarbeitung nachweisen können, welche Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder eine Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient, werden wir die entsprechenden Daten nach einem Widerspruch nicht mehr verarbeiten.

Dient die Verarbeitung von personenbezogenen Daten der Betreibung von Direktwerbung, so haben Sie auch das Recht jederzeit Widerspruch zu erheben. Dasselbe gilt für Profiling, welches mit Direktwerbung in Verbindung steht. Auch hier werden wir personenbezogene Daten nicht mehr verarbeiten, sobald Sie Widerspruch erheben.

Beschwerderecht:

Insofern es zu einem datenschutzrechtlichen Verstoß kommt, haben Sie, unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs, das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere bei dem Mitgliedsstaat Ihres gewöhnlichen Aufenthalts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Ortes des mutmaßlichen Verstoßes.

Recht auf Datenübertragbarkeit:

Insoweit Ihre Daten aufgrund einer Einwilligung oder Erfüllung eines Vertrages automatisiert verarbeitet werden, haben Sie das Recht diese Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Außerdem haben Sie das Recht, die Übertragung und Bereitstellung der Daten an einen anderen Verantwortlichen zu fordern, insoweit dies technisch umsetzbar ist.

Recht auf Auskunft, Berichtigung und Löschung:

Sie haben das Recht Auskunft über Ihre verarbeiteten personenbezogenen Daten bezüglich des Zwecks der Datenverarbeitung, der Kategorien, der Empfänger sowie der Dauer der Speicherung zu erhalten. Des Weiteren haben Sie das Recht zu erfahren, ob ein Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten besteht. Bei Fragen zu diesem Thema oder auch zu anderen Themen bezüglich personenbezogener Daten können Sie sich selbstverständlich über die im Impressum angegebenen Kontaktmöglichkeiten an uns wenden.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung:

Sie können jederzeit die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten geltend machen. Dazu müssen Sie eine der folgenden Voraussetzungen erfüllen: 

  • Sie bestreiten die Richtigkeit der personenbezogenen Daten. Für die Dauer der Überprüfung der Richtigkeit haben Sie das Recht, eine Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen.
  • Erfolgt eine Verarbeitung unrechtmäßig, so können Sie alternativ zur Löschung die Einschränkung der Nutzung der Daten beantragen.
  • Sollten wir Ihre personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht mehr benötigen, Sie aber die Daten für die Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, können Sie alternativ zur Löschung die Einschränkung der Verarbeitung beantragen.
  • Legen Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art 21 Abs 1 DSGVO ein, wird eine Abwägung zwischen Ihren und unseren Interessen durchgeführt. Bis diese Abwägung erfolgt ist, haben Sie das Recht die Einschränkung der Verarbeitung zu beantragen.

Eine Einschränkung der Verarbeitung hat zur Folge, dass die personenbezogenen Daten, abgesehen von der Speicherung, nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung, Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaates verarbeitet werden dürfen.

Bereitstellung der Webseite Webhoster

Unsere Webseite wird durch einen externen Hoster zur Verfügung gestellt. Dabei kommt es naturgemäß zur Übertragung und Speicherung personenbezogener Daten auf den Servern des Hosters. Insbesondere werden die IP-Adressen, Meta- und Kommunikationsdaten der Nutzer und Daten über die Webseitenzugriffe verarbeitet.

Die Daten, die vom Webhoster verarbeitet werden, sind:

  • IP-Adresse des Gerätes des Webseitenbesuchers
  • Verwendetes Gerät
  • Betriebssystem des Besuchers
  • Browsertyp
  • Name der abgerufenen Datei
  • Zeitliche Informationen des Abrufs (Datum und Uhrzeit)
  • Menge der Daten
  • Information, ob der Abruf der Daten erfolgreich war

Damit unserer Webseite dargestellt werden kann, muss sie von einem Webhoster gehostet werden. Wenn ein Webseitenbesucher die Seite aufruft, wird eine Verbindung zu den Servern des Webhosters erstellt. Dabei müssen zwangsläufig die IP-Adresse und andere Informationen des Webseitenbesuchers verarbeitet werden. 

