Anhängerkupplung Fiat Ducato nachrüsten

Dieser Beitrag behandelt folgende Themen:

Seit Jahrzehnten bereits ist der Fiat Ducato eines der beliebtesten Nutzfahrzeuge. Auch im Anhängerbetrieb kann der kraftvolle Transporter seine Stärken ausspielen. Hierfür muss aber zuerst eine Anhängerkupplung am Fiat Ducato montiert werden, da in den seltensten Fällen werksseitig bereits eine verbaut wurde. Hier erfahren Sie, wie die Montage funktioniert und wie lange sie dauert. Außerdem erhalten Informationen zum Anhängerbetrieb mir dem Fiat Ducato.

Optional können Sie bei unseren Partnern einen kostenlosen und unverbindlichen Vorabcheck der Preise in Werkstätten in Ihrer Nähe vornehmen. Das erhöht Ihre finanzielle Planungssicherheit und erlaubt Ihnen, optimal für Ihre Anhängerkupplung am Fiat Ducato zu kalkulieren.

Vorabcheck der Preise: Kosten für Anhängerkupplung nachrüsten beim Fiat Ducato

Hier kostenlos Preise für eine Anhängerkupplung vergleichen!

Möglichkeit : Angebote über unseren Partner Autobutler erhalten

Malermeister Hansi Z. braucht eine Anhängerkupplung am Fiat Ducato, um auch große Baustellen optimal mit dem nötigen Material versorgen zu können. Wir möchten ihm mit einem Vorabcheck der Preise bei unseren Partnern helfen. Für seinen Ducato Baujahr 2010 würde er eine starre Anhängerkupplung bereits ab 140 Euro bekommen. Eine abnehmbare Ausführung schlägt hingegen mit mindestens 250 Euro zu Buche. Hinzu kommen jeweils die Kosten für einen passenden Elektrosatz sowie für die Montage in einer Fachwerkstatt, wenn Hansi gerade nicht die Zeit hat, dies selbst zu erledigen. Es gibt also gravierende Unterschiede zwischen verschiedenen Werkstätten, Modellen und Herstellern.

Schwenkbar, abnehmbar oder starr: Welche Anhängerkupplung passt zu meinem Fiat Ducato

Grundsätzlich unterscheidet man drei Arten von Anhängerkupplungen:

  • starr: fest montiert, immer sichtbar, sehr preiswert und zugleich besonders robust
  • abnehmbar: Kugelstange herausnehmbar, etwas teurer, bei Nichtgebrauch unsichtbar, Diebstahlsicherung empfehlenswert!
  • schwenkbar: teuerste Variante, Kugelhals schwenkt bei Bedarf unter die Heckschürze und wird dadurch unsichtbar, fest montiert.

Bei Nutzfahrzeugen wie dem Ducato von Fiat kommen noch sogenannte Anhängeböcke als zusätzliche Variante hinzu. Diese sind für herkömmliche PKW in der Regel nicht erhältlich. Auch sie sind fest montiert.

Beim Anhängerbetrieb mit dem Fiat Ducato muss einiges beachtet werden, bereits bei der Auswahl der geeigneten Anhängerkupplung.

Die Anhängelast, welche das tatsächliche Gewicht des Hängers darstellt, darf nicht überschritten werden. Außerdem müssen Sie die Stützlast einhalten. Dies ist das Gewicht, das auf der Anhängerkupplung aufliegen muss, damit ein sicherer Betrieb und Spurstabilität möglich sind. Der-D-Wert gibt Auskunft über den Zustand der Dauerfestigkeit zwischen dem Zugfahrzeug und dem Anhänger während des Betriebs. Und letztlich müssen Sie die Stromversorgung des Hängers sicherstellen, damit dessen Beleuchtungsanlage funktioniert. Es gibt 13– und 7-polige Systeme, sodass Sie in manchen Fällen durchaus zu einem Adapter greifen oder aber entweder das Fahrzeug oder den Anhänger umrüsten müssen.

Anleitung Einbau: So gelingt die Montage der Anhängerkupplung beim Fiat Ducato

Unten haben wir den Arbeitsablauf für die Montage eines Anhängerbocks an einem Fiat Ducato beschrieben. Andere Modell könnten anders montiert werden:

  • Stoßstange demontieren
  • Stoßstangenträger demontieren und entsorgen
  • beidseitig an den Befestigungspunkten Bohrungen laut Plan setzen und mit Rostschutz behandeln
  • jetzt den Anhängerbock am Chassis montieren. Dabei die angegebenen Drehmomente unbedingt einhalten und Unterlegscheiben verwenden.
  • zusätzliche Träger montieren
  • Kabelsatz verlegen und sichern
  • Stoßstange mit Ausschnitt versehen
  • Stoßstange wieder montieren
  • Alle Schrauben unbedingt nach 1.000 km nachziehen

Sie brauchen hierfür etwa 2,5 bis 3 Stunden. An Werkzeug sollten Sie diverse Gabel- und Steckschlüssel, eine Ratsche, Schraubendreher eine Bohrmaschine und eine Stichsäge bereithalten.

Fiat Ducato Anhängerkupplung Vorbereitung

Neben dem Einbau der Anhängerkupplung am Fiat Ducato muss auch die Vorbereitung in Form eines passenden Elektrosatzes von Ihnen vorgenommen werden.

  • klemmen Sie zunächst die Batterie ab
  • entfernen Sie eventuelle Verkleidungen im Bereich der hintere Ladekante
  • verlegen Sie den Kabelbaum von rechts nach links im Dachbereich und dann entlang der Fahrerseite bis zum Sicherungskasten in der Fahrerzelle.
  • Stellen Sie die Steckverbindungen her, konfektionieren Sie die Steckdose und vergessen Sie nicht, die Kabel zu sichern!

Verwenden Sie nur dann eine AHK am Fiat Ducato, wenn Sie für diese auch eine ABE besitzen.