Inspektion Renault Wind

Themen in diesem Beitrag:

Unabhängig von Modellreihe und der gewählten Motorisierung ihres Renault Wind dienen Inspektionen der Sicherheit und Funktionstüchtigkeit wichtiger Baugruppen eines Fahrzeugs. Unterscheiden muss man freiwillige Durchsichten, etwa vor einer geplanten Urlaubsreise, oder Inspektionen auf Grund der vorgegeben Intervalle durch den Hersteller. Die vom Umfang her festgelegten Inspektionsarbeiten werden von autorisierten Werkstätten durchgeführt, dienen u.a. auch als Voraussetzung für Garantie- und/oder Kulanzabwicklungen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie die grundsätzlich entstehenden Wartungskosten für Ihren Renault Wind mit Hilfe kompetenter Kooperationspartner teils erheblich reduzieren können, ohne Abstriche an der Arbeitsleistung befürchten zu müssen.

Inspektion Renault Wind Kosten

Die angesprochenen Kostenreduzierungen für die Inspektion Ihres Renault Wind können Sie über Werkstatt- und Preisvergleiche realisieren, für die wir die entsprechenden Werkzeuge zur Verfügung stellen. Gerade die wichtigen Preisvergleiche sind auch bei Kfz.-Betrieben in unmittelbarer Umgebung zum Wohnort möglich. So lassen sich die unterschiedlichen Festpreisangebote einfach und schnell ermitteln, Leistungen vergleichen und gleichzeitig die möglichst günstigste Werkstatt mit der anstehenden Renault Wind Inspektion beauftragen.

Neu: die repareo Online-Echtzeitkalkulation für die Renault Wind Inspektion

Erfahre in 3 Minuten die Kosten für deine Inspektion und was genau gemacht wird Wir kalkulieren mit den Original Herstellerteilepreisen und Stundensätzen aus deiner Region. Somit hast du sofort schonmal eine kostenlose und verlässliche Einschätzung (Hinweis: die Marke wird aktuell noch nicht übergeben, dies erfolgt im Anschluss nach Klick auf den grünen Button.)

Inspektion Renault Wind Intervalle

In modernen Autos werden die jeweiligen Inspektionsintervalle durch die Fahrzeugelektronik und an Hand diverser Parameter errechnet und im Zentraldisplay dargestellt. Ist die vorgegebene Belastungs- oder Verschleißgrenze erreicht, werden Sie zu einem Werkstattbesuch aufgefordert. Daraus ergeben sich meist unterschiedlich lange Inspektionsintervalle, vorwiegend in Abhängigkeit vom Motortyp, Fahrweise sowie von speziellen Einsatzbedingungen Ihres Autos. Detaillierte Informationen zum Wartungskapitel bei Ihrem Renault Wind erhalten Sie in unseren Tabellen:

Finde Intervalle, Ölmengen, zugelassene Öle und weitere Inspektionsinfos für dein Modell

Inspektion

RENAULT WIND (E4M_) 07/2010 – heute
RENAULT WIND (E4M_) 07/2010 – heute
RENAULT WIND (E4M_) 1.6 (E4MB, E4MC)
98 kW, 1598 ccm, 07/2010 – heute
ÖLART ÖLSORTE ÖLMENGE ANMERKUNG
Motoröl RN0700 5,00 Liter Standard
AUSSTATTUNGSVARIANTE INTERVALL (MONATE) INTERVALL (KM) ANMERKUNG
mit Schaltgetriebe 24 Monate 30000 km
ART DER MOTORSTEUERUNG INTERVALL
Zahnriemen
alle 120.000 km / 6 Jahre
RENAULT WIND (E4M_) 07/2010 – heute
RENAULT WIND (E4M_) 1.2 TCe 100 (E4MA)
75 kW, 1149 ccm, 07/2010 – heute
ÖLART ÖLSORTE ÖLMENGE ANMERKUNG
Motoröl RN0710 4,00 Liter Standard
AUSSTATTUNGSVARIANTE INTERVALL (MONATE) INTERVALL (KM) ANMERKUNG
mit Schaltgetriebe 24 Monate 20000 km
ART DER MOTORSTEUERUNG INTERVALL
Zahnriemen
alle 120.000 km / 6 Jahre
RENAULT WIND (E4M_) 07/2010 – heute
RENAULT WIND (E4M_) 1.2 (E4MF)
74 kW, 1149 ccm, 07/2010 – heute
ÖLART ÖLSORTE ÖLMENGE ANMERKUNG
Motoröl RN0710 4,00 Liter Standard
AUSSTATTUNGSVARIANTE INTERVALL (MONATE) INTERVALL (KM) ANMERKUNG
mit Schaltgetriebe 24 Monate 20000 km
ART DER MOTORSTEUERUNG INTERVALL
Zahnriemen
alle 120.000 km / 6 Jahre

Ölwechsel im Rahmen der Inspektion des Renault Wind

Viele Hersteller verweisen in Bezug auf variable Ölwechselintervalle auf s.g. Longlife-Services, wobei vollsynthetische Leichtlauföle zum Einsatz kommen. Ein Austausch mit Festschmierstoffen sollte nicht ohne Absprache mit der Werkstatt vorgenommen werden, da der gewählte Ölwechsel-Service mit der entsprechenden Übereinstimmung des Motorsteuergerätes einhergeht. Außerdem dient diese Vorgehensweise dem Erhalt evtueller Garantie- oder Kulanzbestimmungen des Herstellers. Auf Grund der Komplexität heutiger Motoren raten wir dazu, die Herstellervorgaben bezüglich Öl-Klassifizierungen und Viskositätenklassen für Ihren Renault Wind einzuhalten, die beste Entscheidung, wenn Sie die Langlebig- und Funktionstüchtigkeit Ihres Motors im eigenem Interesse sicherstellen möchten.