Jetzt Kosten für deinen
Land Rover Discovery berechnen.

Zahnriemenwechsel beim Land Rover Discovery – Kosten & Intervalle

Der repareo Kfz-Meister informiert dich über den Zahnriemenwechsel bei deinem Land Rover Discovery

  • Icon
    Unsere Tabellen basieren auf den Original Herstellerdaten

Viele Land Rover Discovery sind mit einer Steuerkette versehen, die nahezu wartungsfrei ist. Es gibt aber auch einige Modelle dieses Typs, die einen Zahnriemen für den Antrieb der Nockenwelle nutzen. Dieser hält bei Weitem nicht so lange wie ein Motor und muss deshalb mehrmals ausgewechselt werden. Wann bei deinem Land Rover Discovery wieder ein neuer Zahnriemen eingebaut werden muss und mit welchen Kosten du für diesen Service rechnen kannst, erfährst du hier.

Kosten

Der Zahnriemenwechsel beim Land Rover Discovery ist schnell erledigt
Der Zahnriemenwechsel beim Land Rover Discovery kostet zwischen etwa 379 und 560 Euro

Was kostet der Zahnriemenwechsel beim Land Rover Discovery?

Die Kosten für den Zahnriemenwechsel beim Land Rover Discovery bewegen sich in einem Bereich von etwa 379 bis 560 Euro. Die Preisunterschiede kommen durch den unterschiedlich hohen Arbeitsaufwand zustande. Je länger der Mechaniker für diese Arbeit braucht, desto teurer wird es auch. In der Regel wird auch gleichzeitig eine neue Wasserpumpe mit eingebaut. Mit welchen Kosten du für den Zahnriemenwechsel bei deinem Land Rover Discovery rechnen kannst, erfährst du in der folgenden Kostenübersicht.

    Kostenbeispiele
    Kosten für Dein Modell in Deiner Region berechnen:
    MODELL/BAUJAHR
    MOTORISIERUNG
    PREIS
    LAND ROVER
    DISCOVERY V (L462)
    09/2016 – heute
    LAND ROVER DISCOVERY V (L462) 09/2016 – heute
    • 2.0 4×4 221 kW, 1997 ccm
    • 3.0 4×4 250 kW, 2995 ccm
    • 3.0 D 4×4 155 kW, 2993 ccm
    • 3.0 D 4×4 190 kW, 2993 ccm
    • 2.0 Td4 4×4 132 kW, 1999 ccm
    • 3.0 SDV6 4×4 225 kW, 2993 ccm
    LAND ROVER
    DISCOVERY SPORT (L550)
    09/2014 – heute
    LAND ROVER DISCOVERY SPORT (L550) 09/2014 – heute
    • 2.0 4WD 177 kW, 1999 ccm
    • 2.0 D 110 kW, 1999 ccm
    • 2.0 D180 MHEV 4×4 132 kW, 1999 ccm
    • 2.2 D 4WD 110 kW, 2179 ccm
    • 2.2 D 4WD 140 kW, 2179 ccm
    • 2.0 D 4WD 132 kW, 1999 ccm
    LAND ROVER
    DISCOVERY IV (L319)
    09/2009 – heute
    LAND ROVER DISCOVERY IV (L319) 09/2009 – heute
    • 3.0 TD 4×4 180 kW, 2993 ccm
    • 2.7 TD 4×4 140 kW, 2720 ccm
    • 3.0 SDV6 188 kW, 2993 ccm
    • 3.0 TD 183 kW, 2993 ccm
    • 3.0 4×4 250 kW, 2995 ccm
    • 5.0 V8 4×4 276 kW, 4999 ccm
    LAND ROVER
    DISCOVERY III (L319)
    07/2004 – 09/2009
    LAND ROVER DISCOVERY III (L319) 07/2004 – 09/2009
    • 2.7 TD 4×4 140 kW, 2720 ccm
    • 4.0 V6 4×4 160 kW, 4009 ccm
    • 4.4 4×4 220 kW, 4394 ccm
    LAND ROVER
    DISCOVERY II (L318)
    11/1998 – 06/2004
    LAND ROVER DISCOVERY II (L318) 11/1998 – 06/2004
    • 2.5 Td5 4×4 102 kW, 2495 ccm
    • 4.0 V8 4×4 136 kW, 3950 ccm
    LAND ROVER
    DISCOVERY I (LJ)
    06/1989 – 10/1998
    LAND ROVER DISCOVERY I (LJ) 06/1989 – 10/1998
    • 3.5 4×4 (SALLJG) 113 kW, 3531 ccm
    • 2.5 TDI 4×4 83 kW, 2496 ccm
    • 4.0 4×4 134 kW, 3947 ccm
    • 2.0 16 V 4×4 99 kW, 1994 ccm
    • 4.0 4×4 136 kW, 3947 ccm
    • 2.5 D 4×4 90 kW, 2496 ccm

