Jetzt Kosten für deinen
Renault Megane berechnen.

Bremsen wechseln Renault Megane

Gut informiert zum Bremsenwechsel – für mehr Sicherheit im Verkehr

  • Icon
    Unsere Tabellen basieren auf den Original Herstellerdaten

Ein beliebtes Fahrzeug in der Kompaktklasse ist der Renault Megane, den es schon in der vierten Generation gibt. Der Meane ist an der Vorderachse und auch an der Hinterachse mit Scheibenbremsen ausgestattet. Die beiden Bremsscheiben an den Hinterrädern weisen einen Durchmesser von 260 Millimetern auf. Vorne haben die Bremsscheiben einen Durchmesser von 280 Millimetern. Zudem sind sie belüftet. Falls Verschleiß an den Bremsen auftritt, sind meistens nur die Bremsklötze betroffen. Nach einigen Jahren müssen aber auch die Bremsscheiben erneuert werden, falls diese zu dünn geworden sind.

Der Bremsenwechsel ist nicht nur wichtig, sondern sicherheitsrelevant. Bei einem Unfall entscheiden oft wenige Meter Bremsweg über den weiteren Ablauf. Hier erfährst du wie viel der Austausch der Bremsscheiben und Bremsbeläge bei deinem Renault Megane kostet und wie lange der Wechsel beim Fachmann dauert. Mit den Reparaturanleitungen für beide Achsen und den Werkzeuglisten schätzt du den Ablauf ab. Entscheide selbst, wer die Verantwortung für deine Sicherheit trägt.



Verschlissene Bremsen erkennen: Bei diesen Anzeichen Bremsen wechseln beim Renault Megane

Bei einem Renault Megane macht sich der Verschleiß an den Bremsen deutlich bemerkbar. Sind die Bremsbeläge bereits sehr dünn, entstehen bei jedem Bremsvorgang merkwürdige Geräusche. Diese reichen vom Quietschen bis hin zu metallisch klingenden Geräuschen. In vielen Fällen tritt der Verschleiß nicht gleichmäßig an allen Bremsen auf. Das führt dann dazu, dass das Fahrzeug beim Bremsen so stark zu einer Seite zieht, dass gegengelenkt werden muss. Dann ist es empfehlenswert, den Bremsenwechsel unverzüglich zu veranlassen.

Um die Abnutzung zu prüfen schau dir zweimal im Jahr (zum Reifenwechsel) die Bremsen an und messe nach. Den Grat am Rand der Bremsscheibe musst du abziehen. Grobe Beschädigungen an der Bremsscheibe oder Hitze-Verfärbungen erkennst du durch die meisten Felgen hindurch. Erneuere die Komponenten immer rechtzeitig, dann kannst du dich im Ernstfall auf einen optimalen Bremsweg verlassen.

Bremsen/Bremsbeläge vorne wechseln beim Renault Megane: Anleitung und Werkzeug

Bremsenwechsel beim Renault Megane

In bergigen Regionen ist davon auszugehen, dass die Bremsen aufgrund des Bremsverhaltens schneller verschließen sind.

So läuft der Bremsenwechsel an der Vorderachse bei einem Renault Megane ab:

