Auto springt nicht an

Dieser Beitrag behandelt folgende Themen:

Warum springt mein Auto nicht an?

Eins ist sicher: Springt das Auto nicht an, dann garantiert im falschen Moment: Sie müssen eine Verabredung absagen oder trudeln viel zu spät mit alternativen Verkehrsmitteln ein. Vielleicht rufen Sie den ADAC oder kramen in den Tiefen des Kofferraums nach dem Starthilfekabel, das im letzten Jahr noch dort lag. In diesem Artikel erklären wir Ihnen, aus welchen Gründen ein Auto nicht anspringt und wie Sie erkennen, wo das Problem liegt.

Was kann ich tun, wenn das Auto nicht anspringt?

Wenn das Auto nicht anspringt, ist es wichtig, auf weitere Symptome zu achten. Auf diese Weise lässt sich der Fehler leicht eingrenzen. Meistens reicht eine Starthilfe, gelegentlich muss das Auto abgeschleppt werden. In den nächsten Kapiteln werden wir Ihnen die häufigsten Fehler vorstellen und erklären, was im jeweiligen Fall zu tun ist.

Auto springt nicht an – ist die Batterie leer?

Die Innenraumbeleuchtung bleibt dunkel und das Radio lässt sich nicht einschalten. Gründe dafür können sein:

  • Die Batterie ist alt und weist selbst nach ausreichender Ladezeit eine Spannung unter 12 V auf
  • Sie haben das Auto sehr lange nicht bewegt und die Batterie hat sich mit der Zeit entladen (mehrere Wochen oder Monate)
  • Sie haben beim Parken vergessen beispielsweise die Innenbeleuchtung wieder auszuschalten
  • Die elektrischen Leitungen sind beschädigt oder haben keinen Kontakt (Marderbisse, Korrosion)
  • Bei einer weitgehend entladenen Batterie mit geringer Spannung dreht der Starter schwächlich
  • Ist die Lichtmaschine defekt, lädt sie die Batterie nicht mehr auf

Eventuell springt das Fahrzeug mit Starthilfe an. Fahren Sie in die Werkstatt und lassen Sie nach der Ursache für die leere Batterie schauen.

Auto springt wegen entleerter Batterie nicht an – Starthilfe hilft

Auto springt im Winter und bei Kälte nicht an

Tiefe Temperaturen belasten die Kapazität der Batterie. Fahren Sie im Winter oft nur sehr kurze Strecken, kann die Lichtmaschine die Batterie nicht mehr vollständig laden. Glück für Sie, wenn Sie im Kofferraum ein Starterkabel haben. Denn nur die wenigsten Autofahrer werden Sie abweisen, wenn Sie freundlich um Starthilfe bitten und das nötige Equipment direkt zur Hand haben.

Info: Die Batterie lädt während der Fahrt
Nach etwa zehn Minuten Fahrt sollte die Lichtmaschine den Startvorgang wieder ausgeglichen haben. Haben Sie öfter Probleme mit der Batterie beim Start, empfehlen wir, die Batterie auszutauschen.

Auto springt nicht an: Zündkerzen, Kraftstoffpumpe oder Zündschloss defekt

Ist das Zündschloss oder die Zündelektronik defekt, funktionieren die Innenbeleuchtung und das Radio wie gewohnt. Beim Drehen des Schlüssels, Drücken des Startknopfes oder einer bei einer defekten Chipkarte erfolgt keine Reaktion aus dem Motorraum.

Hören Sie mit dem Zündvorgang die gewohnten Geräusche des Anlassers, dann kommen die Zündkerzen oder die Kraftstoffpumpe als Fehlerquelle in Frage. Sind diese Teile kaputt, wird der Motor versuchen zu starten. Die Verbrennung kann nicht stattfinden, weil die Kraftstoffpumpe keinen Kraftstoff in den Brennraum pumpt oder der Zündfunke für die Explosion fehlt.
Lassen Sie das Fahrzeug in die Werkstatt bringen. Nur mit ausreichenden Fachkenntnissen werden Sie den Defekt selbst reparieren können.

Auto springt nicht an – defekte Zündkerze

Auto klackt nur, anstatt anzuspringen

Klackt das Auto und startet nicht, dann ist der Anlasser hinüber. Umfangreiche Informationen zu dem Thema und zu den Kosten finden Sie in unserem Artikel “Anlasser defekt“.

Auto springt nicht an: Diese Kosten können entstehen

Auto springt nicht an, das könnte es kosten

Auto springt nicht an, Diagnose anfragen Erhalte in nur 24h kostenlos & unverbindlich Angebote aus deiner Regio für dein Auto, um die Kosten zu erfahren, damit dein Auto wieder anspringt

Wir haben gesehen, dass es unterschiedlich Gründe gibt, dass ein Auto nicht anspringt. Ebenso verschieden fallen die Kosten für die Reparatur aus. In der folgenden Tabelle haben wir für Sie die Reparaturkosten für die häufigsten Defekte zusammengestellt, wenn das Auto nicht mehr startet.

Auto springt nicht an Kosten

ReparaturKosten für Aufwand und Material
Batterie wechseln100 – 250 €
Lichtmaschine wechseln300 – 1.000 €
Anlasser wechseln450 – 900 €
Zündkerzen tauschen60 – 350 €
Zündschloss erneuern100 – 400 €
Kabel ersetzen, reparieren20 € - 200 €
Abschleppen0 – 300 €