Jetzt Kosten für deinen
Hyundai i10 berechnen.

Bremsen wechseln Hyundai i10

Gut informiert zum Bremsenwechsel – für mehr Sicherheit im Verkehr

  • Icon
    Unsere Tabellen basieren auf den Original Herstellerdaten

Der Kleinstwagen Hyundai i10 ist in mehreren Ausführungen verfügbar. Einige Modelle sind mit Scheibenbremsen an den Hinterrädern versehen. Andere wiederum haben an der Hinterachse Trommelbremsen. An den Vorderrädern sind jedoch sämtliche Ausführungen mit Scheibenbremsen ausgestattet. Obwohl die Bremsen von hoher Qualität sind, entsteht zwangsläufig ein Verschleiß daran. Als Erstes verschleißen die Bremsbeläge der vorderen Scheibenbremsen. Die Bremsscheiben halten durchschnittlich dreimal so lange wie die Bremsbeläge. An den Bremsen der Hinterräder entsteht grundsätzlich ein geringerer Verschleiß. Es ist jedoch empfehlenswert, den Bremsenwechsel schon vornehmen zu lassen, bevor die Verschleißgrenze erreicht ist.

Unser Mechaniker-Team checkt für dich die Kosten, erklärt dir Arbeitsschritte und welches Werkzeug du benötigst. Wir verraten dir wie lange der Austausch der Bremsscheiben und Bremsbeläge an deinem Hyundai i10 in der Werkstatt dauert.



Verschlissene Bremsen erkennen: Bei diesen Anzeichen Bremsen wechseln beim Hyundai i10

Sind die Bremsen beim Hyundai i10 schon stark abgenutzt, verursachen sie Geräusche. Zudem vibrieren das Lenkrad sowie das Bremspedal bei jedem Bremsvorgang. An den Scheibenbremsen ist es auch möglich, die Abnutzung direkt zu erkennen, sofern die Räder abgebaut sind. In der Regel ist es so, dass die Bremsbeläge eine Mindeststärke von vier Millimetern aufweisen sollen. Wie dünn die Bremsscheiben sein dürfen, hängt vom jeweiligen Hersteller ab. Sind jedoch schon Riefen oder sonstige Unregelmäßigkeiten erkennbar, ist der Wechsel unerlässlich.

Um die Abnutzung zu prüfen schau dir zweimal im Jahr (zum Reifenwechsel) die Bremsen an und messe nach. Erneuere die Komponenten immer rechtzeitig, dann kannst du dich im Ernstfall auf einen optimalen Bremsweg verlassen.

Bremsen/Bremsbeläge vorne wechseln beim Hyundai i10: Anleitung und Werkzeug

Bremsenwechsel beim Hyundai i10

Zögere nicht, abgefahrene Bremsbelege umgehend zu erneuern.

So läuft der Bremsenwechsel an der Vorderachse bei einem Hyundai i10 ab:

  • Sauge etwas Bremsflüssigkeit ab, wenn sich der Füllstand über der Mitte zwischen den Markierungen MIN und Max befindet – Vorsicht: Lackschäden, Gesundheitsgefahr!
  • Fahrzeug auf Hebebühne
  • Vorderräder abbauen
  • Haltefeder und Belagstifte entnehmen (Haltefeder festhalten, während du den ersten Stift austreiben)
  • Bremsbeläge herausziehen
  • Bremssattel abschrauben
  • Bremssattel abnehmen, seitlich mit Draht sichern (nicht an Bremsschläuchen hängen lassen)
  • Bremssattel mit Spiritus reinigen
  • Fixierschraube herausdrehen
  • Bremsscheibe abnehmen
  • Auflagefläche Radnabe säubern (Drahtbürste)
  • Bremsscheibe einsetzen
  • Fixierschraube festschrauben
  • Sichtprüfung: Abgenutzte oder beschädigte Bauteile ersetzen.
  • Bremssattel aufsetzen, festschrauben
  • Neue Bremsbeläge einsetzen
  • Neue Haltefeder und Belagstifte korrekt einsetzen (Reihenfolge: 1. Stift – Haltefeder – 2.Stift)
  • Räder montieren
  • Das Bremspedal stückweise bis auf 2/3 Pedalweg durchtreten (Motor aus) – langsam loslassen – mehrere Sekunden warten – erneut stückweise durchtreten bis du einen Widerstand wahrnimmst
  • Bremsflüssigkeit prüfen, bei Bedarf bis MAX auffüllen


Arbeitsmaterial:

  • Steckschlüsselsatz
  • Schraubendreher
  • Drahtbürste
  • Rückstellwerkzeug

Hinweis: Schrauben gründlich reinigen, bei Beschädigung ersetzen. Selbstsichernde Schrauben immer erneuern. Bremsflüssigkeit ist giftig, vermeide jeden Kontakt. Bremsen nicht mit Druckluft reinigen.

