Jetzt Kosten für deinen
VW Up berechnen.

Ölwechsel VW up! – Kosten, Intervalle, Ölmengen und Freigaben

Gut informiert mit repareo zum VW up! Ölwechsel – dann läuft dein Motor wie geschmiert!

  • Icon
    Unsere Tabellen basieren auf den Original Herstellerdaten

Den Kleinstwagen up! brachte Volkswagen mit unterschiedlichen Ottomotoren auf den Markt und zwei Elektromotoren. Im Gegensatz zu den Stromern benötigen alle Verbrennungsmotoren regelmäßig frisches Motoröl. Zwar sorgt auch bei einer Synchronmaschine Öl für einen reibungsarmen Lauf und schützt vor Korrosion. Bei einem Verbrenner kommt jedoch hinzu, dass das Motoröl durch den Verbrennungsprozess verschmutzt und chemische Reaktionen ablaufen. Dann verliert das Motoröl seine Leistungsfähigkeit und kann weitere Funktionen wie das Abdichten zwischen Kolben und Zylinder oder das Abtragen von Schmutzpartikeln zum Ölfilter nicht mehr ausreichend erfüllen. Wenn du viel Kurzstrecke fährst, dann kann sich zudem im Motoröl Kondenswasser ansammeln, das normalerweise bei Betriebstemperatur verdunsten würde. In diesem Beitrag erhältst du alle wichtigen Information rund um das Thema Ölwechsel beim VW up!:

  • Wie viel kostet der Ölwechsel beim VW up!? – mit Kostenbeispiel
  • Wann muss beim VW up! das Motoröl gewechselt werden? – Intervalle für jedes Modell
  • Welches Öl kann ich bei meinem VW up! einfüllen? Wie viel Motoröl wird benötigt?
  • Getriebeölwechsel beim VW up!: Füllmengen, Spezifikationen und interessante Informationen

Hier bei repareo bekommst du alle Fakten rund um den Ölwechsel bei deinem VW up!. Unsere Daten basieren auf den Original-Herstellervorgaben von Volkswagen!

Was kostet der Ölwechsel beim VW up!?

Der Preis für den Ölwechsel beim VW up! enthält die Kosten für die Arbeit, das Material und die Entsorgung.

Beispielfahrzeug: VW up! 1,0 TSI 66 kW ab 05/2016

Arbeiten & MaterialKosten
Arbeitszeit 0,5 h59,50 €
Motoröl 4,0 Liter, VW 502 00101,52 €
Ölfilter11,84 €
Dichtring, Ölablassschraube1,50 €
Gesamtbetrag inkl. MwSt.174,36 €

Hinweis zur Kalkulation: Der hier kalkulierte Werkstatt-Gesamtpreis basiert auf einem Stundenverrechnungssatz von 100,00 € netto, also 119,00 € inkl. Mehrwertsteuer. Stundenverrechnungssätze können regional abweichen. Die Preise für die Ersatzteile beruhen auf einer Werkstatt-Mischkalkulation.

Die Arbeitszeit von einer halben Stunde berechnet eine VAG-Vertragswerkstatt für den Ölservice nach Intervallanzeige bei unserem Beispielfahrzeug. Im Rahmen dieses Service wird gleichzeitig noch das Ablaufdatum des Verbandkastens überprüft und die Bremsen auf Zustand und Verschleiß. Zudem kontrolliert der Kfz-Mechaniker, ob die Wasserablaufventile oder der Wasserkasten verschmutzt sind. In einer freien Werkstatt werden diese zusätzlichen Arbeiten nur auf Kundenwunsch hin ausgeführt. Dadurch kann der Ölwechsel alleine eventuell etwas weniger Zeit in Anspruch nehmen. Eine gute freie Kfz-Meisterwerkstatt wirft einen kostenlosen Blick auf die Bremsen, das Fahrwerk und die Reifen, da das Auto eh schon auf der Hebebühne steht. Werden Mängel entdeckt, setzt sich die Werkstatt diesbezüglich mit dir in Verbindung.

