Der beste Ölwechsel in Mannheim

Finde ganz einfach eine Werkstatt in deiner Nähe!

+ 20€ Tankgutschein bei der Buchung
  • JETZT TERMIN VEREINBAREN
  • JEDERZEIT BUCHBAR
ASP Autobild Autohaus Auto Motor Sport KFZ-Betrieb meinestadt.de

Deine Vorteile bei der Werkstattbuchung mit repareo

  • Erreichbar: Online-Terminbuchung mit Kostenvoranschlag – rund um die Uhr
  • Aktuell: Automatische Auslesung der Werkstatttermine sorgt dafür, dass unsere Suchmaske immer auf dem neuesten Stand ist.
  • Einfach: Leistungen können bequem von zu Hause gebucht werden. Bei Bedarf kann das Fahrzeug abgeholt werden.
  • Sicher: Hohe Qualität der Ersatzteile sowie Preis- und Qualitätssicherheit
  • Flexibel: Deinen Termin kannst du kostenfrei stornieren. Ferner zahlst du erst nach der erbrachten Leistung.
Dein Auto ist gebraucht, kaputt oder ohne Plakette? Erfahre hier, wie viel Geld du dafür bekommen kannst. Mit einem Klick einen echten Preis bekommen. Wenn das Angebot passt, holen wir das Fahrzeug bei dir auch ab.

Die besten Autowerkstätten in Mannheim: Deine Vorteile mit repareo

  • Geprüfte Qualität: Die Kfz-Werkstätten in unserem Netzwerk sind Mitglieder der Innung, Meisterbetriebe und obendrein von Prüforganisationen wie dem TÜV zertifiziert. 
  • Spezialisierte Ausstattung für Elektroautos: Die Werkstätten, die wir empfehlen, arbeiten auf dem neusten Stand der Technik und sind entsprechend optimal auf E-Autos vorbereitet.
  • Dialogannahme: Alle anstehenden Arbeiten werden im Vorfeld mit dir abgeklärt und die damit verbundenen Kosten werden noch vor Arbeitsbeginn dokumentiert.
  • Ausgezeichnete Kundenbewertungen: Für unsere Empfehlung ist es wichtig, dass die Kfz-Werkstätten von Kunden mit mindestens 4 von 5 Sternen bewertet wurden.
  • Kfz-Service nach Herstellervorgaben: Alle Leistungen werden von unseren Mannheimer Partnern nach den aktuellsten Herstellervorgaben und Inspektionsplänen durchgeführt.
  • Dokumentation: Jeder Arbeitsschritt, den unsere Partner an deinem Fahrzeug vornehmen, wird protokolliert und (nach Bedarf)  mit einem Foto festgehalten
  • Rechnungserklärung: Unsere Partner schlüsseln alle angerechneten Leistungen verständlich für dich auf.
  • Ersatzfahrzeug: Mobilität auch beim Werkstattbesuch – auf Wunsch stellen dir unsere Partner einen Ersatzwagen zur Verfügung.

Häufige Fragen zum Ölwechsel

Wie oft muss man das Öl wechseln?

Motoröl wird in regelmäßigen Intervallen gewechselt, die der Hersteller vorgibt. Denn bei der Entwicklung des Motors werden die Komponenten, die Toleranzen und auch das Material genau auf eine bestimmte Ölsorte und eine bestimmte Verwendungsdauer ausgelegt. Üblich sind Intervalle zwischen 10.000 und 30.000 km Laufleistung. Die exakten Intervalle für dein Auto findest du direkt hier bei repareo.

Was kostet der Ölwechsel bei einem Auto?

Der größte Kostenfaktor ist das Motoröl selbst. Hochwertiges vollsynthetisches Motoröl kostet mehr als 20 Euro pro Liter. Wie viel Öl in den Motor gehört, hängt von der Größe des Motors ab. Bei Kleinwagen mit einem Hubraum von 1,0 Litern könnten es drei Liter sein, während es bei Motoren mit einem größeren Hubraum auch fünf bis zehn Liter Motoröl sein können. Das bedeutet, die Kosten für neues Motoröl liegen etwa zwischen 20 und 200 Euro.

Zudem fallen Kosten für den Ölfilter sowie für Dichtungsmaterial an. Diese liegen in einem Bereich zwischen etwa 15 und 30 Euro. Mitunter lassen sich manche Kfz-Werkstätten zusätzlich noch die Entsorgung des Altöls bezahlen.

Der zweite Kostenfaktor ist der Arbeitslohn. Bei einem Fahrzeug in der begehrten Kompaktklasse dauert der Ölwechsel durchschnittlich etwa eine halbe Stunde. Es gibt aber auch einige Fahrzeuge, bei denen umfangreichere Arbeitsschritte erforderlich sind, um das Motoröl zu wechseln. Beispielsweise bei modernen Fahrzeugen sind zur Dämmung der Geräuschkulisse oft Unterbodenpappen eingebaut, die zum Ablassen des Öls erst entfernt werden müssen.

Für den Ölwechsel fallen insgesamt Kosten von etwa 60 bis mehr als 200 Euro an. Das hängt, wie bereits erwähnt, vom jeweiligen Fahrzeugmodell ab.

Warum Motoröl wechseln?

Aus diesen Gründen solltest du die Intervalle für den Ölwechsel einhalten:

Motorenöl übernimmt im Motor sechs wichtige Funktionen:

  • Die mechanischen Komponenten werden geschmiert. Durch die verringerte Reibung sinkt der Verschleiß deutlich.
  • Die Bauteile werden gereinigt: Feinen Abrieb und Verbrennungsrückstände trägt das Öl ab.
  • Es schützt die Metallteile vor Korrosion, wie Rost.
  • Motoröl dient zur Kühlung des Motors.
  • Zudem dichtet es die Brennkammern zuverlässig ab.
  • Beispielsweise bei der Nockenwellenverstellung dient es der Kraftübertragung.

Was passiert wenn man zu lange das Öl nicht wechselt?

Die Schmierfunktion geht verloren wenn man zu lange das Öl nicht wechselt. Die Motorteile sind starker Reibung ausgesetzt wenn man Auto fährt. Denn reichern sich die aufgenommenen Metallpartikel im Öl immer weiter an. Das Motoröl gilt als Verschleißteil. Sinkt der Ölstand oder ist der Verschmutzungsgrad hoch, kann es seine vielfältigen Aufgaben nicht mehr erfüllen. Der Motor kann überhitzten, stark verschmutzen oder übermäßig verschleißen. Auf kurz oder lang treten teure Schäden am Motor auf.