Bremsen/Bremsbeläge hinten wechseln beim Hyundai i10: Anleitung und Werkzeug

neue Bremsen beim Hyundai i10

Mit entfetteten Bremsflächen garantierst du ein zuverlässiges Bremsverhalten deines Fahrzeugs.

Anleitung für den Wechsel der Bremsscheiben und Bremsbeläge an der Hinterachse von einem Hyundai i10:

  • Handbremsseil lösen (Einstellmutter am Handbremshebel)
  • Sauge etwas Bremsflüssigkeit ab, wenn sich der Füllstand über der Mitte zwischen den Markierungen MIN und Max befindet – Vorsicht: Lackschäden, Gesundheitsgefahr!
  • Fahrzeug auf Hebebühne
  • Hinterräder demontieren
  • Stecker Verschleißsensor trennen, falls vorhanden
  • Bremssattel abschrauben, gegenhalten
  • Bremssattel abnehmen, seitlich mit Draht sichern (nicht an Bremsschläuchen hängen lassen)
  • Bremsbeläge und Führungsbleche herausnehmen
  • Bremssattelträger abbauen
  • Reinigen: Anlageflächen Bremsbeläge, Bremssattelträger, Bremssattel (nur mit Spiritus)
  • Bremsscheibe abnehmen
  • Auflagefläche Radnabe säubern (Drahtbürste)
  • Neue Bremsscheibe einsetzen
  • Bremssattelträger einbauen
  • Sichtprüfung: Beschädigte Teile erneuern
  • Leichtgängigkeit Führungsbolzen sicherstellen
  • Bremskolben mit Spezialwerkzeug zurückdrücken (der Faltenbalg darf sich nicht mitdrehen und nicht beschädigt werden)
  • Neue Bremsbeläge und Führungsbleche korrekt einsetzen, Bremsbelaghalter leicht fetten
  • Verschleißsensor einsetzen
  • Bremssattel aufsetzen, festschrauben
  • Räder montieren
  • Das Bremspedal stückweise bis auf 2/3 Pedalweg durchtreten (Motor aus) – langsam loslasse – mehrere Sekunden warten – erneut stückweise durchtreten bis du einen Widerstand wahrnimmst
  • Bremsflüssigkeit prüfen, bei Bedarf bis MAX auffüllen
  • Feststellbremse einstellen
  • Bremsen testen


Arbeitsmaterial:

  • Steckschlüsselsatz
  • Ring-/Maulschlüssel
  • Schraubendreher
  • Drahtbürste
  • Rückstellwerkzeug

Hinweis: Schrauben gründlich reinigen, bei Beschädigung ersetzen. Selbstsichernde Schrauben immer erneuern. Bremsflüssigkeit ist giftig, vermeide jeden Kontakt. Bremsen nicht mit Druckluft reinigen.

Kosten und Zeitaufwand für den Bremsenwechsel beim Hyundai i10

Wie hoch die Kosten für den Einbau neuer Bremsen sind, erfuhren wir am 23.05.2018 in München. Zahlreiche Kfz-Werkstätten befragten wir, da bei unserem Hyundai i10 neue Bremsen erforderlich wurden. Unser Auto vom Baujahr 2008 ist mit einem Benzinmotor versehen, der 67 PS leistet. Nach 71.000 Kilometern mussten die Scheibenbremsen der Vorderräder sowie die Trommelbremsen der Hinterräder durch neue ersetzt werden. Die Kosten waren an dem Tag sehr unterschiedlich. Beispielsweise berechnete eine Werkstatt Kosten in Höhe von 1019 Euro. In einer unweit entfernten Kfz-Werkstatt wurde der Bremsentausch zu einem Preis von 796 Euro angeboten.

In einer Arbeitszeit von 0,5 Stunden sind die beiden Scheibenbremsen an den Vorderrädern ausgewechselt. An den Hinterrädern dauert es auch nicht länger. In einer Zeit von einer Stunde sind die Bremsen erneuert. Die Arbeitszeit ändert sich auch nicht, wenn der Hyundai i10 hinten mit Trommelbremsen ausgestattet ist.

Unser kostenloser Service bietet eine lukrative Hilfe um kostengünstig die Bremsen von deinem Ford Mondeo zu wechseln. Du erhältst bei uns nicht nur eine präzise Kosteneinschätzung, für die Werkstätten in deiner Region sondern auch eine Liste mit allen Werkstätten in deiner Umgebung. Entscheide einfach und bequem von Zuhause, welche Werkstatt deinen Auftrag ausführen soll.

