Jetzt Kosten für deinen
Seat Arona berechnen.

Seat Arona Inspektion: Kosten & Intervalle

Schnelle Übersicht über die Intervalle aller Modellversionen

  • Icon
    Unsere Tabellen basieren auf den Original Herstellerdaten

Bei repareo findest du alle Informationen, die du zur Planung der Inspektion bei deinem Arona brauchst. Anhand der originalen Herstellerangaben kannst du genau nachvollziehen, wann Seat die Wartung bei den verschiedenen Arona-Varianten vorschreibt und welche Intervalle für dein Modell gelten. Außerdem analysieren wir, was bei einer Inspektion gemacht wird und wie sich der Arbeitsumfang der Wartungen etwa bei Benzinern und Dieseln der Baureihe unterscheidet. Dazu nehmen wir die Preise unter die Lupe und erklären, welchen Einfluss Arbeitsaufwand und Werkstattwahl auf die Inspektionskosten haben können.

Was kostet die Inspektion beim Seat Arona?

Seat Mediacenter
Die Kosten für eine Inspektion beim Seat Arona variieren je nach Arbeitsaufwand und Werkstatt. Wie günstig der Service ist, hängt zudem von den verwendeten Materialien ab.

Welche technische Ausstattung hat der Arona, ist ein Benzin- oder Dieselmotor verbaut und wie viele Kilometer zeigt der Zähler an, solche Faktoren bestimmen mit darüber, wie hoch die Kosten für eine Inspektion ausfallen. Denn neben der im Seat-Serviceplan vorgeschriebenen Standardkontrolle von technischen Komponenten, Dichtungen oder Reifen werden je nach Kilometerstand noch weitere Zusatzarbeiten durchgeführt. Entsprechend des Wartungsumfangs steigen somit die Kosten für die aufgewendete Arbeitszeit, die beim Seat Arona mit mindestens 0,7 Stunden veranschlagt wird. Es können jedoch auch bis zu 3,4 Stunden sein, wenn bei höheren Laufleistungen im Rahmen der Inspektion ein Zahnriemenwechsel ansteht. Ein weiterer Posten auf der Rechnung sind die Kosten für Materialien wie etwa Motoröl, Filter oder Ersatzteile, die je nach Wartungsumfang benötigt werden. Teure Originalteile müssen das übrigens nicht sein. Gerade viele freie Autowerkstätten arbeiten mit günstigeren Teilen, die jedoch Erstausstatterqualität haben und von Seat für den Einbau im Arona freigegeben sind. Günstig für dich, wenn die Werkstatt ihren Vorteil bei den Kosten an dich weitergibt.

  • Kostenfaktor Arbeitszeit: Für die Standardinspektion des Seat Arona braucht eine Werkstatt nur gut 0,7 Stunden, während der Service mit Zahnriemenwechsel rund 3,4 Stunden in Anspruch nimmt.
  • Kostenfaktor Materialien: Originalteile oder günstigere Ersatzteile von Fremdherstellern mit Seat-Freigabe, das spielt für die Qualität keine Rolle.
Kostenbeispiele
Kosten für Dein Modell in Deiner Region berechnen:
MODELL/BAUJAHR
MOTORISIERUNG
PREIS
SEAT
ARONA (KJ7)
07/2017 – heute
SEAT ARONA (KJ7) 07/2017 – heute
  • 1.0 TSI 85 kW, 999 ccm
  • 1.0 TSI 70 kW, 999 ccm
  • 1.0 TGI 66 kW, 999 ccm
  • 1.6 TDI 70 kW, 1598 ccm
  • 1.6 TDI 85 kW, 1598 ccm
  • 1.5 TSI 110 kW, 1498 ccm

Die Kalkulationen basieren auf einem durchschn. Arbeitsverrechnungssatz pro Stunde von 101,15€ incl. MwSt. Die Verrechnungssätze können je nach Region, teils auch deutlich, nach oben und unten abweichen. Für eine konkrete Kostenermittlung in deiner Region für dein Auto nutze kostenlos & unverbindlich unsere Kalkulationsrechner.

Wann schreibt Seat die Inspektion beim Arona vor?

Seat Mediacenter
Feste Intervalle und die Serviceanzeige im Arona erleichtern die Planung der Seat-Wartungen. Denn so vergisst du keinen Termin und wirst rechtzeitig informiert, wann wieder eine Inspektion ansteht.