    Die Kalkulationen basieren auf einem durchschn. Arbeitsverrechnungssatz pro Stunde von 101,15€ incl. MwSt. Die Verrechnungssätze können je nach Region, teils auch deutlich, nach oben und unten abweichen. Für eine konkrete Kostenermittlung in deiner Region für dein Auto nutze kostenlos & unverbindlich unsere Kalkulationsrechner.

    Intervalle

    Wann muss der Zahnriemen beim Land Rover Discovery gewechselt werden?

    Für jeden Fahrzeug- und Motortyp gibt der Hersteller unterschiedliche Wechselintervalle für den Zahnriemen an. Daher liegen sie bei 96.000 bis 182.000 Kilometer. Insbesondere bei den etwas älteren Modellen sind häufigere Zahnriemenwechsel erforderlich. Da sich die Materialien kontinuierlich verbessern, sind die Zahnriemenwechsel bei jüngeren Modellen nicht mehr ganz so oft nötig. Wann bei deinem Land Rover Discovery wieder ein neuer Zahnriemen eingebaut werden muss, kannst du in der folgenden Intervallübersicht in Erfahrung bringen.

      Intervalle
      Kosten für Dein Modell berechnen:
      MODELL/BAUJAHR
      MOTORISIERUNG/MOTORSTEUERUNG
      ART DER MOTORSTEUERUNG
      INTERVALL
      LAND ROVER
      DISCOVERY V (L462)
      09/2016 – heute
      LAND ROVER DISCOVERY V (L462) 09/2016 – heute
      • 2.0 4×4 221 kW, 1997 ccm Steuerkette
        Steuerkette
        unbekannt
      • 3.0 4×4 250 kW, 2995 ccm Steuerkette
        Steuerkette
        unbekannt
      • 3.0 D 4×4 155 kW, 2993 ccm Zahnriemen
        Zahnriemen
        alle 182.000 km / 7 Jahre
      • 3.0 D 4×4 190 kW, 2993 ccm Zahnriemen
        Zahnriemen
        alle 182.000 km / 7 Jahre
      • 2.0 Td4 4×4 132 kW, 1999 ccm Steuerkette
        Steuerkette
        unbekannt
      • 3.0 SDV6 4×4 225 kW, 2993 ccm
        unbekannt
      LAND ROVER
      DISCOVERY SPORT (L550)
      09/2014 – heute
      LAND ROVER DISCOVERY SPORT (L550) 09/2014 – heute
      • 2.0 4WD 177 kW, 1999 ccm Steuerkette
        Steuerkette
        unbekannt
      • 2.0 D 110 kW, 1999 ccm Steuerkette
        Steuerkette
        unbekannt
      • 2.0 D180 MHEV 4×4 132 kW, 1999 ccm
        unbekannt
      • 2.2 D 4WD 110 kW, 2179 ccm Zahnriemen
        Zahnriemen
        alle 182.000 km / 7 Jahre
      • 2.2 D 4WD 140 kW, 2179 ccm Zahnriemen
        Zahnriemen
        alle 182.000 km / 7 Jahre
      • 2.0 D 4WD 132 kW, 1999 ccm Steuerkette
        Steuerkette
        unbekannt
      LAND ROVER
      DISCOVERY IV (L319)
      09/2009 – heute
      LAND ROVER DISCOVERY IV (L319) 09/2009 – heute
      • 3.0 TD 4×4 180 kW, 2993 ccm Zahnriemen
        Zahnriemen
        alle 182.000 km / 7 Jahre
      • 2.7 TD 4×4 140 kW, 2720 ccm Zahnriemen
