Anhängerkupplung Mercedes-Benz E-Klasse (212) nachrüsten

Dieser Beitrag behandelt folgende Themen:

Denken Sie darüber nach bei Ihrer Mercedes E-Klasse eine Anhängerkupplung nachrüsten zu lassen? Dann haben wir für Sie alle wichtigen Informationen zusammengestellt: Wir haben Ihnen die Preise inklusive Montage ermittelt und eine Einbauanleitung mit den benötigten Werkzeugen bereitgestellt.

Erfahren Sie welche Modelle es bei Anhängerkupplungen gibt und worauf Sie beim Kauf achten sollten.

Vorabcheck der Preise: Kosten für Anhängerkupplung nachrüsten bei der Mercedes-Benz E-Klasse (212)

Hier kostenlos Preise für eine Anhängerkupplung vergleichen!

Möglichkeit : Angebote über unseren Partner Autobutler erhalten

Um Ihnen einen ersten Preiseindruck zu vermitteln haben wir Marion W. aus Köln mit ihrem Mercedes E 220 BlueTEC Bj 2011 auf der Suche nach einem geeigneten Fachbetrieb unterstützt. Sie züchtet Bernhardiner und möchte mit Ihren Hunden zu Ausstellungen fahren: Dafür hat sie sich extra einen hundegerechten Anhänger gekauft. Nun benötigt Sie nur noch eine Anhängerkupplung. Wenn Marion W. sich für die starre Variante entscheidet, kommen Kosten ab 660 € auf sie zu. Für die abnehmbare Variante starten die Preise ab 730 €.

Schwenkbar, abnehmbar oder starr: Welche Anhängerkupplung passt zu meiner Mercedes-Benz E-Klasse (212)

Die folgenden Modelle sind auf dem Markt erhältlich:

  • Die starre Variante der Anhängerkupplung ist robust, sofort einsatzfähig und preisgünstig. Beim Einparken müssen Sie die zusätzliche Länge einkalkulieren.
  • Die abnehmbare Version stecken Sie bei Bedarf einfach ein. Dadurch ist sie schnell einsatzbereit und behindert nicht im Alltag. Sie ist ein wenig teurer als die starre Ausführung, die Kugelstange bewahren Sie an einem sicheren Platz im Fahrzeug.
  • Die schwenkbare Anhängerkupplung ist das Top-Modell. Die Anhängerkupplung ist bei Bedarf sofort verfügbar – sie wird schnell und einfach ausgeschwenkt. Nach dem Einsatz verschwindet sie wieder elegant hinter der Heckschürze.

Auf diese Daten sollten Sie beim Kauf achten:

  • Bei der Anhängelast ist nicht die Maximallast des Anhängers relevant, sondern die tatsächliche Masse. Bei Ihrem Führerschein müssen Sie sich am zulässigen Gesamtgewicht orientieren.
  • Die häufigsten Stecker sind 7- oder 13-polig. Falls es mal nicht passt, dann erhalten Sie im Fachhandel gängige Adapter.
  • Die Stützlast bezeichnet einen geringen Anteil der Anhängelast, welcher auf der AHK aufliegt. Dies ist notwendig, um bei einachsigen Anhängern oder Anhängern mit zwei eng beisammen liegenden Achsen das Gewicht vorteilhaft zu verteilen. Dadurch erreicht das Gespann eine gute Spurstabilität. Zur Kontrolle verwenden Sie eine Stützlastwaage.

Einbauanleitung: So gelingt die Montage der Anhängerkupplung bei der Mercedes-Benz E-Klasse (212)

So läuft der Einbau der Anhängerkupplung bei einer Mercedes E-Klasse ab:

  • Rücklichter ausbauen
  • Stoßstange und Stoßbalken abbauen, Stoßbalken entsorgen
  • Auspuff lösen und Hitzeschutzbleche abnehmen
  • Anhängevorrichtung montieren
  • PE-Schaumblöcke einsetzen
  • Teile laut Anleitung aus der Stoßstange aussägen
  • Kabelsatz verlegen und anschließen
  • Bauen Sie alle Teile in umgekehrte Reihenfolge wieder ein
  • Maße kontrollieren
  • Schrauben nach etwa 1000 km nachziehen

Benötigtes Werkzeug:

  • Steckschlüsselsatz
  • Gabelschlüssel
  • Schraubendreher
  • Silikon
  • Abisolierzange
  • Lötkolben
  • Isolierband
  • Seitenschneider
  • Stichsäge

Dauer insgesamt ca. 3 ½ bis 4 Stunden

Mercedes-Benz E-Klasse (212) Anhängerkupplung Vorbereitung

Folgendermaßen verlegen Sie den Elektrosatz bei Ihrer Mercedes E-Klasse:

  • Schreiben Sie sich den Radiocode auf.
  • Klemmen Sie die Batterie ab – denken Sie daran immer zuerst mit dem Minuspol zu beginnen.
  • Der Kabelbaum verläuft von der Anhängerkupplung nach rechts hinter die Kofferraumverkleidung zur Vorbereitung.
  • Hinten mittig finden Sie ein Loch mit Blindstopfen zur Durchführung des Kabels. Dichten Sie die Durchführung mit Silikon ab.

Sind Sie sich unsicher mit dem Einbau? Denken Sie daran, dass die Anhängerkupplung ein sicherheitsrelevantes Bauteil ist. Nur Personen mit der notwendigen Fachkenntnis sollten den Einbau durchführen. Möchten Sie lieber eine Fachwerkstatt in Anspruch nehmen? Mit unserem kostenlosen Vergleichsservice finden Sie eine passende Werkstatt in Ihrer Nähe.