An dem Kostenbeispiel wird deutlich, dass in der Werkstatt ein hoher Anteil der Kosten durch das Motoröl entstehen. Zu der Berechnung der Preise ist es nützlich Folgendes zu wissen:

  • Kfz-Meisterwerkstätten verwenden für die Planung der Preise für das Material und den Aufwand in der Regel eine Mischkalkulation. Dadurch werden in die Kosten für das Motoröl und den Stundenlohn auch indirekte Faktoren einbezogen: Beispielsweise die Miete, laufende Betriebskosten, Auszubildende oder die Buchhalterin müssen von den Einnahmen bezahlt werden.
  • Manche Werkstätten beziehen den Arbeitsaufwand in den Ölpreis rein und weisen ihn nicht separat aus.
  • Die Entsorgung des Altöls ist oft schon inklusive. Altes Motoröl und der Ölfilter müssen als Sondermüll entsorgt werden. Das Öl darf nicht ins Grundwasser gelangen, da es der Umwelt dort massiv schadet.

Ein seriöser Kostenvoranschlag für den Ölwechsel bei deinem VW up! sollte alle Posten ausdrücklich oder indirekt beinhalten: Das Material, die Arbeit und die Sondermüllentsorgung.

Ölwechsel VW up! wann?

Im Cockpit meldet dein VW up! den anstehenden Ölwechsel

Beim VW up! wird das Motoröl im europäischen Raum alle 15.000 km oder einmal jährlich erneuert. Dafür steht die PR-Nummer QI4 im Fahrzeugdatenträger. Für manche Ländern gibt Volkswagen andere Intervalle vor, da die äußeren Bedingungen das Motoröl stärker belasten und schneller verschleißen lassen.

Unter erschwerten Einsatzbedingungen sollte der Ölwechsel schon früher durchgeführt werden. Dazu zählen unter anderem viele Kurzstreckenfahrten oder häufige Nutzung im Stadtverkehr. Alternativ kannst du regelmäßig deinen kleinen Verbrenner über die Autobahn jagen, damit der Motor ordentlich auf Betriebstemperatur kommt. Dann verbrennt der Motor optimal und das Kondenswasser im Öl kann verdunstet.

Den anstehenden Ölwechsel zeigt dir dein VW up! im Cockpit an. Nach dem Ölwechsel setzt der Kfz-Mechaniker die Serviceanzeige zurück und das Intervall beginnt von vorne.