Bremsen wechseln

HYUNDAI i10 Stufenheck 08/2015 – heute
Kosten für Dein Modell berechnen:
HYUNDAI i10 Stufenheck 08/2015 – heute
HYUNDAI i10 Stufenheck 1.2
64 kW, 1248 ccm, 08/2015 – heute

Bremsen wechseln

HYUNDAI i10 (PA) 12/2007 – 12/2017
Kosten für Dein Modell berechnen:
HYUNDAI i10 (PA) 12/2007 – 12/2017
HYUNDAI i10 (PA) 1.2
63 kW, 1248 ccm, 12/2007 – 12/2017
Arbeitsposition Arbeitsstunden
1. Bremsscheibe Vorderachse beide Seiten erneuern
  • Bremsklotzsatz Vorderachse erneuern
  • Rad Vorderachse links aus- und einbauen
  • Rad Vorderachse rechts aus- und einbauen
2. Bremsklotzsatz Vorderachse erneuern (Verbundarbeit)
Gesamt: 0,70 Stunde(n)*
Teile
Bremsscheibe Vorderachse beide Seiten
Bremsklotzsatz Vorderachse
Gesamt: ca. 226,00 Euro*
Gesamt Preis
Arbeitszeit Gesamt: 0,70 Stunde(n)*
Teilekosten Gesamt: ca. 226,00 Euro*
Gesamt: ca. 282,00 Euro*
* Es handelt sich um eine exemplarische Kalkulation basierend auf den herstellerspezifischen Angaben, um eine erste grobe Einschätzung zu geben. Der Arbeitslohn variiert in Deutschland je nach Region, Fahrzeughersteller und in Abhängigkeit vom Typus der Werkstatt (freie vs. markengebundene Werkstatt). Die Preisspanne liegt hier grob zwischen 50,00€ und 120,00€. Wir kalkulieren exemplarisch mit 80,00€.
HYUNDAI i10 (PA) 12/2007 – 12/2017
HYUNDAI i10 (PA) 1.1
49 kW, 1086 ccm, 12/2007 – 12/2017
Arbeitsposition Arbeitsstunden
1. Bremsscheibe Vorderachse beide Seiten erneuern
  • Bremsklotzsatz Vorderachse erneuern
  • Rad Vorderachse links aus- und einbauen
  • Rad Vorderachse rechts aus- und einbauen
2. Bremsklotzsatz Vorderachse erneuern (Verbundarbeit)
Gesamt: 0,70 Stunde(n)*
Teile
Bremsscheibe Vorderachse beide Seiten
Bremsklotzsatz Vorderachse
Gesamt: ca. 226,00 Euro*
Gesamt Preis
Arbeitszeit Gesamt: 0,70 Stunde(n)*
Teilekosten Gesamt: ca. 226,00 Euro*
Gesamt: ca. 282,00 Euro*
* Es handelt sich um eine exemplarische Kalkulation basierend auf den herstellerspezifischen Angaben, um eine erste grobe Einschätzung zu geben. Der Arbeitslohn variiert in Deutschland je nach Region, Fahrzeughersteller und in Abhängigkeit vom Typus der Werkstatt (freie vs. markengebundene Werkstatt). Die Preisspanne liegt hier grob zwischen 50,00€ und 120,00€. Wir kalkulieren exemplarisch mit 80,00€.
HYUNDAI i10 (PA) 12/2007 – 12/2017
HYUNDAI i10 (PA) 1.1
51 kW, 1086 ccm, 12/2007 – 12/2017
Arbeitsposition Arbeitsstunden
1. Bremsscheibe Vorderachse beide Seiten erneuern
  • Bremsklotzsatz Vorderachse erneuern
  • Rad Vorderachse links aus- und einbauen
  • Rad Vorderachse rechts aus- und einbauen
2. Bremsklotzsatz Vorderachse erneuern (Verbundarbeit)
Gesamt: 0,70 Stunde(n)*
Teile
Bremsscheibe Vorderachse beide Seiten
Bremsklotzsatz Vorderachse
Gesamt: ca. 226,00 Euro*
Gesamt Preis
Arbeitszeit Gesamt: 0,70 Stunde(n)*
Teilekosten Gesamt: ca. 226,00 Euro*
Gesamt: ca. 282,00 Euro*
* Es handelt sich um eine exemplarische Kalkulation basierend auf den herstellerspezifischen Angaben, um eine erste grobe Einschätzung zu geben. Der Arbeitslohn variiert in Deutschland je nach Region, Fahrzeughersteller und in Abhängigkeit vom Typus der Werkstatt (freie vs. markengebundene Werkstatt). Die Preisspanne liegt hier grob zwischen 50,00€ und 120,00€. Wir kalkulieren exemplarisch mit 80,00€.