Seat gibt bei den Modellen der Baureihe Arona feste Intervalle für die Wartungen vor, die sich nach der Betriebszeit und der Laufleistung richten. Wann die Inspektion ansteht, wird beim Arona in der Service-Intervallanzeige mit ausreichend zeitlichem Vorlauf angezeigt. So muss etwa die Wartung bei einem Arona 1.6 TDI alle 30.000 km oder alle 12 Monate eingeplant werden. Eine Ausnahme gilt allerdings für die erste Inspektion, für die Seat ein längeres Zeitintervall vorsieht: Sie ist nach 2 Jahren oder nach 30.000 km vorgeschrieben. Wie die Inspektionsintervalle in der Baureihe Seat Arona aussehen, zeigen die unten eingefügten Tabellen mit den originalen Herstellerangaben.

  • Service-Intervallanzeige: Praktisch für alle Arona-Fans, dass Seat die Technik auch im SUV einbaut. Denn so weißt du früh genug, wann du eine Wartung einplanen musst.
  • Feste Intervalle: Die Anzeige ist auf feste Intervalle programmiert. Den Serviceaufruf gibt es beim Arona vom Typ KJ7 alle 30.000 km oder jährlich.
  • Längeres Zeitintervall: Neuwagen profitieren vom verlängerten Intervall bei der Erstinspektion. Die muss bei 30.000 km oder nach 2 Jahren erfolgen.

Finde Intervalle, Ölmengen, zugelassene Öle und weitere Inspektionsinfos für dein Modell