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten durch unseren Webhoster beruht auf dem Rechtfertigungsgrund des berechtigten Interesses (Art 6 Abs 1 lif f DSGVO). Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, dass unsere Webseite dargestellt und von den einzelnen Nutzern der Seite auch besucht werden kann.

Einsatz von Cookies

Wir verwenden auf unseren Webseiten Cookies. Dabei handelt es sich um Textdateien, die über den Browser auf ihrem Endgerät entweder für die Dauer des Besuchs der Webseite (Session Cookies) oder dauerhaft gespeichert werden. Dauerhafte Cookies bleiben so lange gespeichert, bis sie durch den Browser oder den Nutzer selbst gelöscht werden. 

Ohne den Einsatz bestimmter Cookies, ist ein fehlerfreies Funktionieren der Webseite nicht möglich. Die Grundlage für die Speicherung dieser technisch notwendigen und funktionellen Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Speicherung dieser technisch notwendigen und funktionellen Cookies, um die erforderlichen technischen Funktionen unserer Webseite sicherstellen zu können.

Insofern eine Verarbeitung durch Cookies im Zuge der Vertragsanbahnung oder Vertragsabwicklung erfolgt, ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO Grundlage für die Verarbeitung.

Für alle anderen Cookies wird vor Ihrer Speicherung eine Einwilligung eingeholt. Die Speicherung dieser Cookies und die daraus resultierende Verarbeitung von personenbezogenen Daten erfolgt daher auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt davon unberührt. Diese Cookies werden zu unterschiedlichen Zwecken gespeichert wie etwa der Analyse des Nutzerverhaltens oder dem Anzeigen von Werbung.

Durch die Einstellungen in Ihrem Browser besteht die Möglichkeit die Setzung von Cookies zu verhindern oder einzuschränken. Die Verarbeitung sogenannter Flash-Cookies hat über die Einstellungen des Flash-Players zu erfolgen und kann nicht über den Browser verhindert werden. Zusätzlich können Sie auch über den Browser bereits gesetzte Cookies löschen. Wenn im Browser entsprechende Einstellungen vorgenommen wurden, sind unter Umständen nicht alle Funktionen unseres Webauftritts nutzbar.

Einsatz von externen Diensten

Auf unserer Webseite sind externe Dienste im Einsatz. Externe Dienste sind Dienste von Drittanbietern, die auf unserer Webseite eingesetzt werden. Dies kann aus unterschiedlichen Gründen erfolgen, beispielsweise für das Einbetten von Videos oder zur Sicherheit der Webseite. Bei der Benutzung dieser Dienste werden personenbezogene Daten auch an die jeweiligen Anbieter weitergegeben. Wenn wir kein berechtigtes Interesse am Einsatz dieser Dienste haben, holen wir vor der Verwendung Ihre Einwilligung als Besucher unserer Webseite ein.

Drittlandübertragung

Auf unserer Webseite sind Tools von Unternehmen im Einsatz, die ihren Sitz in Drittstaaten wie beispielsweise den USA haben. Diese Drittstaaten gelten als unsicher, da kein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission besteht. Das Datenschutzniveau durch die dortigen nationalen Gesetze ist nicht mit dem in der EU vergleichbar. In den USA etwa sind Unternehmen verpflichtet personenbezogene Daten an Sicherheitsbehörden zu übermitteln, ohne dass dagegen vor Gericht vorgegangen werden kann. Ein Zugriff durch Behörden aus Gründen der Überwachung kann daher nicht ausgeschlossen werden.

Speicherdauer

Personenbezogene Daten werden grundsätzlich so lange gespeichert, wie es für die Bereitstellung unserer Produkte oder Dienstleistungen erforderlich ist. Personenbezogene Daten werden daher gelöscht, wenn der Zweck für die Datenerhebung und -verarbeitung wegfällt. Die Daten werden nicht gelöscht, wenn wir durch andere gesetzliche Aufbewahrungspflichten diese weiter speichern müssen. Dann werden Daten auch nach Wegfall des ursprünglichen Zwecks weiterhin gespeichert. 