Finde Intervalle, Ölmengen und zugelassene Öle für dein Modell

Ölwechsel

VW UP (121, 122, BL1, BL2) 08/2011 – heute
Kosten für Dein Modell berechnen:
VW UP (121, 122, BL1, BL2) 08/2011 – heute
VW UP (121, 122, BL1, BL2) 1.0
44 kW, 999 ccm, 08/2011 – heute
ÖLART ÖLSORTE ÖLMENGE ANMERKUNG
Motoröl VW 502 00 3,40 Liter Standard
Schaltgetriebeöl G 052 527 A2 1,10 Liter Getriebe 0CF
Schaltgetriebeöl G 052 527 A2 1,10 Liter Getriebe 0CT
AUSSTATTUNGSVARIANTE INTERVALL (MONATE) INTERVALL (KM) ANMERKUNG
bis 2013, mit Schaltgetriebe 12 Monate 15000 km
bis 2013, mit Schaltgetriebe, mit Panorama-Schiebedach 12 Monate 15000 km
bis 2013, mit automatisiertem Schaltgetriebe 12 Monate 15000 km
bis 2013, mit automatisiertem Schaltgetriebe, mit Panorama-Schiebedach 12 Monate 15000 km
ab 2014, mit Schaltgetriebe 12 Monate 15000 km
ab 2014, mit Schaltgetriebe, mit Panorama-Schiebedach 12 Monate 15000 km
ab 2014, mit automatisiertem Schaltgetriebe 12 Monate 15000 km
ab 2014, mit automatisiertem Schaltgetriebe, mit Panorama-Schiebedach 12 Monate 15000 km
VW UP (121, 122, BL1, BL2) 08/2011 – heute
VW UP (121, 122, BL1, BL2) 1.0 TSI
66 kW, 999 ccm, 08/2011 – heute
ÖLART ÖLSORTE ÖLMENGE ANMERKUNG
Motoröl VW 502 00 4,00 Liter Standard
Schaltgetriebeöl G 052 527 A2 2,10 Liter Getriebe 0DF
AUSSTATTUNGSVARIANTE INTERVALL (MONATE) INTERVALL (KM) ANMERKUNG
VW UP (121, 122, BL1, BL2) 08/2011 – heute
VW UP (121, 122, BL1, BL2) 1.0
55 kW, 999 ccm, 08/2011 – heute
ÖLART ÖLSORTE ÖLMENGE ANMERKUNG
Motoröl VW 502 00 3,40 Liter Standard
Schaltgetriebeöl G 052 527 A2 1,10 Liter Getriebe 0CF
Schaltgetriebeöl G 052 527 A2 1,10 Liter Getriebe 0CT
AUSSTATTUNGSVARIANTE INTERVALL (MONATE) INTERVALL (KM) ANMERKUNG
bis 2013, mit Schaltgetriebe 12 Monate 15000 km
bis 2013, mit Schaltgetriebe, mit Panorama-Schiebedach 12 Monate 15000 km
bis 2013, mit automatisiertem Schaltgetriebe 12 Monate 15000 km
bis 2013, mit automatisiertem Schaltgetriebe, mit Panorama-Schiebedach 12 Monate 15000 km
ab 2014, mit Schaltgetriebe 12 Monate 15000 km
ab 2014, mit Schaltgetriebe, mit Panorama-Schiebedach 12 Monate 15000 km
ab 2014, mit automatisiertem Schaltgetriebe 12 Monate 15000 km
ab 2014, mit automatisiertem Schaltgetriebe, mit Panorama-Schiebedach 12 Monate 15000 km
VW UP (121, 122, BL1, BL2) 08/2011 – heute
VW UP (121, 122, BL1, BL2) 1.0 EcoFuel
50 kW, 999 ccm, 08/2011 – heute
ÖLART ÖLSORTE ÖLMENGE ANMERKUNG
Motoröl VW 502 00 3,40 Liter Standard
Schaltgetriebeöl G 052 527 A2 1,10 Liter Getriebe 0CF
AUSSTATTUNGSVARIANTE INTERVALL (MONATE) INTERVALL (KM) ANMERKUNG
ab 2014, mit Schaltgetriebe, mit Panorama-Schiebedach 12 Monate 15000 km
bis 2013, mit Schaltgetriebe 12 Monate 15000 km
bis 2013, mit Schaltgetriebe, mit Panorama-Schiebedach 12 Monate 15000 km
ab 2014, mit Schaltgetriebe 12 Monate 15000 km
VW UP (121, 122, BL1, BL2) 08/2011 – heute
VW UP (121, 122, BL1, BL2) 1.0 GTI
85 kW, 999 ccm, 08/2011 – heute
ÖLART ÖLSORTE ÖLMENGE ANMERKUNG
Motoröl VW 502 00 4,00 Liter Standard
Schaltgetriebeöl G 052 527 A2 2,20 Liter Getriebe 0DQ
AUSSTATTUNGSVARIANTE INTERVALL (MONATE) INTERVALL (KM) ANMERKUNG
VW UP (121, 122, BL1, BL2) 08/2011 – heute
VW UP (121, 122, BL1, BL2) E
60 kW, 0 ccm, 08/2011 – heute
ÖLART ÖLSORTE ÖLMENGE ANMERKUNG
AUSSTATTUNGSVARIANTE INTERVALL (MONATE) INTERVALL (KM) ANMERKUNG
mit Automatikgetriebe 12 Monate 15000 km
mit Automatikgetriebe, mit Panorama-Schiebedach 12 Monate 15000 km
Ölwechsel VW up! GTI
Ölwechsel VW up! GTI
Ölwechsel VW up! GTI

Beim VW up! 1.0 GTI in Europa wird das Motoröl regelmäßig nach 15.000 km oder einmal im Jahr gewechselt. In anderen Ländern kann das vorgegebene Intervall für den Ölwechsel zwischen 5.000 km und 16.000 km variieren.