Inspektion

SEAT ARONA (KJ7) 07/2017 – heute
Kosten für Dein Modell berechnen:
SEAT ARONA (KJ7) 07/2017 – heute
SEAT ARONA (KJ7) 1.0 TSI
85 kW, 999 ccm, 07/2017 – heute
ÖLARTÖLSORTEÖLMENGEANMERKUNG
MotorölVW 504 00|VW 508 004,00 Litermit flexiblem Wartungsintervall
MotorölVW 502 004,00 Litermit festem Wartungsintervall
AUSSTATTUNGSVARIANTEINTERVALL (MONATE)INTERVALL (KM)ANMERKUNG
mit Schaltgetriebe, mit festem Wartungsintervall12 Monate15000 km
mit Schaltgetriebe, mit festem Wartungsintervall, mit Trommelbremse12 Monate15000 km
mit Schaltgetriebe, mit flexiblem Wartungsintervall12 Monate15000 km
mit Schaltgetriebe, mit flexiblem Wartungsintervall, mit Trommelbremse12 Monate15000 km
mit automatisiertem Schaltgetriebe, mit festem Wartungsintervall12 Monate15000 km
mit automatisiertem Schaltgetriebe, mit festem Wartungsintervall, mit Trommelbremse12 Monate15000 km
mit automatisiertem Schaltgetriebe, mit flexiblem Wartungsintervall12 Monate15000 km
mit automatisiertem Schaltgetriebe, mit flexiblem Wartungsintervall, mit Trommelbremse12 Monate15000 km
ART DER MOTORSTEUERUNGINTERVALL
Zahnriemen
Vom Hersteller ist kein Wechselintervall vorgeschrieben.
SEAT ARONA (KJ7) 07/2017 – heute
SEAT ARONA (KJ7) 1.0 TSI
70 kW, 999 ccm, 07/2017 – heute
ÖLARTÖLSORTEÖLMENGEANMERKUNG
MotorölVW 504 00|VW 508 004,00 Litermit flexiblem Wartungsintervall
MotorölVW 502 004,00 Litermit festem Wartungsintervall
AUSSTATTUNGSVARIANTEINTERVALL (MONATE)INTERVALL (KM)ANMERKUNG
mit Schaltgetriebe, mit festem Wartungsintervall12 Monate15000 km
mit Schaltgetriebe, mit festem Wartungsintervall, mit Trommelbremse12 Monate15000 km
mit Schaltgetriebe, mit flexiblem Wartungsintervall12 Monate15000 km
mit Schaltgetriebe, mit flexiblem Wartungsintervall, mit Trommelbremse12 Monate15000 km
ART DER MOTORSTEUERUNGINTERVALL
Zahnriemen
Vom Hersteller ist kein Wechselintervall vorgeschrieben.
SEAT ARONA (KJ7) 07/2017 – heute
SEAT ARONA (KJ7) 1.0 TGI
66 kW, 999 ccm, 07/2017 – heute
ÖLARTÖLSORTEÖLMENGEANMERKUNG
Leider liegen uns für dieses Modell noch keine Informationen vor.
AUSSTATTUNGSVARIANTEINTERVALL (MONATE)INTERVALL (KM)ANMERKUNG
Leider liegen uns für dieses Modell noch keine Informationen vor.
ART DER MOTORSTEUERUNGINTERVALL
unbekannt
SEAT ARONA (KJ7) 07/2017 – heute
SEAT ARONA (KJ7) 1.6 TDI
70 kW, 1598 ccm, 07/2017 – heute
ÖLARTÖLSORTEÖLMENGEANMERKUNG
MotorölVW 507 004,70 LiterStandard
AUSSTATTUNGSVARIANTEINTERVALL (MONATE)INTERVALL (KM)ANMERKUNG
mit Schaltgetriebe, mit festem Wartungsintervall12 Monate15000 km
mit Schaltgetriebe, mit festem Wartungsintervall, mit Trommelbremse12 Monate15000 km
mit Schaltgetriebe, mit flexiblem Wartungsintervall12 Monate15000 km
mit Schaltgetriebe, mit flexiblem Wartungsintervall, mit Trommelbremse12 Monate15000 km
mit automatisiertem Schaltgetriebe, mit festem Wartungsintervall12 Monate15000 km
mit automatisiertem Schaltgetriebe, mit festem Wartungsintervall, mit Trommelbremse12 Monate15000 km
mit automatisiertem Schaltgetriebe, mit flexiblem Wartungsintervall12 Monate15000 km
mit automatisiertem Schaltgetriebe, mit flexiblem Wartungsintervall, mit Trommelbremse12 Monate15000 km
ART DER MOTORSTEUERUNGINTERVALL
Zahnriemen
alle 210.000 km
SEAT ARONA (KJ7) 07/2017 – heute
SEAT ARONA (KJ7) 1.6 TDI
85 kW, 1598 ccm, 07/2017 – heute
ÖLARTÖLSORTEÖLMENGEANMERKUNG
MotorölVW 507 004,70 LiterStandard
AUSSTATTUNGSVARIANTEINTERVALL (MONATE)INTERVALL (KM)ANMERKUNG
mit Schaltgetriebe, mit festem Wartungsintervall12 Monate15000 km
mit Schaltgetriebe, mit festem Wartungsintervall, mit Trommelbremse12 Monate15000 km
mit Schaltgetriebe, mit flexiblem Wartungsintervall12 Monate15000 km
mit Schaltgetriebe, mit flexiblem Wartungsintervall, mit Trommelbremse12 Monate15000 km
ART DER MOTORSTEUERUNGINTERVALL
Zahnriemen
alle 210.000 km
SEAT ARONA (KJ7) 07/2017 – heute
SEAT ARONA (KJ7) 1.5 TSI
110 kW, 1498 ccm, 07/2017 – heute
ÖLARTÖLSORTEÖLMENGEANMERKUNG
MotorölVW 504 00|VW 508 004,30 Litermit flexiblem Wartungsintervall
MotorölVW 502 004,30 Litermit festem Wartungsintervall
AUSSTATTUNGSVARIANTEINTERVALL (MONATE)INTERVALL (KM)ANMERKUNG
mit Schaltgetriebe, mit festem Wartungsintervall12 Monate15000 km
mit Schaltgetriebe, mit festem Wartungsintervall, mit Trommelbremse12 Monate15000 km
mit Schaltgetriebe, mit flexiblem Wartungsintervall12 Monate15000 km
mit Schaltgetriebe, mit flexiblem Wartungsintervall, mit Trommelbremse12 Monate15000 km
ART DER MOTORSTEUERUNGINTERVALL
Zahnriemen
Vom Hersteller ist kein Wechselintervall vorgeschrieben.
Seat Mediacenter

Welchen Einfluss haben Betriebszeit und Kilometerleistung auf den Umfang der Inspektion? Diese Frage klären wir am Beispiel des Seat Arona 1.6 TDI (Motorcode DGTA) aus dem Baujahr 2018.