Wenn Sie die Einwilligung für eine Datenverarbeitung widerrufen oder die Löschung Ihrer Daten wünschen werden wir diese schnellstmöglich löschen, wenn keine sonstigen Pflichten zur Aufbewahrung bestehen. 

Affiliate Netzwerk

Im Rahmen eines oder mehrerer Affiliate-Partnerprogramme werden auf dieser Website Werbeanzeigen und Links zu Seiten unserer Werbepartner eingebunden, an denen wir über Werbekostenerstattung Geld verdienen können, z.B. wenn Sie einen Kauf bei diesem Werbepartner tätigen. Unsere Werbepartner setzen dazu Cookies oder vergleichbare Wiedererkennungstechnologien (z.B. Device-Fingerprinting) ein, um die Herkunft der Bestellungen nachvollziehen zu können. Dadurch erkennen unsere Werbepartner, dass Sie den Partnerlink auf unserer Website geklickt haben.

Die Verarbeitung der Daten beruht auf der Rechtsgrundlage der Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Die betroffene Person hat die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten mit ihrer freiwilligen, ausdrücklichen und im Vorhinein abgegebenen Einwilligung erlaubt. Ohne gesonderte Einwilligung werden die personenbezogenen Daten, unter der Bedingung, dass es keinen anderen Rechtfertigungsgrund im Sinne des Art. 6 Abs.1 DSGVO gibt, auf den wir die Verarbeitung stützen, von uns nicht in der oben beschriebenen Weise verarbeitet. Ebenso verfahren wir, wenn betroffene Personen ihre Einwilligung widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt davon unberührt.

Taboola

Wir nutzen auf unserer Website den Dienst Taboola. Anbieter des Dienstes ist die Taboola. Diese hat ihre Niederlassung in 16 Madison Square West, 7th fl., New York, NY, 10010, USA.

Durch die Nutzung des Dienstes kann es zu einer Datenübertragung in ein Drittland (USA) kommen.

Weitere Informationen sind in den Datenschutzinformationen des Herstellers unter folgender URL zu finden: https://www.taboola.com/policies/privacy-policy

Analytics

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten unserer Webseitenbesucher ermöglicht uns eine Analyse des Surfverhaltens unserer Webseitenbesucher. Wir sind in durch die Auswertung der gewonnen Daten in der Lage, Informationen über die Nutzung der einzelnen Komponenten unserer Webseite zusammenzustellen. Dies hilft uns dabei unsere Webseite und deren Nutzerfreundlichkeit stetig zu verbessern. Mittels der eingesetzten Analyse-Tools könnten z.B. Nutzerprofile für die Ausspielung zielgerichteter oder interessenbezogener Werbebotschaften erstellt, unsere Webseitenbesucher beim nächsten Besuch unserer Webseite erkannt, ihr Klick-/Scrollverhaltens, ihre Downloads gemessen, Heatmaps erstellt, Seitenaufrufe erkannt, die Besuchsdauer oder die Absprungraten gemessen aber auch als weiteres Beispiel die Herkunft der Webseitenbesucher (Stadt, Land, von welcher Seite kommt der Besucher) erkannt werden. Mit Hilfe der Analyse-Tools lassen sich unsere Marktforschungs- und Marketingaktivitäten verbessern.

Die Verarbeitung der Daten beruht auf der Rechtsgrundlage der Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Die betroffene Person hat die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten mit ihrer freiwilligen, ausdrücklichen und im Vorhinein abgegebenen Einwilligung erlaubt. Ohne gesonderte Einwilligung werden die personenbezogenen Daten, unter der Bedingung, dass es keinen anderen Rechtfertigungsgrund im Sinne des Art. 6 Abs.1 DSGVO gibt, auf den wir die Verarbeitung stützen, von uns nicht in der oben beschriebenen Weise verarbeitet. Ebenso verfahren wir, wenn betroffene Personen ihre Einwilligung widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt davon unberührt.

Google Analytics

Wir nutzen auf unserer Website den Dienst Google Analytics. Anbieter des Dienstes ist die Google Ireland Limited. Diese hat ihre Niederlassung in Gordon House, Barrow Street Dublin 4, Irland.