  • Sauge etwas Bremsflüssigkeit ab, wenn sich der Füllstand über der Mitte zwischen den Markierungen MIN und Max befindet – Vorsicht: Lackschäden, Gesundheitsgefahr!
  • Fahrzeug auf Hebebühne
  • Vorderräder abbauen
  • Haltefeder und Belagstifte entnehmen (Haltefeder festhalten, während du den ersten Stift austreiben)
  • Bremsbeläge herausziehen
  • Bremssattel abschrauben
  • Bremssattel abnehmen, seitlich mit Draht sichern (nicht an Bremsschläuchen hängen lassen)
  • Bremssattel mit Spiritus reinigen
  • Fixierschraube herausdrehen
  • Bremsscheibe abnehmen
  • Auflagefläche Radnabe säubern (Drahtbürste)
  • Bremsscheibe einsetzen
  • Fixierschraube festschrauben
  • Sichtprüfung: Abgenutzte oder beschädigte Bauteile ersetzen.
  • Bremssattel aufsetzen, festschrauben
  • Neue Bremsbeläge einsetzen
  • Neue Haltefeder und Belagstifte korrekt einsetzen (Reihenfolge: 1. Stift – Haltefeder – 2.Stift)
  • Räder montieren
  • Das Bremspedal stückweise bis auf 2/3 Pedalweg durchtreten (Motor aus) – langsam loslassen – mehrere Sekunden warten – erneut stückweise durchtreten bis du einen Widerstand wahrnimmst
  • Bremsflüssigkeit prüfen, bei Bedarf bis MAX auffüllen


Arbeitsmaterial:

  • Steckschlüsselsatz
  • Schraubendreher
  • Drahtbürste
  • Rückstellwerkzeug

Hinweis: Schrauben gründlich reinigen, bei Beschädigung ersetzen. Selbstsichernde Schrauben immer erneuern. Bremsflüssigkeit ist giftig, vermeide jeden Kontakt. Bremsen nicht mit Druckluft reinigen.

Bremsen/Bremsbeläge hinten wechseln beim Renault Megane: Anleitung und Werkzeug

Bremsen wechseln hinten beim Renault Megane

Eine der häufigsten Ursachen für das Ableben von Bremsscheiben und Bremsbelägen ist der Rost.

Anleitung für den Wechsel der Bremsscheiben und Bremsbeläge an der Hinterachse von einem Renault Megane:

  • Handbremsseil lösen (Einstellmutter am Handbremshebel)
  • Sauge etwas Bremsflüssigkeit ab, wenn sich der Füllstand über der Mitte zwischen den Markierungen MIN und Max befindet – Vorsicht: Lackschäden, Gesundheitsgefahr!
  • Fahrzeug auf Hebebühne
  • Hinterräder demontieren
  • Stecker Verschleißsensor trennen, falls vorhanden
  • Bremssattel abschrauben, gegenhalten
  • Bremssattel abnehmen, seitlich mit Draht sichern (nicht an Bremsschläuchen hängen lassen)
  • Bremsbeläge und Führungsbleche herausnehmen
  • Bremssattelträger abbauen
  • Reinigen: Anlageflächen Bremsbeläge, Bremssattelträger, Bremssattel (nur mit Spiritus)
  • Bremsscheibe abnehmen
  • Auflagefläche Radnabe säubern (Drahtbürste)
  • Neue Bremsscheibe einsetzen
  • Bremssattelträger einbauen
  • Sichtprüfung: Beschädigte Teile erneuern
  • Leichtgängigkeit Führungsbolzen sicherstellen
  • Bremskolben mit Spezialwerkzeug zurückdrücken (der Faltenbalg darf sich nicht mitdrehen und nicht beschädigt werden)
  • Neue Bremsbeläge und Führungsbleche korrekt einsetzen, Bremsbelaghalter leicht fetten
  • Verschleißsensor einsetzen
  • Bremssattel aufsetzen, festschrauben
  • Räder montieren
  • Das Bremspedal stückweise bis auf 2/3 Pedalweg durchtreten (Motor aus) – langsam loslasse – mehrere Sekunden warten – erneut stückweise durchtreten bis du einen Widerstand wahrnimmst
  • Bremsflüssigkeit prüfen, bei Bedarf bis MAX auffüllen
  • Feststellbremse einstellen
  • Bremsen testen


Arbeitsmaterial:

  • Steckschlüsselsatz
  • Ring-/Maulschlüssel
  • Schraubendreher
  • Drahtbürste
  • Rückstellwerkzeug

Hinweis: Schrauben gründlich reinigen, bei Beschädigung ersetzen. Selbstsichernde Schrauben immer erneuern. Bremsflüssigkeit ist giftig, vermeide jeden Kontakt. Bremsen nicht mit Druckluft reinigen.