  • Standardinspektion: Überprüfen von Bremsanlage, Bereifung und Füllständen sowie Funktionscheck technischer Komponenten.
  • Arbeitszeit: ca. 0,7 Stunden.
  • Bremsflüssigkeit erneuern: Nach 3 Jahren und dann alle 2 Jahre.
  • Arbeitszeit etwa 0,3 Stunden.
  • SCR-Additiv erneuern: Alle 4 Jahre bei Fahrleistungen in dieser Zeit unter 15.000 km.
  • Arbeitszeit 0,2 Stunden.
    Zustandsprüfung von Karosserie, Lack und Unterboden sowie Schiebedach-Führungsschienen reinigen und schmieren: Nach 60.000 km oder 3 Jahren, danach alle 2 Jahre.
  • Arbeitszeit etwa 0,1 bis 0,2 Stunden.
  • Zustandsprüfung von Katalysator und Partikelfilter: Nach 210.000 km und dann alle 30.000 km.
  • Arbeitszeit ca. 0,1 Stunden.
  • Zahnriemenwechsel: Alle 210.000 km.
  • Arbeitszeit gut 2,7 Stunden.

Seat Mediacenter

Welche Unterschiede gibt es, wenn bei einem Benziner der Baureihe Arona neben den Standardprüfungen im Rahmen der Inspektion weitere Arbeiten durchgeführt werden müssen? Der folgende Überblick zeigt beim 2018er Modell mit dem 1.5 TSI Motor, was Seat bei den unterschiedlichen Wartungen vorsieht.

  • Standardinspektion: Überprüfen von Bremsanlage, Bereifung, Unterboden und Funktionscheck technischer Komponenten.
  • Arbeitszeit: ca. 0,7 Stunden.
  • Bremsbeläge zerlegen, reinigen und schmieren: Alle 2 Jahre.
  • Arbeitszeit rund 0,8 Stunden.
  • Innenraumfilter erneuern: Alle 30.000 km oder alle 2 Jahre.
  • Arbeitszeit 0,1 Stunden.
  • Zündkerzen erneuern: Alle 60.000 km oder 4 Jahre.
  • Arbeitszeit etwa 0,6 Stunden.
  • Wasserpumpe und Zahnriemen prüfen: Nach 240.000 km und dann alle 30.000 km.
  • Arbeitszeit zirka 0,6 Stunden.

Warum müssen die Intervalle eingehalten werden?

Seat Mediacenter
Mit deinem Arona sicher und ohne Pannen unterwegs, dafür schaffen Inspektionen die Voraussetzung. Dass du die Intervalle einhältst, ist Bedingung für die Neuwagengarantie.

Kontrolle von Bremsen, Beleuchtung und Bereifung, das sind nur einige Checks im Serviceplan für den Seat Arona, den die Werkstatt bei der Inspektion abarbeitet. Aber an diesen drei Prüfpunkten wird bereits deutlich: Bei der Wartung dreht sich vieles um die Sicherheit am Fahrzeug, da nicht nur Funktionen überprüft, sondern zugleich Schwachstellen und Schäden erkannt werden. So kann die Werkstatt rechtzeitig reagieren und notwendige Reparaturen planen. Wer mit seinem Arona sicher und pannenfrei unterwegs sein will, sollte also die von Seat vorgeschriebenen Inspektionsintervalle immer genau einhalten. Zudem sorgen die pünktlich durchgeführten und im Serviceheft dokumentierten Wartungen dafür, dass die Bedingungen bestehender Fahrzeuggarantien etwa bei Neuwagen erhalten bleiben. Denn wenn ein Eintrag im Wartungsheft fehlt, kann Seat selbst berechtigte Garantieansprüche ablehnen. Keine Auswirkungen auf den Erhalt der Neuwagengarantie oder auf die gesetzliche Gewährleistungspflicht des Herstellers hat hingegen die Werkstattwahl.