Durch die Nutzung des Dienstes kann es zu einer Datenübertragung in ein Drittland (USA) kommen.

Weitere Informationen sind in den Datenschutzinformationen des Herstellers unter folgender URL zu finden: https://policies.google.com/privacy

Hotjar

Wir nutzen auf unserer Website den Dienst Hotjar. Anbieter des Dienstes ist die Hotjar Ltd.. Diese hat ihre Niederlassung in Dragonara Business Centre 5th Floor, Dragonara Road Paceville St. Julian´s STJ 3141, Malta.

Weitere Informationen sind in den Datenschutzinformationen des Herstellers unter folgender URL zu finden: https://www.hotjar.com/legal/policies/privacy/

Content Delivery Network (CDN)

Wir nutzen ein Content Delivery Network (CDN), um die Performance und Verfügbarkeit unserer Webseite zu optimieren. Dafür wird von diesem Dienstleister, der dieses Netzwerk zur Verfügung stellt, Ihre IP-Adresse sowie die Information, wann Sie unsere Webseite besucht haben, verarbeitet. Alle weiteren Informationen zur Datenverarbeitung durch diesen Dienstleister finden Sie in dessen Datenschutzhinweisen.

Wir stützen diese Verarbeitung auf ein berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Unser berechtigtes Interesse am Einsatz eines Content Delivery Networks besteht darin, unsere Webseite möglichst schnell, sicher und zuverlässig darstellen zu können.

Google Static

Wir nutzen auf unserer Website den Dienst Google Static. Anbieter des Dienstes ist die Google Ireland Limited. Diese hat ihre Niederlassung in Gordon House, Barrow Street Dublin 4, Irland.

Durch die Nutzung des Dienstes kann es zu einer Datenübertragung in ein Drittland (USA) kommen.

Weitere Informationen sind in den Datenschutzinformationen des Herstellers unter folgender URL zu finden: https://policies.google.com/privacy

Schnittstellensoftware

Geschäftsprozesse laufen preisgünstiger, schneller und fehlerfreier ab, wenn sie mit Hilfe von Software über Schnittstellen automatisiert werden. So lassen sie sich über die eigene Website oder über soziale Netzwerke auf effiziente Weise in die Unternehmensprozesse einbinden. Wir setzen auf unserer Website Schnittstellen-Software ein, um unterschiedliche Anwendungen miteinander zu verknüpfen und um personenbezogene Daten sicher von einer zur anderen Anwendung zu übergeben.

Die Verarbeitung der Daten beruht auf der Rechtsgrundlage der Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Die betroffene Person hat die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten mit ihrer freiwilligen, ausdrücklichen und im Vorhinein abgegebenen Einwilligung erlaubt. Ohne gesonderte Einwilligung werden die personenbezogenen Daten, unter der Bedingung, dass es keinen anderen Rechtfertigungsgrund im Sinne des Art. 6 Abs.1 DSGVO gibt, auf den wir die Verarbeitung stützen, von uns nicht in der oben beschriebenen Weise verarbeitet. Ebenso verfahren wir, wenn betroffene Personen ihre Einwilligung widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt davon unberührt.

Google Tag Manager

Wir nutzen auf unserer Website den Dienst Google Tag Manager. Anbieter des Dienstes ist die Google Ireland Limited. Diese hat ihre Niederlassung in Gordon House, Barrow Street Dublin 4, Irland.

Durch die Nutzung des Dienstes kann es zu einer Datenübertragung in ein Drittland (USA) kommen.

Weitere Informationen sind in den Datenschutzinformationen des Herstellers unter folgender URL zu finden: https://policies.google.com/privacy

Search Engine

Um den Lesekomfort zu erhöhen, haben wir für Sie eine Search Engine mit einigen Funktionen für Ihre Suche auf unserer Website installiert. So finden Sie Inhalte leichter oder leichter wieder.

