Reifenwechsel Kaiserslautern – Kosten, Preise & Termine

Unten genannte Preise beinhalten das reine „Umstecken“ von 4 Reifen. Im Preis von Euromaster-Filialen ist zudem noch das Wuchten inklusive, das wir aus Sicherheitsgründen dringend empfehlen.

km  (67657 Kaiserslautern)
87% Empfehlungsrate

EUROMASTER
km  (67657 Kaiserslautern)
87% Empfehlungsrate

Preis

Vor Ort

Nächste Abgabetermine

km  (67269 Grünstadt)
80% Empfehlungsrate

EUROMASTER
km  (67269 Grünstadt)
80% Empfehlungsrate

Preis

Vor Ort

Nächste Abgabetermine

km  (67433 Neustadt an der Weinstraße)
86% Empfehlungsrate

EUROMASTER
km  (67433 Neustadt an der Weinstraße)
86% Empfehlungsrate

Preis

Vor Ort

Nächste Abgabetermine

km  (67292 Kirchheimbolanden)
91% Empfehlungsrate

EUROMASTER
km  (67292 Kirchheimbolanden)
91% Empfehlungsrate

Preis

Vor Ort

Nächste Abgabetermine

km  (66869 Kusel)
87% Empfehlungsrate

Torpedo Garage Südwest GmbH
km  (66869 Kusel)
87% Empfehlungsrate

Preis

Vor Ort

Nächste Abgabetermine

km  (66869 Kusel)
95% Empfehlungsrate

EUROMASTER
km  (66869 Kusel)
95% Empfehlungsrate

Preis

Vor Ort

Nächste Abgabetermine

💰 Auto sofort online bewerten lassen Wir finden den besten Ankaufspartner für dich
  • 1x eingeben und Angebote der besten Ankaufspartnern erhalten
  • Sofort den Endpreis sehen
  • Garantiertes Kaufangebot

Wie viel kostet der Reifenwechsel in Kaiserslautern?

Reifenwechsel Kaiserslautern
In der Werkstatt kannst du deine Reifen bequem einlagern lassen.

In Kaiserslautern kannst du für den Reifenwechsel und andere Zusatzleistungen mit folgenden Preisen rechnen:

WahlleistungPreise
Reifen neu Montage~ 55 €
Reifenwechsel saisonal~ 35 €
Wuchten~ + 10 €
Stickstofffüllung~ + 10 €
Einlagern (6 Monate)~ + 50 €
mit aktivem RDKS~ + 15 €

Diese Preise gelten jeweils für 4 Reifen auf 16 Zoll Alufelgen inklusive Mehrwertsteuer (Stand November 2020). Alle Angaben ohne Gewähr.

  • Der Preis für die Montage neuer Reifen beinhaltet auch das Auswuchten, den Wechsel, die Altreifenentsorgung und Standard-Kleinteile, wie Ventile.
  • Beim saisonalen Reifenwechsel werden die kompletten Radsätze auf Sommer oder Winter umgesteckt.
  • Theoretisch muss ein Reifen einmalig bei der Montage gewuchtet werden. In der Praxis kann sich allerdings das Gummi verändert oder ein Gewicht abfallen. Ein unwuchtiges Rad kann flattern und beeinträchtigt dadurch das Fahrgefühl und die Sicherheit.
  • Reifengas besteht aus Stickstoff, diese Moleküle sind etwas größer als die Sauerstoff-Moleküle der Luft. Deshalb diffundiert es langsamer durch das Gummi und der Druck muss seltener korrigiert werden.
  • Du kannst die Räder direkt in der Kfz-Werkstatt einlagern lassen – fachgerecht an einem kühlen, dunklen und trockenen Ort. Das bietet sich an, wenn du selbst keinen geeigneten Stauraum hast oder dir einfach die Finger nicht schmutzig machen willst.
  • Alle Fahrzeuge, die ab November 2014 neu zugelassen wurden, müssen mit dem Reifendruckkontrollsystem ausgestattet sein. Die aktiven RDKS-Sensoren müssen bei jedem Reifenwechsel neu angelernt und gewartet werden.
In nur 3 Minuten zu deinen individuellen Reifenwechsel-Kosten Reifen aufziehen lassen, Sonderwünsche? Hier Kosten berechnen in Echtzeit und buchen!

Wann sollte ich in Kaiserslautern die Reifen wechseln?

Reifen wechseln Kfz-Werkstatt
Als Faustregel gilt: Von Ostern bis Oktober.

In Kaiserslautern regnet es ziemlich häufig und viel, im Schnitt an jedem zweiten Tag. In den Sommermonaten stehen dafür bis zu sieben ungetrübte Sonnenstunden auf dem Plan. Und auch wenn es im Winter manchmal sehr kalt werden kann, liegen die durchschnittlichen Temperaturen gerade mal um den Gefrierpunkt.

Wegen der starken Niederschläge solltest du in Kaiserslautern bei deinen Reifen auf ein Profil mit guter Wasserverdrängung achten. Winterreifen müssen gleichzeitig optimal auf Eis und Schnee greifen. Um diese beiden Bedingungen ausreichend zu bewältigen, sollte das Profil bei den Winterreifen mindestens 3 bis 4 mm betragen.

Beim saisonalen Reifenwechsel hältst du dich grob an O bis O: zu Ostern und im Oktober. Weil sich das Wetter von Jahr zu Jahr unterscheidet, kannst du mit der 7-Grad-Regel den optimalen Zeitpunkt genauer bestimmen. Denn unter 7°C haften Winterreifen besser auf der Fahrbahn, als die meisten Sommerreifen. Das liegt an den verschiedenen Gummimischungen. Wenn du im Herbst und Frühling die Wettervorhersage im Auge behältst, dann kannst du den Reifenwechsel sogar mit deinen individuellen Fahrzeiten abstimmen.