  • Funktionen: Bei der Inspektion sorgt die Werkstatt dafür, dass alles am Seat Arona funktioniert, damit du sicher unterwegs sein kannst.
  • Schäden erkennen: Bei der Inspektion können Schäden rechtzeitig erkannt werden, damit erst gar keine schweren Defekte auftreten.
  • Garantiebedingungen erfüllen: Die Neuwagengarantie verlangt, dass die Inspektionen pünktlich durchgeführt werden. Andernfalls bleibst du im Garantiefall auf den Kosten sitzen.
  • Wert erhalten: Beim Gebrauchtwagenverkauf erzielt dein Arona später wahrscheinlich einen höheren Preis, wenn du alle Inspektionen nachweisen kannst.

Was muss ich bei der Wahl der Werkstatt beachten?

Du kannst die Inspektion für deinen Arona in einer Werkstatt deiner Wahl durchführen lassen und günstige Angebote nutzen. Seat setzt allerdings voraus, dass ein Kfz-Meister im Betrieb ist, der die Arbeiten kompetent und nach dem Seat Serviceplan betreut.

Was muss ich bei der Wahl der Werkstatt beachten?

Mit der Durchführung einer Inspektion können grundsätzlich sowohl Vertragswerkstätten von Seat oder anderer Hersteller als auch Filialen der Serviceketten oder freie Autowerkstätten betraut werden. Das regelt EU-weit die Gruppenfreistellungsverordnung (GVO), die freien Werkstätten den Zugang zu Wartungs- und Reparaturdaten des Herstellers ermöglicht. Wichtig für den Erhalt der Arona-Neuwagengarantie ist: Die Inspektion muss in einer Werkstatt mit Kfz-Meister durchgeführt werden und es dürfen nur vom Hersteller freigegebene Ersatzteile zum Einsatz kommen. So ist die fachgerechte Durchführung der Inspektion mit Einsatz qualitativ hochwertiger Materialien gewährleistet. Zudem muss der Service nach dem für Werkstätten abrufbaren Seat-Wartungsprogramm erfolgen und im Serviceheft des Arona bzw. digital dokumentiert werden.

  • Meisterwerkstätten: Ob Vertragsbetrieb oder freie Autowerkstatt, ein Kfz-Meister garantiert, dass die Inspektion bei deinem Seat Arona fachgerecht durchgeführt wird.
  • Ersatzteile: Ob original von Seat oder von günstigeren Herstellern, bei der Qualität gibt es keine Unterschiede, wenn Seat die genutzten Ersatzteile für den Einsatz im Arona autorisiert hat.

Seat Arona Inspektion: Was wird gemacht?

Seat Mediacenter
Füllstände prüfen, Bremsencheck und ein Blick auf den Zustand von Reifen wie Abgasanlage, solche Arbeiten gehören bei jeder Inspektion deines Seat Arona dazu. Was noch gemacht wird, hängt vom erreichten Kilometerstand ab.

Seat Arona Inspektion: Was wird gemacht?

Was bei einer Arona Inspektion gemacht wird, legt Seat im Serviceplan für die Baureihe fest. Dazu gehören etwa Arbeiten wie die Prüfung von Bremsen, Beleuchtungsanlage, Reifen, Batteriezustand, Dichtungen, Schlauchverbindungen am Unterboden und im Motorraum sowie die Kontrolle von Flüssigkeitsständen. Für die Standardarbeiten kalkuliert Werkstätten beim Seat Arona gut 0,7 Arbeitsstunden ein. Darüber hinaus können jedoch abhängig von Modellvariante und erreichtem Inspektionsintervall Zusatzarbeiten anstehen, die mit entsprechend höherem Zeitaufwand verbunden sind. So steht bei den Dieseln der Baureihe Arona vom Typ KJ7 bei Kilometerstand 210.000 ein Zahnriemenwechsel im Rahmen der Inspektion an, der nochmals rund 3,7 Stunden Arbeitszeit benötigt.

  • Seat Serviceplan: Hier dokumentiert der Hersteller für die Werkstätten, welche Punkte bei den Inspektionen abgearbeitet werden müssen.
  • Werkstattcheck: Die Werkstatt nimmt bei jeder Wartung die üblichen Sicht- und Funktionsprüfungen vor.
  • Zusatzarbeiten: Von Zündkerzen bis Zahnriemen wechseln stehen unterschiedliche zusätzliche Arbeiten bei den Inspektionen auf dem Programm. Welche das sind, entscheidet sich je nach Kilometerstand und Betriebszeit.