Die Verarbeitung der Daten beruht auf der Rechtsgrundlage der Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Die betroffene Person hat die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten mit ihrer freiwilligen, ausdrücklichen und im Vorhinein abgegebenen Einwilligung erlaubt. Ohne gesonderte Einwilligung werden die personenbezogenen Daten, unter der Bedingung, dass es keinen anderen Rechtfertigungsgrund im Sinne des Art. 6 Abs.1 DSGVO gibt, auf den wir die Verarbeitung stützen, von uns nicht in der oben beschriebenen Weise verarbeitet. Ebenso verfahren wir, wenn betroffene Personen ihre Einwilligung widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt davon unberührt.

Google

Wir nutzen auf unserer Website den Dienst Google. Anbieter des Dienstes ist die Google Ireland Limited. Diese hat ihre Niederlassung in Gordon House, Barrow Street Dublin 4, Irland.

Durch die Nutzung des Dienstes kann es zu einer Datenübertragung in ein Drittland (USA) kommen.

Weitere Informationen sind in den Datenschutzinformationen des Herstellers unter folgender URL zu finden: https://policies.google.com/privacy

Soziale Medien

Unser Unternehmen nutzt öffentlich zugängliche Profile in sozialen Netzwerken, um dort mit Kunden oder potentiellen Kunden in Kontakt zu treten und den eigenen Bekanntheitsgrad zu erhöhen. Sobald Social-Media-Accounts betreten werden, kommt es zu einer Verarbeitung personenbezogener Daten der Nutzer. Nutzer werden von den Betreibern der Sozialen Netzwerke auch erkannt, wenn sie Webseiten besuchen, auf denen Like-Buttons oder Werbebanner der Social-Media-Plattformen integriert sind, insbesondere natürlich dann, wenn sie in ihre Social-Media-Accounts eingeloggt sind. Durch die Plugins werden personenbezogene Daten der Webseitennutzer verarbeitet, eine Verbindung zu den sozialen Netzwerken hergestellt und Daten an diese weitergeleitet. Zu dieser Übertragung kommt es, sobald die Webseite aufgerufen wird. Verarbeitete Daten sind beispielsweise: Namen, Adressen, E-Mail Adresse, Telefonnummer, Zugriffszeiten, Geräteinformationen, IP-Adressen. Ziel ist es in der Regel, die Daten der Nutzer für Marktforschungs- und Werbezwecke zu verarbeiten. Aus den Social-Media-Accounts und Webseiten, die Nutzer besuchen, können Nutzungsverhalten und Interessen abgeleitet und Nutzerprofile erstellt werden. Diese wiederum dienen dazu, ihnen interessengerechte Werbung über Cookies auf ihren Endgeräten, auf ihren Social-Media-Accounts und auf den von ihnen besuchten Internetseiten auszuspielen. Wenn Nutzer in ihre Social-Media-Accounts eingeloggt sind, lassen sie sich auch unabhängig von ihren Endgeräten identifizieren.

Die Datenverarbeitung findet in der Regel in gemeinsamer Verantwortung zwischen uns und den Betreibern der Social-Media-Netzwerke statt. Bitte beachten Sie, dass wir als Anbieter von Social-Media-Accounts nicht alle Verarbeitungsvorgänge der jeweiligen Betreiber der Portale betreffend Ihrer personenbezogenen Daten nachvollziehen können.

Die Verarbeitung der Daten beruht auf der Rechtsgrundlage der Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Die betroffene Person hat die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten mit ihrer freiwilligen, ausdrücklichen und im Vorhinein abgegebenen Einwilligung erlaubt. Ohne gesonderte Einwilligung werden die personenbezogenen Daten, unter der Bedingung, dass es keinen anderen Rechtfertigungsgrund im Sinne des Art. 6 Abs.1 DSGVO gibt, auf den wir die Verarbeitung stützen, von uns nicht in der oben beschriebenen Weise verarbeitet. Ebenso verfahren wir, wenn betroffene Personen ihre Einwilligung widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt davon unberührt.

Meta

Wir nutzen auf unserer Website den Dienst Meta. Anbieter des Dienstes ist die Meta Plattform Ireland Limited. Diese hat ihre Niederlassung in 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Dublin, D02x525,, Irland.

Durch die Nutzung des Dienstes kann es zu einer Datenübertragung in ein Drittland (USA) kommen.