        Zahnriemen
        alle 168.000 km / 7 Jahre
      • 3.0 SDV6 188 kW, 2993 ccm Zahnriemen
        Zahnriemen
        alle 182.000 km / 7 Jahre
      • 3.0 TD 183 kW, 2993 ccm Zahnriemen
        Zahnriemen
        alle 182.000 km / 7 Jahre
      • 3.0 4×4 250 kW, 2995 ccm Steuerkette
        Steuerkette
        unbekannt
      • 5.0 V8 4×4 276 kW, 4999 ccm Steuerkette
        Steuerkette
        unbekannt
      LAND ROVER
      DISCOVERY III (L319)
      07/2004 – 09/2009
      LAND ROVER DISCOVERY III (L319) 07/2004 – 09/2009
      • 2.7 TD 4×4 140 kW, 2720 ccm Zahnriemen
        Zahnriemen
        alle 168.000 km / 7 Jahre
        unter erschwerten Einsatzbedingungen:
        alle 96.000 km / 4 Jahre
      • 4.0 V6 4×4 160 kW, 4009 ccm
        unbekannt
      • 4.4 4×4 220 kW, 4394 ccm Steuerkette
        Steuerkette
        unbekannt
      LAND ROVER
      DISCOVERY II (L318)
      11/1998 – 06/2004
      LAND ROVER DISCOVERY II (L318) 11/1998 – 06/2004
      • 2.5 Td5 4×4 102 kW, 2495 ccm Steuerkette
        Steuerkette
        unbekannt
      • 4.0 V8 4×4 136 kW, 3950 ccm Steuerkette
        Steuerkette
        unbekannt
      LAND ROVER
      DISCOVERY I (LJ)
      06/1989 – 10/1998
      LAND ROVER DISCOVERY I (LJ) 06/1989 – 10/1998
      • 3.5 4×4 (SALLJG) 113 kW, 3531 ccm Steuerkette
        Steuerkette
        unbekannt
      • 2.5 TDI 4×4 83 kW, 2496 ccm Zahnriemen
        Zahnriemen
        unbekannt
      • 4.0 4×4 134 kW, 3947 ccm Steuerkette
        Steuerkette
        unbekannt
      • 2.0 16 V 4×4 99 kW, 1994 ccm Steuerkette
        Steuerkette
        unbekannt
      • 4.0 4×4 136 kW, 3947 ccm
        unbekannt
      • 2.5 D 4×4 90 kW, 2496 ccm
        unbekannt

      Warum muss der Zahnriemen beim Land Rover Discovery gewechselt werden?

      Warum muss der Zahnriemen beim Land Rover Discovery gewechselt werden?

      Mit dem Zahnriemen treibt die Kurbelwelle die Nockenwelle an. Dadurch wirken immer hohe mechanische Kräfte auf den Zahnriemen. Er unterliegt zudem hohen Temperaturschwankungen, durch die sich die Festigkeit und Flexibilität des Materials verändert. Das alles führt im Laufe der Zeit dazu, dass der Zahnriemen den hohen Beanspruchungen nicht mehr gewachsen ist. Er kann über die Zähne hinweg rutschen oder reißen. Das führt auf jeden Fall zu einen nicht mehr reparierbaren Motorschaden.

      • Mit dem Zahnriemen wird im Motor die Nockenwelle angetrieben.
      • Er wird sowohl mechanisch als auch thermisch stark belastet.
      • Der Zahnriemen muss gewechselt werden, bevor er aufgrund von Verschleiß einen Motorschaden herbeiführt.