  • Motoröl Füllmenge: 4,0 Liter
  • Motoröl Freigabe: VW 502 00
  • 6-Gang-Schaltgetriebe 0DQ: 2,2 Liter (G 052 527 A2)

Füllmenge Motoröl VW up!

Wie viel Motoröl in den Motor bei deinem VW up! passt, hängt mit der Bauform des Motors zusammen. Der 1.0 TSI mit 66 kW und der 1.0 GTI mit 85 kW fassen jeweils 4,0 Liter Motoröl. Die anderen drei Ottomotoren (1.0 mit 44 und 55 kW, 1.0 EcoFuel 50 kW) kommen mit 3,4 Liter aus.

Welches Öl (Freigabe) ist das richtige für meinen VW up!?

Dein VW up! braucht Motoröl mit der richtigen Freigabe.

Beim VW up! gibt Volkwagen für alle Ottomotoren das Motoröl mit der Spezifikation VW 502 00 frei.

Es gibt einen guten Grund, weshalb du dich beim Ölwechsel und auch beim Nachfüllen immer an der Freigabe vom Hersteller orientierst und nicht an der SAE-Nummer:

Bei der Entwicklung der Motoren für den VW up! haben sich die Ingenieure von Beginn an auf bestimmte Motoröl-Parameter festgelegt, die in die Berechnung mit einfließen. Mit diesem Öl wurden normalerweise auch die zahlreichen Tests und Versuche durchgeführt. Der Motor in deinem VW up! ist also exakt auf ein bestimmtes Öl konzipiert. Damit Motoröl-Hersteller ihr Produkt mit der Freigabe von Volkswagen kennzeichnen dürfen, müssen sie die Vorgaben ausreichend erfüllen. Zu diesem Zweck werden dem Motoröl unterschiedliche Additive in einer bestimmten Kombination beigefügt.

Die SAE-Nummer, die 5W-30 oder ähnlich lautet, gibt lediglich Auskunft über das Fließverhalten bei hoher und tiefer Temperatur. Zu allen anderen Eigenschaften, die ein Motoröl vorweisen muss, um seine Funktionen gut zu erfüllen, sagt die SAE-Nummer nichts aus. Motoröle mit derselben Spezifikation können sogar verschiedene SAE-Nummern besitzen. Die Spezifikation VW 502 00 gibt es in fünf Varianten: 0W-30, 0W-40, 5W-30, 5W40 und 10W-40.

Tipp: Tankstellen führen nur ein kleines Notfall-Sortiment an Motorölen. Oft ist speziell deine Freigabe nicht dabei. Deshalb macht es Sinn, wenn du im Kofferraum von deinem VW up! eine 1-Liter-Flasche aufbewahrst, dann hast du zum Nachfüllen immer sofort das passende Motoröl parat!

Getriebeölwechsel VW up!: Schalt- und Automatikgetriebe

Das Getriebeöl musst du bei deinem VW up! nicht annähernd so oft wechseln wie das Motoröl. Denn die Verunreinigungen durch die Verbrennung betreffen das Getriebe nicht. Allerdings entsteht im Getriebe durch den Verschleiß mit der Zeit feiner Metallstaub, der die Bauteile bei jedem Schaltvorgang zusätzlich abnutzt. Wenn bei deinem Getriebe die Schaltgenauigkeit nachlässt, dann kann schon ein einfacher Getriebeölwechsel zu einer deutlichen Verbesserung des Schaltverhaltens führen.

Beim e-up! mit 60 kW kommt ein Untersetzungsgetriebe zum Einsatz. Dieses benötigt 0,7 Liter Getriebeöl der Sorte G 052 527 A2. Wie viel Getriebeöl und welche Freigabe bei den Schaltgetrieben vom VW up! eingefüllt werden muss, erfährst du in der Ölwechsel-Tabelle oben!