Weitere Informationen sind in den Datenschutzinformationen des Herstellers unter folgender URL zu finden: https://de-de.facebook.com/policy.php

Meta Connect

Wir nutzen auf unserer Website den Dienst Meta Connect. Anbieter des Dienstes ist die Meta Plattform Ireland Limited (Marketplace). Diese hat ihre Niederlassung in 4 Grand Canal Square Grand Canal Harbour Dublin 2, Irland.

Durch die Nutzung des Dienstes kann es zu einer Datenübertragung in ein Drittland (USA) kommen.

Weitere Informationen sind in den Datenschutzinformationen des Herstellers unter folgender URL zu finden: https://de-de.facebook.com/policy.php

Meta Social Plugins

Wir nutzen auf unserer Website den Dienst Meta Social Plugins. Anbieter des Dienstes ist die Meta Plattform Ireland Limited (Marketplace). Diese hat ihre Niederlassung in 4 Grand Canal Square Grand Canal Harbour Dublin 2, Irland.

Durch die Nutzung des Dienstes kann es zu einer Datenübertragung in ein Drittland (USA) kommen.

Weitere Informationen sind in den Datenschutzinformationen des Herstellers unter folgender URL zu finden: https://de-de.facebook.com/policy.php

Websecurity

Wir haben auf unserer Webseite Tools in Verwendung, die uns vor unerlaubten Zugriffen, Spam und sonstigen Angriffen schützen. Dies dient einerseits unserer Sicherheit, in weiterer Folge aber auch der Sicherheit unserer Webseitenbesucher.

Wir stützen diese Verarbeitung auf ein berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Unser berechtigtes Interesse besteht darin, die Sicherheit unserer Webseite gewährleisten zu können sowie uns vor unerlaubten Zugriffen, Spam und sonstigen Angriffen zu schützen.

Google Recaptcha

Wir nutzen auf unserer Website den Dienst Google Recaptcha. Anbieter des Dienstes ist die Google Ireland Limited. Diese hat ihre Niederlassung in Gordon House, Barrow Street Dublin 4, Irland.

Durch die Nutzung des Dienstes kann es zu einer Datenübertragung in ein Drittland (USA) kommen.

Weitere Informationen sind in den Datenschutzinformationen des Herstellers unter folgender URL zu finden: https://policies.google.com/privacy

Werbung

Auf unserer Webseite sind Tools im Einsatz, die das Schalten von Werbung und das Auswerten des Erfolgs von geschalteten Anzeigen erleichtern oder ermöglichen. Die Werbung stellt eine Einnahmequelle über unsere Webseite dar. Personenbezogene Daten die dabei verarbeitet werden sind beispielsweise die IP-Adresse, Zugriffszeiten sowie Geräteinformationen.

Die Verarbeitung der Daten beruht auf der Rechtsgrundlage der Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Die betroffene Person hat die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten mit ihrer freiwilligen, ausdrücklichen und im Vorhinein abgegebenen Einwilligung erlaubt. Ohne gesonderte Einwilligung werden die personenbezogenen Daten, unter der Bedingung, dass es keinen anderen Rechtfertigungsgrund im Sinne des Art. 6 Abs.1 DSGVO gibt, auf den wir die Verarbeitung stützen, von uns nicht in der oben beschriebenen Weise verarbeitet. Ebenso verfahren wir, wenn betroffene Personen ihre Einwilligung widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt davon unberührt.

Google Adsense

Wir nutzen auf unserer Website den Dienst Google Adsense. Anbieter des Dienstes ist die Google Ireland Limited (GV). Diese hat ihre Niederlassung in Gordon House, Barrow Street Dublin 4, Irland.

Durch die Nutzung des Dienstes kann es zu einer Datenübertragung in ein Drittland (USA) kommen.

Weitere Informationen sind in den Datenschutzinformationen des Herstellers unter folgender URL zu finden: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Google AdServices

Wir nutzen auf unserer Website den Dienst Google AdServices. Anbieter des Dienstes ist die Google Ireland Limited. Diese hat ihre Niederlassung in Gordon House, Barrow Street Dublin 4, Irland.

