Jetzt Kosten für deinen
Opel Astra J berechnen.

Opel Astra J Inspektion: Kosten & Intervalle

Informationen zu Wartungsumfang und Werkstattpreisen

  • Icon
    Unsere Tabellen basieren auf den Original Herstellerdaten

In übersichtlichen Tabellen mit den originalen Herstellerdaten findest du bei repareo schnell heraus, wann Opel die Wartungen beim Astra der Generation J vorschreibt und welche Intervalle für dein Modell gelten. Und damit du dir einen Überblick verschaffen kannst, was bei der Astra J Inspektion gemacht wird, informieren wir über die wichtigsten Servicearbeiten bei Limousinen, Sports Tourer Kombis und GTC der Opel-Baureihe. Außerdem schauen wir uns an, was die Astra J Inspektion kostet und welche Unterschiede es bei den Servicekosten geben kann.

Was kostet die Inspektion beim Opel Astra J?

Beispiel: Opel Astra J Stufenheck 1.6 SIDI (69)
Inspektion alle 60.000 km/2 Jahre

>
ArbeitenKosten
Inspektion mit Ölwechsel
14,4 AW*
78,00 €
Luftfilter erneuern
1,2 AW*
6,50 €
Zündkerzen erneuern
2,4 AW*
13,00 €
Bremsflüssigkeit erneuern
2,4 AW*
13,00 €
Ölfilter11,15 €
5,5 l Öl88,00 €
Innenraumfilter45,15 €
Ölablassschraube2,10 €
Bremsflüssigkeit15,99 €
Luftfilter23,60 €
Zündkerzensatz97,20 €
Eigenmaterial, Hilfs- und Betriebsstoffe9,90 €
Gesamt403,59 €
Gesamt zzgl. MwSt.480,27 €

Hinweis zur Kalkulation: Der hier kalkulierte Werkstattgesamtpreis (incl. MwSt.) basiert auf einem Stundenverrechnungssatz von 101,15€ incl. MwSt. Stundenverrechnungssätze können regional abweichen. Die Ersatzteile beruhen auf einer Werkstattmischkalkulation.
*AW = Arbeitswerte laut Hersteller

Inspektion bei einem Opel Astra J
Ecopreise finden: Der Vergleich der Werkstätten zeigt, wo es günstige Angebote für die Inspektion gibt.

Wie viel du an Kosten für die Inspektion bei deinem Astra J einplanen musst, hängt wesentlich davon ab, welche Arbeiten Opel für die anstehende Wartung vorschreibt. Denn der Umfang der Arbeiten kann abhängig von Fahrzeugalter und der erreichten Kilometerleistung unterschiedlich sein. Und das hat auch Einfluss darauf, wie viel die Werkstätten für die aufgewendete Arbeitszeit berechnen. Wichtig zu wissen: Die Betriebe haben keine einheitlichen Preiskalkulationen, was Stundenlöhne oder Ersatzteile betrifft, sodass ein Preisvergleich hilft, die Kostendifferenzen genau zu ermitteln. So etwa wird die Opel Astra J Inspektion günstiger, wenn du einen Anbieter auswählst, der mit niedrigeren Stundenlöhnen als die Konkurrenz kalkulieren kann. Und auch bei der Wahl der Ersatzteile lässt sich sparen, wenn die Werkstatt beispielsweise statt Opel-Teilen Materialien von anderen Zuliefern für die Astra J Inspektion einsetzt. Denn die sind günstiger, bieten jedoch die gleiche Qualität wie Originalteile. Einen Eindruck von den Unterschieden bei den Kosten für die Opel Astra Inspektion vermitteln die Übersichten in den hier folgenden Tabellen.

