Anhängerkupplung Alfa Romeo 156 nachrüsten

Dieser Beitrag behandelt folgende Themen:

Sie möchten mit Ihrem Alfa Romeo einen Anhänger ziehen? Dann müssen Sie zunächst eine Anhängerkupplung am Alfa Romeo 156 nachrüsten lassen oder diese selbst einbauen. Hierfür haben wir alle relevanten Informationen für Sie zusammengestellt. Wir sagen Ihnen, wie der Einbau verläuft, wie lange er dauert und ob Ihr Fahrzeug bereits für den Einbau einer Anhängerkupplung vorbereitet ist.

Weiterhin erfahren Sie durch einen Vorabcheck der Preise bei einem unserer Partner, welche Anhängerkupplung für den Alfa Romeo 156 wie viel kostet und haben dadurch maximale finanzielle Planungssicherheit.

Vorabcheck der Preise: Kosten für Anhängerkupplung nachrüsten beim Alfa Romeo 156

Hier kostenlos Preise für eine Anhängerkupplung vergleichen!

Möglichkeit : Das kostet die Nachrüstung der Anhängerkupplung beim Alfa Romeo 156 mit kupplung.de

Kai S. hat einen Alfa Romeo 156 mit 1,9 Liter JTD Dieselmotor. Er wünscht sich eine Anhängerkupplung, um einfacher seinen Heckenschnitt transportieren zu können. Daher haben wir für ihn einen Vorabcheck der Preise bei unseren Partnern gemacht. Eine starre Anhängerkupplung für dieses Fahrzeug könnte er ab 145 Euro ohne Elektrosatz und Montage kaufen. Für abnehmbare Modelle starten die Preise hingegen bei 219 Euro, ebenfalls ohne Montage und Elektrosatz. Letzterer würde nochmals mit Preisen ab 45 Euro zu Buche schlagen.

Schwenkbar, abnehmbar oder starr: Welche Anhängerkupplung passt zu meinem Alfa Romeo 156

Bei PKW unterscheidet man folgende Anhängerkupplungen:

  • Starre Ausführung: stabil und erschwinglich sowie fest am Fahrzeug montiert. Stets sichtbar
  • Abnehmbare Ausführung: Kugelkopf lässt sich heraus nehmen und im Fahrzeug aufbewahren wenn nicht benötigt. Etwas teurer. Gute Modelle bieten Diebstahlschutz und einfache Verriegelungsmechanismen.
  • Schwenkbare Ausführung: Ebenfalls fest montiert. Jedoch lässt sich der Kugelkopf unsichtbar hinter die Heckschürze schwenken, wenn nicht benötigt. Dies ist die teuerste Ausführung.

Achten Sie unbedingt auf die nachfolgenden Fakten, wenn Sie mit Ihrem Alfa Romeo 156 einen Anhänger ziehen:

  • Die Anhängelast darf nicht überschritten werden. Sie bezeichnet das tatsächliche Gewicht des Anhängers. Wie viel Sie ziehen dürfen steht in den Fahrzeugpapieren und/oder in Ihrem Führerschein.
  • Ein Teil dieser Anhängelast muss auf der Kupplung aufliegen, wenn Sie einen einachsigen Anhänger betreiben oder einen, der zwei sehr eng beieinander liegende Achsen aufweist. Zur Überprüfung gibt es Stützlastwaagen im Handel.
  • Möglicherweise brauchen Sie einen Adapter, um zum Beispiel einen 7-poligen Stecker des Anhängers mit einer 13-poligen Buchse am Fahrzeug zu verbinden.
  • Mit dem D-Wert ist die Dauerfestigkeit zwischen Auto und Hänger im Betrieb gemeint.

Anleitung Einbau: So gelingt die Montage der Anhängerkupplung beim Alfa Romeo 156

Um eine abnehmbare Anhängerkupplung in einen Alfa Romeo 156 einzubauen, sind je nach Modell unter anderem die folgenden Arbeitsschritte notwendig:

  • Stoßschutz Heckklappe demontieren
  • Innenverkleidung Kofferraum entfernen
  • Reserverad und Muldeneinsatz herausnehmen
  • Entfernung Stehbolzen linke Fahrzeugseite
  • Bohrungen für Träger setzen
  • Träger im Kofferraum montieren
  • Bohrung für Kabeldurchführung setzen
  • Träger für AHK an Fahrzeugunterseite montieren
  • Kabelbaum nach Anleitung verlegen und anschließen
  • alle Teile wieder montieren
  • Schrauben nach 1.000 km nachziehen

Die Montage dauert etwa 2,5 Stunden. Sie brauchen dafür einen Winkelschleifer, eine Bohrmaschine sowie diverse Schraubendreher, Steckschlüssel und Gabelschlüssel

Alfa Romeo 156 Anhängerkupplung Vorbereitung

Der Alfa Romeo 156 ist bereits für die die Verlegung des Kabelbaumes der Anhängerkupplung vorbereitet. Das heißt, eine Kabeldurchführung wurde werksseitig angebracht.

  • notieren Sie den Radiocode und klemmen Sie die Batterie ab
  • entfernen Sie die Verkleidungen im Kofferraum
  • verlegen Sie das Kabel an der linken Fahrzeugseite durch die Durchführung bis zum Motorraum sowie rechts, links und mittig im Kofferraum. Gehen Sie genau nach Anleitung vor.
  • nach Beendigung der Arbeiten Batterie wieder anklemmen.

Achten Sie darauf, dass Sie für Ihre Anhängerkupplung eine ABE für Ihre Fahrzeug erhalten und diese stets mitführen.