Durch die Nutzung des Dienstes kann es zu einer Datenübertragung in ein Drittland (USA) kommen.

Weitere Informationen sind in den Datenschutzinformationen des Herstellers unter folgender URL zu finden: https://policies.google.com/privacy

Google Double Click

Wir nutzen auf unserer Website den Dienst Google Double Click. Anbieter des Dienstes ist die Google Ireland Limited. Diese hat ihre Niederlassung in Gordon House, Barrow Street Dublin 4, Irland.

Durch die Nutzung des Dienstes kann es zu einer Datenübertragung in ein Drittland (USA) kommen.

Weitere Informationen sind in den Datenschutzinformationen des Herstellers unter folgender URL zu finden: https://policies.google.com/privacy

Datenverarbeitung von Kfz-Haltern – Reparaturanfragen

Wenn Sie einen Kostenvoranschlag bei uns anfragen, verarbeiten wir die hierbei von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist der Abschluss des Nutzervertrages in Rahmen der Stellung einer Reparaturanfrage (Kostenvoranschlag und Vorschlag von passenden Werkstätten), Art. 6 Abs. 1 lit. b. DSGVO.

Diese Daten verwenden wir, um Ihnen das unverbindlich erstellte Kostenangebot für die von Ihnen genannten Bereiche anzeigen und zusenden zu können. Weiterhin nutzen wir Ihre Daten, um Sie über weitere passende Services für Ihr Fahrzeug per Mail zu informieren.

Wir möchten Sie bestmöglichst unterstützen, weshalb wir Sie zudem einmalig befragen, ob unser Service Ihnen weitergeholfen hat und Sie eine Werkstatt über repareo finden konnten.

Des Weiteren werden die von Ihnen angegebenen Daten an Werkstätten bzw. Prüforganisationen im Rahmen der Terminvereinbarung übermittelt. Die Weitergabe erfolgt, damit die Werkstätten bzw. Prüforganisationen Sie zu einem etwaigen Vertragsabschluss kontaktieren können.

Datenverarbeitung von Kfz-Haltern- Fahrzeugbewertungsanfragen

Wenn Sie eine kostenlose Fahrzeugbewertung bei uns anfragen und das Einverständnis für ein Ankaufangebot geben, verarbeiten wir die hierbei von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist der Abschluss des Nutzervertrages in Rahmen der Stellung einer Fahrzeugbewertung, Art. 6 Abs. 1 lit. b. DSGVO.
Im Rahmen der Angebotserstellung und der darauf folgenden Angebotsunterbreitung werden diese Daten auch an unsere Kooperationspartner carsale24 und cashforcars.de übermittelt. Die Datenschutzerklärungen sind entsprechend hinter den Verlinkungen zu finden.

Datenverarbeitung von Werkstätten – Aufnahme in die Repareo-Datenbank

Wenn Sie sich als Kfz-Werkstatt auf der Website registrieren, verwenden wir die von Ihnen angegebenen Daten im Rahmen des Mitgliedsvertrages, Art. 6 Abs. 1 lit. b).

Zur Durchführung des Zahlungsvorganges im Rahmen dieses Vertrages nutzen wir Zahlungsdienstleister.

Neben den Zahlungsdaten werden auch die folgenden Daten durch den von Ihnen genutzten Zahlungsanbieter verarbeitet:

(1) Ihr Name
(2) Ihre Anschrift
(3) Ihre E-Mail-Adresse
(4) IP-Adresse

Die angegebenen Zahlungsdaten sowie die übrigen Daten werden weder von uns noch von dem Zahlungsanbieter an Dritte weitergegeben, die nicht mit der Vertragserfüllung und der Abwicklung der Zahlung befasst sind.

Die Rechtsgrundlage für die Speicherung und Verarbeitung dieser Daten folgt aus Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Als Zahlungsanbieter nutzen wir Stripe: Dies ist ein Dienst der Stripe Inc., 185 Berry St., Ste 550, San Francisco, CA 94107, USA. Die angegebenen Zahlungsdaten sowie die übrigen Daten werden weder von uns noch von Stripe an Dritte weitergegeben, die nicht mit der Vertragserfüllung und der Abwicklung der Zahlung befasst sind. Die Stripe Inc. ist nach dem EU-U.S. Privacy Shield Framework zertifiziert.