  • Opel schreibt für den Astra J je nach Kilometerleistung und Laufzeit verschiedene Wartungsarbeiten vor.
  • Die Kosten für eine Inspektion variieren abhängig vom Umfang der Wartung.
  • Werkstätten berechnen unterschiedliche Preise für Arbeitsstunden und Ersatzteile.
Kostenbeispiele
Kosten für Dein Modell in Deiner Region berechnen:
MODELL/BAUJAHR
MOTORISIERUNG
PREIS
OPEL
ASTRA J Stufenheck
06/2012 – 10/2016
OPEL ASTRA J Stufenheck 06/2012 – 10/2016
  • 1.6 SIDI 125 kW, 1598 ccm
  • 1.4 Turbo (69) 88 kW, 1364 ccm
  • 1.6 CDTI 81 kW, 1598 ccm
  • 1.3 CDTI 70 kW, 1248 ccm
  • 1.6 Turbo 132 kW, 1598 ccm
  • 1.7 CDTI 96 kW, 1686 ccm
OPEL
ASTRA J GTC
10/2011 – 10/2015
OPEL ASTRA J GTC 10/2011 – 10/2015
  • 1.7 CDTI 81 kW, 1686 ccm
  • 2.0 CDTI 121 kW, 1956 ccm
  • 1.4 74 kW, 1398 ccm
  • 1.4 88 kW, 1364 ccm
  • 1.6 SIDI 147 kW, 1598 ccm
  • 1.7 CDTI 96 kW, 1686 ccm
OPEL
ASTRA J Caravan
10/2010 – 10/2015
OPEL ASTRA J Caravan 10/2010 – 10/2015
  • 1.4 74 kW, 1398 ccm
  • 1.4 LPG 103 kW, 1364 ccm
  • 1.4 Turbo 103 kW, 1364 ccm
  • 1.7 CDTI 92 kW, 1686 ccm
  • 2.0 CDTI 118 kW, 1956 ccm
  • 1.6 85 kW, 1598 ccm
OPEL
ASTRA J
12/2009 – 10/2015
OPEL ASTRA J 12/2009 – 10/2015
  • 1.4 Turbo 88 kW, 1364 ccm
  • 1.7 CDTI 96 kW, 1686 ccm
  • 1.6 Turbo 132 kW, 1598 ccm
  • 1.6 CDTI 100 kW, 1598 ccm
  • 2.0 CDTI 121 kW, 1956 ccm
  • 1.6 CDTI 81 kW, 1598 ccm

Die Kalkulationen basieren auf einem durchschn. Arbeitsverrechnungssatz pro Stunde von 101,15€ incl. MwSt. Die Verrechnungssätze können je nach Region, teils auch deutlich, nach oben und unten abweichen. Für eine konkrete Kostenermittlung in deiner Region für dein Auto nutze kostenlos & unverbindlich unsere Kalkulationsrechner.

Wann schreibt Opel die Inspektion beim Astra J vor?

Inspektion bei einem Opel Astra J
Service im Wechsel: Beim Astra J schreibt Opel kleine und große Inspektion abwechselnd vor.

Für die Astra-Generation J schreibt Opel die kleine und große Inspektion im Wechsel vor und gibt dafür feste Intervalle an. Die erste Inspektion nach dem Neuwagenkauf ist eine kleine Inspektion mit geringerem Arbeitsumfang, die etwa bei den Astra J Dieseln und Benzinern alle 30.000 km oder alle 12 Monate eingeplant werden muss. Die folgenden Inspektionen 3, 5, 7 sind dann ebenfalls kleine Wartungen, während der Service 2, 4, 6 etc. als große Inspektion mit mehr Arbeiten verbunden ist. Wann Opel für deinen Astra J kleine und große Wartung vorschreibt, kannst du in den weiter unten eingebauten Tabellen herausfinden. Hier im Anschluss kannst du anhand konkreter Modellbeispiele sehen, was bei den Astra J Inspektionen gemacht wird und welche Unterschiede es bei Zeit- und Arbeitsaufwand geben kann.