Kosten und Zeitaufwand für den Bremsenwechsel beim Renault Megane

Die Kosten für den Wechsel der Bremsen sind gar nicht so hoch. Zudem lässt sich Geld sparen, wenn eine günstige Kfz-Werkstatt mit dieser Arbeit beauftragt wird. Bei unserem Renault Megane Grandtour vom Baujahr 2010 war der Wechsel aller Radbremsen nach 92.000 Kilometern erforderlich geworden. Wir haben in Hamburg zahlreiche Werkstätten bezüglich der Kosten befragt. In einer Werkstatt sollten wir am 17.05.2018 einen Preis von 1525 Euro für die Erneuerung aller Bremsen bezahlen. Nur ein paar Straßen weiter fanden wir eine Werkstatt, die für den gleichen Service 918 Euro berechnete. Mit einer solch großen Preisspanne hätten wir nicht gerechnet.

Der Bremsenwechsel dauert bei einem Renault Megane an der Vorderachse sowie an der Hinterachse jeweils 1,1 Arbeitsstunden. Nach 2,2 Stunden sind alle Radbremsen erneuert.

Auch bei einer Werkstatt kannst du Geld sparen: Dank unserem kostenlosen Service erhältst du über die Suchmaske eine Kosteneinschätzung für den Bremsenwechsel in deiner Region, basierend auf den original Herstellerdaten. Gleichzeitig findest du bei uns eine Werkstatt in deiner Nähe, die zu dir passt.

Bremsen wechseln

RENAULT MEGANE Scenic (JA0/1_) 01/1997 – 10/1999
Kosten für Dein Modell berechnen:
RENAULT MEGANE Scenic (JA0/1_) 01/1997 – 10/1999
RENAULT MEGANE Scenic (JA0/1_) 2.0 i (JA0G)
84 kW, 1998 ccm, 01/1997 – 10/1999

Bremsen wechseln

RENAULT MEGANE IV Grandtour (K9A/M_) 04/2016 – heute
Kosten für Dein Modell berechnen:
RENAULT MEGANE IV Grandtour (K9A/M_) 04/2016 – heute
RENAULT MEGANE IV Grandtour (K9A/M_) 1.6 dCi 165
120 kW, 1598 ccm, 04/2016 – heute
Arbeitsposition Arbeitsstunden
1. Bremsscheibe Vorderachse beide Seiten erneuern
  • Bremsklotzsatz Vorderachse erneuern
  • Rad Vorderachse links aus- und einbauen
  • Rad Vorderachse rechts aus- und einbauen
2. Bremsklotzsatz Vorderachse erneuern (Verbundarbeit)
Gesamt: 1,00 Stunde(n)*
Teile
Bremsscheibe Vorderachse beide Seiten
Bremsklotzsatz Vorderachse
Gesamt: ca. 406,05 Euro*
Gesamt Preis
Arbeitszeit Gesamt: 1,00 Stunde(n)*
Teilekosten Gesamt: ca. 406,05 Euro*
Gesamt: ca. 486,05 Euro*
* Es handelt sich um eine exemplarische Kalkulation basierend auf den herstellerspezifischen Angaben, um eine erste grobe Einschätzung zu geben. Der Arbeitslohn variiert in Deutschland je nach Region, Fahrzeughersteller und in Abhängigkeit vom Typus der Werkstatt (freie vs. markengebundene Werkstatt). Die Preisspanne liegt hier grob zwischen 50,00€ und 120,00€. Wir kalkulieren exemplarisch mit 80,00€.
RENAULT MEGANE IV Grandtour (K9A/M_) 04/2016 – heute
RENAULT MEGANE IV Grandtour (K9A/M_) 1.5 dCi 110
81 kW, 1461 ccm, 04/2016 – heute
Arbeitsposition Arbeitsstunden
1. Bremsscheibe Vorderachse beide Seiten erneuern
  • Bremsklotzsatz Vorderachse erneuern
  • Rad Vorderachse links aus- und einbauen
  • Rad Vorderachse rechts aus- und einbauen
2. Bremsklotzsatz Vorderachse erneuern (Verbundarbeit)
Gesamt: 1,00 Stunde(n)*
Teile
Bremsscheibe Vorderachse beide Seiten
Bremsklotzsatz Vorderachse
Gesamt: ca. 327,65 Euro*
Gesamt Preis
Arbeitszeit Gesamt: 1,00 Stunde(n)*
Teilekosten Gesamt: ca. 327,65 Euro*
Gesamt: ca. 407,65 Euro*
* Es handelt sich um eine exemplarische Kalkulation basierend auf den herstellerspezifischen Angaben, um eine erste grobe Einschätzung zu geben. Der Arbeitslohn variiert in Deutschland je nach Region, Fahrzeughersteller und in Abhängigkeit vom Typus der Werkstatt (freie vs. markengebundene Werkstatt). Die Preisspanne liegt hier grob zwischen 50,00€ und 120,00€. Wir kalkulieren exemplarisch mit 80,00€.