HYUNDAI i10 (PA) 12/2007 – 12/2017
HYUNDAI i10 (PA) 1.2
57 kW, 1248 ccm, 12/2007 – 12/2017
Arbeitsposition Arbeitsstunden
1. Bremsscheibe Vorderachse beide Seiten erneuern
  • Bremsklotzsatz Vorderachse erneuern
  • Rad Vorderachse links aus- und einbauen
  • Rad Vorderachse rechts aus- und einbauen
2. Bremsklotzsatz Vorderachse erneuern (Verbundarbeit)
Gesamt: 0,70 Stunde(n)*
Teile
Bremsscheibe Vorderachse beide Seiten
Bremsklotzsatz Vorderachse
Gesamt: ca. 226,00 Euro*
Gesamt Preis
Arbeitszeit Gesamt: 0,70 Stunde(n)*
Teilekosten Gesamt: ca. 226,00 Euro*
Gesamt: ca. 282,00 Euro*
* Es handelt sich um eine exemplarische Kalkulation basierend auf den herstellerspezifischen Angaben, um eine erste grobe Einschätzung zu geben. Der Arbeitslohn variiert in Deutschland je nach Region, Fahrzeughersteller und in Abhängigkeit vom Typus der Werkstatt (freie vs. markengebundene Werkstatt). Die Preisspanne liegt hier grob zwischen 50,00€ und 120,00€. Wir kalkulieren exemplarisch mit 80,00€.
HYUNDAI i10 (PA) 12/2007 – 12/2017
HYUNDAI i10 (PA) 1.1 CRDi
55 kW, 1120 ccm, 12/2007 – 12/2017
Arbeitsposition Arbeitsstunden
1. Bremsscheibe Vorderachse beide Seiten erneuern
  • Bremsklotzsatz Vorderachse erneuern
  • Rad Vorderachse links aus- und einbauen
  • Rad Vorderachse rechts aus- und einbauen
2. Bremsklotzsatz Vorderachse erneuern (Verbundarbeit)
Gesamt: 0,70 Stunde(n)*
Teile
Bremsscheibe Vorderachse beide Seiten
Bremsklotzsatz Vorderachse
Gesamt: ca. 222,00 Euro*
Gesamt Preis
Arbeitszeit Gesamt: 0,70 Stunde(n)*
Teilekosten Gesamt: ca. 222,00 Euro*
Gesamt: ca. 278,00 Euro*
* Es handelt sich um eine exemplarische Kalkulation basierend auf den herstellerspezifischen Angaben, um eine erste grobe Einschätzung zu geben. Der Arbeitslohn variiert in Deutschland je nach Region, Fahrzeughersteller und in Abhängigkeit vom Typus der Werkstatt (freie vs. markengebundene Werkstatt). Die Preisspanne liegt hier grob zwischen 50,00€ und 120,00€. Wir kalkulieren exemplarisch mit 80,00€.
HYUNDAI i10 (PA) 12/2007 – 12/2017
HYUNDAI i10 (PA) 1.0
51 kW, 998 ccm, 12/2007 – 12/2017
Arbeitsposition Arbeitsstunden
1. Bremsklotzsatz Vorderachse erneuern (Verbundarbeit)
2. Bremsscheibe Vorderachse beide Seiten erneuern
  • Bremsklotzsatz Vorderachse erneuern
  • Rad Vorderachse links aus- und einbauen
  • Rad Vorderachse rechts aus- und einbauen
Gesamt: 0,70 Stunde(n)*
Teile
Bremsklotzsatz Vorderachse
Bremsscheibe Vorderachse beide Seiten
Gesamt: ca. 226,00 Euro*
Gesamt Preis
Arbeitszeit Gesamt: 0,70 Stunde(n)*
Teilekosten Gesamt: ca. 226,00 Euro*
Gesamt: ca. 282,00 Euro*
* Es handelt sich um eine exemplarische Kalkulation basierend auf den herstellerspezifischen Angaben, um eine erste grobe Einschätzung zu geben. Der Arbeitslohn variiert in Deutschland je nach Region, Fahrzeughersteller und in Abhängigkeit vom Typus der Werkstatt (freie vs. markengebundene Werkstatt). Die Preisspanne liegt hier grob zwischen 50,00€ und 120,00€. Wir kalkulieren exemplarisch mit 80,00€.