  • Opel legt beim Astra J Kilometer- und Zeitintervalle für die Inspektionen fest.
  • Kleine und große Inspektion finden beim Astra J im Wechsel statt.
Opel  Astra J, Opel Astra J Caravan, Opel Astra J Stufenheck
Opel Astra J, Opel Astra J Caravan, Opel Astra J Stufenheck
Inspektion bei einem Opel Astra J
Opel Astra J, Opel Astra J Caravan, Opel Astra J Stufenheck

Im Jahr 2009 kommen die ersten Opel Astra der Generation J auf den Markt. Wir sehen uns am Beispiel des Sports Tourer mit dem 1.3 CDTi Motor (Code LSF/A13DTE) an, was im Rahmen der Inspektionen gemacht wird und wie viel Zeit die Werkstatt für die vorgeschriebenen Wartungsarbeiten einplant. Dabei fällt auf: Mit dem Facelift 2015 ändert Opel die Wartungsvorschriften für den Einstiegsdiesel, und das hat Einfluss auf den Umfang der großen Inspektion beim Astra J, für die sich der Zeitaufwand etwas verringert.

  • Intervall: Alle 30.000 km oder alle 12 Monate.
  • Kleine und große Inspektion im Wechsel.
  • Arbeitsumfang kleine Wartung bis Modelljahr 2014: Ölwechsel, Standardkontrollen u.a. mit Prüfung von Instrumenten, Bremskraftverstärker, Zündkerzen, Airbags und Gurtsystem, Schaltern, Heizung, Klimaanlage, Klimakompressor, Beleuchtung und Bereifung. Kontrolle von Karosserie, Unterboden und Lenkung. Kraftstofffilter ablassen, Räder ab- und anbauen, Bremsklötze und Bremsscheiben prüfen sowie Probefahrt mit Endkontrolle und Funktionstest von Lenkung, Kupplung, ABS und Getriebe.
  • Arbeitszeit: ca. 1 Stunde.
  • Arbeitsumfang große Inspektion bis Modelljahr 2014: Standardarbeiten wie oben beschrieben und zusätzlich u.a. Federn, Stoßdämpfer, Abgasanlage, Keilriemen, Dichtungen und Aufhängungen prüfen. Innenraumfilter erneuern und Schlösser wie Türscharniere schmieren. Probefahrt mit Endkontrolle und Funktionsprüfungen.
  • Arbeitszeit: ca. 1,3 Stunden.
  • Arbeitsumfang große Inspektion ab Modelljahr 2015: Standardarbeiten wie oben beschrieben und zusätzlich Innenraumfilter austauschen.
  • Arbeitszeit: ca. 1,1 Stunden.
  • Alle 24 Monate: Brems- und Kupplungsflüssigkeit erneuern.
  • Arbeitszeit: zusätzlich ca. 0,3 Stunden.
  • Nach 36 Monaten, dann alle 24 Monate: Einstellung der Scheinwerfer prüfen und korrigieren.
  • Arbeitszeit: zusätzlich ca. 0,2 Stunden.
  • Alle 60.000 km oder alle 48 Monate: Luftfilter austauschen.
  • Arbeitszeit: zusätzlich ca. 0,2 Stunden.
  • Alle 150.000 km oder alle 6 Jahre: Keilriemen erneuern.
  • Arbeitszeit: zusätzlich ca. 0,4 Stunden.
Opel Astra J GTC
Opel Astra J GTC
Inspektion bei einem Opel Astra J
Opel Astra J GTC

In den Jahren 2012/13 erweitert Opel das Motorenprogramm beim Astra J um das Spitzenmodell OPC und eine Großserienversion mit 1,6 Liter Turbobenziner. Wir sehen uns am Coupé GTC mit diesem Benziner (Motorcode LVP/A16XHT) an, was bei den Inspektionen gemacht wird.