Bremsen wechseln

RENAULT MEGANE III Schrägheck (BZ0/1_) 11/2008 – 08/2015
Kosten für Dein Modell berechnen:
RENAULT MEGANE III Schrägheck (BZ0/1_) 11/2008 – 08/2015
RENAULT MEGANE III Schrägheck (BZ0/1_) 1.6 16V (BZ1B, BZ1H)
81 kW, 1598 ccm, 11/2008 – 08/2015
RENAULT MEGANE III Schrägheck (BZ0/1_) 11/2008 – 08/2015
RENAULT MEGANE III Schrägheck (BZ0/1_) 1.6 16V (BZ0H)
74 kW, 1598 ccm, 11/2008 – 08/2015
Arbeitsposition Arbeitsstunden
1. Bremsscheibe Vorderachse beide Seiten erneuern
  • Bremsklotzsatz Vorderachse erneuern
  • Rad Vorderachse links aus- und einbauen
  • Rad Vorderachse rechts aus- und einbauen
2. Bremsklotzsatz Vorderachse erneuern (Verbundarbeit)
Gesamt: 1,10 Stunde(n)*
Teile
Bremsscheibe Vorderachse beide Seiten
Bremsklotzsatz Vorderachse
Gesamt: ca. 286,75 Euro*
Gesamt Preis
Arbeitszeit Gesamt: 1,10 Stunde(n)*
Teilekosten Gesamt: ca. 286,75 Euro*
Gesamt: ca. 374,75 Euro*
* Es handelt sich um eine exemplarische Kalkulation basierend auf den herstellerspezifischen Angaben, um eine erste grobe Einschätzung zu geben. Der Arbeitslohn variiert in Deutschland je nach Region, Fahrzeughersteller und in Abhängigkeit vom Typus der Werkstatt (freie vs. markengebundene Werkstatt). Die Preisspanne liegt hier grob zwischen 50,00€ und 120,00€. Wir kalkulieren exemplarisch mit 80,00€.

