Jetzt Kosten für deinen
Jeep Renegade berechnen.

Zahnriemenwechsel beim Jeep Renegade – Kosten & Intervalle

Der repareo Kfz-Meister informiert dich über den Zahnriemenwechsel bei deinem Jeep Renegade

  • Icon
    Unsere Tabellen basieren auf den Original Herstellerdaten

Vom Jeep Renegade gibt es einige Ausführungen, die mit einer Steuerkette versehen sind. Diese halten normalerweise mit dem Motor aus und müssen nicht erneuert werden. Bei den Varianten mit Zahnriemen sind regelmäßige Wechsel vorgesehen, damit kein Motorschaden entstehen kann. Wann bei deinem Jeep Renegade Zahnriemenwechsel durchgeführt werden müssen und wie viel der Service kostet, erfährst du hier.

Kosten

Beim Zahnriemenwechsel beim Jeep Renegade entsteht je nach Modell ein unterschiedlich hoher Aufwand
Der Zahnriemenwechsel beim Jeep Renegade kostet zwischen etwa 470 und 730 Euro

Was kostet der Zahnriemenwechsel beim Jeep Renegade?

Die Kosten für den Zahnriemenwechsel beim Jeep Renegade liegen in einem Bereich zwischen ungefähr 470 und 730 Euro. Aufgrund der unterschiedlichen Motoren entsteht ein mehr oder weniger großer Arbeitsaufwand. Dieser beeinflusst die Kostenhöhe. Die Teile, zu denen neben dem Zahnriemen auch die Spann- und Umlenkrollen gehören, sind bei allen Motorvarianten nahezu gleich teuer. Auf jeden Fall wird auch bei jedem Zahnriemenwechsel eine neue Wasserpumpe eingebaut. Mit welchen Kosten du für den Zahnriemenwechsel bei deinem Jeep Renegade rechnen kannst, erfährst du in der folgenden Kostenübersicht.

    Kostenbeispiele
    Kosten für Dein Modell in Deiner Region berechnen:
    MODELL/BAUJAHR
    MOTORISIERUNG
    PREIS
    JEEP
    RENEGADE Geländewagen geschlossen (BU, B1)
    07/2014 – heute
    JEEP RENEGADE Geländewagen geschlossen (BU, B1) 07/2014 – heute
    • 1.6 81 kW, 1598 ccm
    • 1.3 T-GDi 4×4 132 kW, 1332 ccm
    • 1.6 CRD 70 kW, 1598 ccm
    • 2.0 CRD 88 kW, 1956 ccm
    • 1.4 103 kW, 1368 ccm
    • 1.4 4×4 125 kW, 1368 ccm

    Die Kalkulationen basieren auf einem durchschn. Arbeitsverrechnungssatz pro Stunde von 101,15€ incl. MwSt. Die Verrechnungssätze können je nach Region, teils auch deutlich, nach oben und unten abweichen. Für eine konkrete Kostenermittlung in deiner Region für dein Auto nutze kostenlos & unverbindlich unsere Kalkulationsrechner.

    Intervalle

    Wann muss beim Jeep Renegade der Zahnriemen gewechselt werden?

    Je nach Modellvariante liegen die Zahnriemenwechsel bei Laufleistungen von 60.000 bis 120.000 Kilometer. Bei einigen Varianten sind auch abweichende Intervalle vorgesehen. Neben der Motorisierung spielt auch das Baujahr eine Rolle. Neuere Fahrzeuge benötigen zumeist nicht so oft einen neuen Zahnriemen wie etwas ältere Modelle. Wann bei deinem Jeep Renegade wieder ein Zahnriemenwechsel ansteht, kannst du in der folgenden Intervalltabelle in Erfahrung bringen.

      Intervalle
      Kosten für Dein Modell berechnen:
      MODELL/BAUJAHR
      MOTORISIERUNG/MOTORSTEUERUNG
      ART DER MOTORSTEUERUNG
      INTERVALL
      JEEP
      RENEGADE Geländewagen geschlossen (BU, B1)
      07/2014 – heute
      JEEP RENEGADE Geländewagen geschlossen (BU, B1) 07/2014 – heute
      • 1.6 81 kW, 1598 ccm Steuerkette
        Steuerkette
        unbekannt
      • 1.3 T-GDi 4×4 132 kW, 1332 ccm
        unbekannt
      • 1.6 CRD 70 kW, 1598 ccm
        unbekannt
      • 2.0 CRD 88 kW, 1956 ccm Zahnriemen
        Zahnriemen
        alle 120.000 km / 6 Jahre
        unter erschwerten Einsatzbedingungen:
        alle 60.000 km
      • 1.4 103 kW, 1368 ccm Zahnriemen
        Zahnriemen
        alle 120.000 km / 6 Jahre
        unter erschwerten Einsatzbedingungen:
        alle 60.000 km
      • 1.4 4×4 125 kW, 1368 ccm Zahnriemen
        Zahnriemen
        alle 120.000 km / 6 Jahre
        unter erschwerten Einsatzbedingungen:
        alle 60.000 km

      Warum muss der Zahnriemen beim Jeep Renegade gewechselt werden?

      Warum muss der Zahnriemen beim Jeep Renegade gewechselt werden?

      Die regelmäßig durchzuführenden Zahnriemenwechsel beim Jeep Renegade sind deshalb so wichtig, weil durch einen verschlissenen Zahnriemen ein Motorschaden entsteht. Am Zahnriemen lässt sich der Verschleiß niemals vermeiden. Er unterliegt stets hohen Beanspruchungen, durch die das Material in Mitleidenschaft gerät. Daher kann es passieren, dass der Zahnriemen nach einer gewissen Zeit reißt oder über die Zähne hinweg rutscht. In solchen Fällen kollidieren die Kolben mit den geöffneten Ventilen. Dabei entstehen Schäden, die mehrere Tausend Euro kosten.

      • Da an jedem Zahnriemen Verschleiß auftritt, hat er nur eine begrenzte Haltbarkeit.
      • Reißt der Zahnriemen aufgrund einer Schwächung des Materials, entsteht ein teurer Motorschaden.
      • Durch den rechtzeitigen Zahnriemenwechsel werden deshalb kostspielige Reparaturen am Motor vermieden.