  • Intervall: Alle 30.000 km oder alle 12 Monate.
  • Kleine und große Inspektion im Wechsel.
  • Arbeitsumfang kleine Wartung: Ölwechsel, Standardkontrollen u.a. mit Prüfung von Instrumenten, Bremskraftverstärker, Zündkerzen, Airbags und Gurtsystem, Schaltern, Heizung, Klimaanlage, Klimakompressor, Beleuchtung, Federn, Stoßdämpfern und Bereifung. Kontrolle von Karosserie, Unterbodenschutz und Lenkung. Räder ab- und anbauen, Bremsklötze und Bremsscheiben prüfen sowie Probefahrt mit Endkontrolle und Funktionstest von Lenkung, Kupplung, ABS und Getriebe.
  • Arbeitszeit: ca. 1 Stunde.
  • Arbeitsumfang große Inspektion: Ölwechsel, Standardkontrollen wie oben und zusätzlich Bremsleitungen und Dichtigkeit des Kraftstoffsystems prüfen, Kielriemen einstellen, Innenraumfilter erneuern und Schlösser wie Scharniere schmieren. Probefahrt mit Endkontrolle und Funktionstest von Lenkung, Kupplung, ABS und Getriebe.
  • Arbeitszeit: ca. 1,3 Stunden.
  • Alle 24 Monate: Brems- und Kupplungsflüssigkeit erneuern sowie Fernbedienungsbatterien auswechseln.
  • Arbeitszeit: zusätzlich ca. 0,3 Stunden.
  • Alle 60.000 km oder alle 48 Monate: Luftfilter und Zündkerzen austauschen.
  • Arbeitszeit: zusätzlich ca. 0,5 Stunden.
  • Alle 150.000 km oder alle 6 Jahre: Keilriemen erneuern.
  • Arbeitszeit: zusätzlich ca. 0,4 Stunden.

Bei Inspektionen wird Verschleiß frühzeitig erkannt

Inspektion bei einem Opel Astra J
Die regelmäßige Inspektion ist wichtig für die Sicherheit im Alltag und den Erhalt von Garantien.

Die regelmäßige Inspektion von Bremsklötzen und Bremsscheiben sowie der kritische Blick auf den intakten Unterbodenschutz sorgen dafür, dass Verschleiß bei deinem Astra J rechtzeitig erkannt wird und rostanfällige Stellen überwacht werden. So kannst du sicher sein, dass du Alltag immer mit sicheren Bremsen unterwegs bist und die Teile der Bremsanlage rechtzeitig ausgetauscht werden, die sicherheitsrelevante Funktionen haben. Zudem sorgt die Rostüberwachung dafür, dass die Bedingungen der Korrosionsgarantie erfüllt werden. Denn dafür verlangt Opel, dass auch nach Jahren noch eine regelmäßige Überprüfung von Karosserie und Unterboden stattfindet. Die Wartung nach Vorschrift macht sich also auch bei älteren Astra J bezahlt, da du ohne den regelmäßigen Werkstattcheck die Kosten für Reparaturen im Rahmen der Rostschutzgarantie selber tragen müsstest. Und auch wenn dein Astra J noch eine Neuwagengarantie hat, macht Opel die Inspektion in den vorgeschriebenen Intervallen zur Bedingung für den Erhalt des Garantieschutzes.

  • Die fachgerechte Wartung gemäß der Opel-Intervalle sorgt für Sicherheit im Alltag.
  • Für die Neuwagen- und Rostschutzgarantie macht Opel die Inspektionen zur Bedingung.

Opel gibt Werkstätten Standards für die Inspektion vor

Inspektion bei einem Opel Astra J
Wartung im Fachbetrieb: Dafür kannst du Opel-Partner oder freie Autowerkstätten wählen.

Opel macht seine für den Astra J erstellten Wartungspläne allen Werkstätten zugänglich, die Inspektionen für das Modell anbieten. Dadurch ist gewährleistet, dass dein Astra immer nach den offiziellen Opel-Vorgaben gewartet wird. Die Inspektion kann dabei in jeder Fachwerkstatt durchgeführt werden, sodass du die Preise zwischen freien Autowerkstätten, Serviceketten und Opel-Vertragswerkstätten exakt vergleichen kannst. Gut zu wissen: Auch bei bestehender Neuwagengarantie gibt es keine Werkstattbindung. Anders kann es allerdings bei Verlängerungen der Neuwagengarantie oder bei Gebrauchtwagengarantien sein. Da es sich hier nicht um gesetzlich vorgeschriebene Garantien handelt, kann in den Verträgen eine Werkstattbindung vereinbart sein.

  • Du kannst die Inspektionen für deinen Astra J in Opel-Vertragswerkstätten oder freien Werkstätten durchführen lassen.
  • Alle Fachwerkstätten machen die Astra J Inspektion nach Opel-Wartungsvorschriften.