Bremsen wechseln

HYUNDAI i10 (BA, IA) 12/2013 – 08/2016
Kosten für Dein Modell berechnen:
HYUNDAI i10 (BA, IA) 12/2013 – 08/2016
HYUNDAI i10 (BA, IA) 1.2
64 kW, 1248 ccm, 12/2013 – 08/2016
Arbeitsposition Arbeitsstunden
1. Bremsscheibe Vorderachse beide Seiten erneuern
  • Bremsklotzsatz Vorderachse erneuern
  • Rad Vorderachse links aus- und einbauen
  • Rad Vorderachse rechts aus- und einbauen
2. Bremsklotzsatz Vorderachse erneuern (Verbundarbeit)
Gesamt: 0,50 Stunde(n)*
Teile
Bremsscheibe Vorderachse beide Seiten
Bremsklotzsatz Vorderachse
Gesamt: ca. 234,33 Euro*
Gesamt Preis
Arbeitszeit Gesamt: 0,50 Stunde(n)*
Teilekosten Gesamt: ca. 234,33 Euro*
Gesamt: ca. 274,33 Euro*
* Es handelt sich um eine exemplarische Kalkulation basierend auf den herstellerspezifischen Angaben, um eine erste grobe Einschätzung zu geben. Der Arbeitslohn variiert in Deutschland je nach Region, Fahrzeughersteller und in Abhängigkeit vom Typus der Werkstatt (freie vs. markengebundene Werkstatt). Die Preisspanne liegt hier grob zwischen 50,00€ und 120,00€. Wir kalkulieren exemplarisch mit 80,00€.
HYUNDAI i10 (BA, IA) 12/2013 – 08/2016
HYUNDAI i10 (BA, IA) 1,0 LPG
51 kW, 998 ccm, 12/2013 – 08/2016
HYUNDAI i10 (BA, IA) 12/2013 – 08/2016
HYUNDAI i10 (BA, IA) 1.0 LPG
49 kW, 998 ccm, 12/2013 – 08/2016
Arbeitsposition Arbeitsstunden
1. Bremsscheibe Vorderachse beide Seiten erneuern
  • Bremsklotzsatz Vorderachse erneuern
  • Rad Vorderachse links aus- und einbauen
  • Rad Vorderachse rechts aus- und einbauen
2. Bremsklotzsatz Vorderachse erneuern (Verbundarbeit)
Gesamt: 0,50 Stunde(n)*
Teile
Bremsscheibe Vorderachse beide Seiten
Bremsklotzsatz Vorderachse
Gesamt: ca. 234,33 Euro*
Gesamt Preis
Arbeitszeit Gesamt: 0,50 Stunde(n)*
Teilekosten Gesamt: ca. 234,33 Euro*
Gesamt: ca. 274,33 Euro*
* Es handelt sich um eine exemplarische Kalkulation basierend auf den herstellerspezifischen Angaben, um eine erste grobe Einschätzung zu geben. Der Arbeitslohn variiert in Deutschland je nach Region, Fahrzeughersteller und in Abhängigkeit vom Typus der Werkstatt (freie vs. markengebundene Werkstatt). Die Preisspanne liegt hier grob zwischen 50,00€ und 120,00€. Wir kalkulieren exemplarisch mit 80,00€.
HYUNDAI i10 (BA, IA) 12/2013 – 08/2016
HYUNDAI i10 (BA, IA) 1.0
49 kW, 998 ccm, 12/2013 – 08/2016
Arbeitsposition Arbeitsstunden
1. Bremsscheibe Vorderachse beide Seiten erneuern
  • Bremsklotzsatz Vorderachse erneuern
  • Rad Vorderachse links aus- und einbauen
  • Rad Vorderachse rechts aus- und einbauen
2. Bremsklotzsatz Vorderachse erneuern (Verbundarbeit)
Gesamt: 0,50 Stunde(n)*
Teile
Bremsscheibe Vorderachse beide Seiten
Bremsklotzsatz Vorderachse
Gesamt: ca. 234,33 Euro*
Gesamt Preis
Arbeitszeit Gesamt: 0,50 Stunde(n)*
Teilekosten Gesamt: ca. 234,33 Euro*
Gesamt: ca. 274,33 Euro*
* Es handelt sich um eine exemplarische Kalkulation basierend auf den herstellerspezifischen Angaben, um eine erste grobe Einschätzung zu geben. Der Arbeitslohn variiert in Deutschland je nach Region, Fahrzeughersteller und in Abhängigkeit vom Typus der Werkstatt (freie vs. markengebundene Werkstatt). Die Preisspanne liegt hier grob zwischen 50,00€ und 120,00€. Wir kalkulieren exemplarisch mit 80,00€.