Bremsen wechseln

RENAULT MEGANE III Grandtour (KZ0/1) 11/2008 – heute
Kosten für Dein Modell berechnen:
RENAULT MEGANE III Grandtour (KZ0/1) 11/2008 – heute
RENAULT MEGANE III Grandtour (KZ0/1) 1.5 dCi (KZ0C, KZ1A)
66 kW, 1461 ccm, 11/2008 – heute
Arbeitsposition Arbeitsstunden
1. Bremsscheibe Vorderachse beide Seiten erneuern
  • Bremsklotzsatz Vorderachse erneuern
  • Rad Vorderachse links aus- und einbauen
  • Rad Vorderachse rechts aus- und einbauen
2. Bremsklotzsatz Vorderachse erneuern (Verbundarbeit)
Gesamt: 1,10 Stunde(n)*
Teile
Bremsscheibe Vorderachse beide Seiten
Bremsklotzsatz Vorderachse
Gesamt: ca. 288,79 Euro*
Gesamt Preis
Arbeitszeit Gesamt: 1,10 Stunde(n)*
Teilekosten Gesamt: ca. 288,79 Euro*
Gesamt: ca. 376,79 Euro*
* Es handelt sich um eine exemplarische Kalkulation basierend auf den herstellerspezifischen Angaben, um eine erste grobe Einschätzung zu geben. Der Arbeitslohn variiert in Deutschland je nach Region, Fahrzeughersteller und in Abhängigkeit vom Typus der Werkstatt (freie vs. markengebundene Werkstatt). Die Preisspanne liegt hier grob zwischen 50,00€ und 120,00€. Wir kalkulieren exemplarisch mit 80,00€.
RENAULT MEGANE III Grandtour (KZ0/1) 11/2008 – heute
RENAULT MEGANE III Grandtour (KZ0/1) 1.5 dCi (KZ09, KZ0D, KZ1G)
81 kW, 1461 ccm, 11/2008 – heute
Arbeitsposition Arbeitsstunden
1. Bremsscheibe Vorderachse beide Seiten erneuern
  • Bremsklotzsatz Vorderachse erneuern
  • Rad Vorderachse links aus- und einbauen
  • Rad Vorderachse rechts aus- und einbauen
2. Bremsklotzsatz Vorderachse erneuern (Verbundarbeit)
Gesamt: 1,10 Stunde(n)*
Teile
Bremsscheibe Vorderachse beide Seiten
Bremsklotzsatz Vorderachse
Gesamt: ca. 286,75 Euro*
Gesamt Preis
Arbeitszeit Gesamt: 1,10 Stunde(n)*
Teilekosten Gesamt: ca. 286,75 Euro*
Gesamt: ca. 374,75 Euro*
* Es handelt sich um eine exemplarische Kalkulation basierend auf den herstellerspezifischen Angaben, um eine erste grobe Einschätzung zu geben. Der Arbeitslohn variiert in Deutschland je nach Region, Fahrzeughersteller und in Abhängigkeit vom Typus der Werkstatt (freie vs. markengebundene Werkstatt). Die Preisspanne liegt hier grob zwischen 50,00€ und 120,00€. Wir kalkulieren exemplarisch mit 80,00€.
RENAULT MEGANE III Grandtour (KZ0/1) 11/2008 – heute
RENAULT MEGANE III Grandtour (KZ0/1) 1.4 TCe (KZ0F, KZ1V)
96 kW, 1397 ccm, 11/2008 – heute

Bremsen wechseln

RENAULT MEGANE III Coupe (DZ0/1_) 11/2008 – heute
Kosten für Dein Modell berechnen:
RENAULT MEGANE III Coupe (DZ0/1_) 11/2008 – heute
RENAULT MEGANE III Coupe (DZ0/1_) 2.0 TCe (DZ1N)
184 kW, 1998 ccm, 11/2008 – heute

Bremsen wechseln

RENAULT MEGANE II Coupé-Cabriolet (EM0/1_) 09/2003 – 03/2010
Kosten für Dein Modell berechnen:
RENAULT MEGANE II Coupé-Cabriolet (EM0/1_) 09/2003 – 03/2010
RENAULT MEGANE II Coupé-Cabriolet (EM0/1_) 2.0 dCi
110 kW, 1995 ccm, 09/2003 – 03/2010

Bremsen wechseln

RENAULT MEGANE II (BM0/1_, CM0/1_) 11/2002 – 10/2008
Kosten für Dein Modell berechnen:
RENAULT MEGANE II (BM0/1_, CM0/1_) 11/2002 – 10/2008
RENAULT MEGANE II (BM0/1_, CM0/1_) 2.0 16V (BM0U, CM0U)
99 kW, 1998 ccm, 11/2002 – 10/2008