Die Datenschutzerklärung von Stripe können Sie hier einsehen: https://stripe.com/de/privacy

Kontaktformular

Auf unserer Webseite besteht die Möglichkeit uns über ein Kontaktformular zu benachrichtigen. Für die Kontaktaufnahme über dieses Formular fragen wir bestimmte Informationen ab. Insbesondere ist das Anliegen zu beschreiben und eine Kontaktmöglichkeit anzugeben. Zumindest diese Informationen sind Pflichtfelder und müssen für die Verwendung des Kontaktformulars angegeben werden.

Die Rechtsgrundlage für die Beantwortung der Kontaktfragen liegt in der Erfüllung eines Vertrages oder der Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen. Außerdem kann ein berechtigtes Interesse vorliegen, um Geschäftsbeziehungen zu pflegen.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist daher Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO oder Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

 Die Daten werden gelöscht, wenn wir Ihre Anfrage zu Ihrer Zufriedenheit beantwortet haben und wenn keine anderen Aufbewahrungsfristen (z.B. steuerliche Aufbewahrungsfristen) bestehen.

E-Mail Verkehr und Kontaktaufnahme via Telefon

Wir haben, den gesetzlichen Vorgaben entsprechend, eine Telefonnummer und E-Mail-Adresse auf unserer Webseite angegeben. Die durch Telefon oder per E-Mail übermittelten Daten werden von uns automatisch gespeichert um entsprechende Anfragen bearbeiten oder die betroffene Person kontaktieren zu können. Daten, die wir dadurch erlangen, werden von uns ohne Einwilligung nicht an Dritte weitergegeben.

Der E-Mail-Verkehr und die Kontaktaufnahme via Telefon dienen vorvertraglichen bzw. vertraglichen Zwecken und die in diesem Zusammenhang erfolgten Verarbeitungen personenbezogener Daten werden somit von uns auf die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO gestützt.

Umgang mit Bewerberdaten

Es besteht die Möglichkeit eine Bewerbung an uns zu senden (zB postalisch, Online-Bewerberformular oder per E-Mail). Die dadurch erhaltenen, personenbezogenen Daten werden von uns für die Entscheidung, ob ein Beschäftigungsverhältnis eingegangen werden soll, gespeichert und verarbeitet. 

Grundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs 1 lit. b DSGVO sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO, sofern eine Einwilligung erteilt wurde. Soweit deutsches Recht anwendbar ist, ist auch § 26 BDSG Rechtsgrundlage für die Verarbeitung (Anbahnung eines Beschäftigungsverhältnisses). Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt davon unberührt.

Wenn aus der Bewerbung ein Beschäftigungsverhältnis resultiert, werden die erhobenen Daten für die Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO gespeichert. Insoweit es zu keinem Beschäftigungsverhältnis kommt, werden die Daten auf Grundlage des Art. 6 Abs.1 lit. f DSGVO bis zu 6 Monate nach Beendigung des Bewerbungsverfahrens gespeichert. Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Speicherung, um uns gegen etwaige Klagen oder Vorwürfe wehren zu können. Sofern eine Einwilligung erteilt wurde, werden die Daten auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO länger gespeichert. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt davon unberührt.

Bewerberpool

Wenn es zu keinem Beschäftigungsverhältnis kommt, kann der Bewerber in unseren Bewerber-Pool aufgenommen werden. Dabei werden alle Angaben der Bewerbung gespeichert, um die entsprechende Person bei passenden Stellenausschreibungen kontaktieren zu können.

Die Speicherung der Daten im Bewerber-Pool erfolgt lediglich nach erteilter Einwilligung auf Grundlage des Art 6. Abs.1 lit.a DSGVO. Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden, woraufhin die entsprechenden Daten gelöscht werden, soweit keine gesetzlichen Aufbewahrungsgründe vorliegen. Eine Löschung erfolgt spätestens zwei Jahre nach Erteilung der Einwilligung. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt davon unberührt.