Jetzt Kosten für deinen
Peugeot 208 berechnen.

Zahnriemenwechsel beim Peugeot 208 – Kosten & Intervalle

Der repareo Kfz-Meister informiert dich über den Zahnriemenwechsel bei deinem Peugeot 208

  • Icon
    Unsere Tabellen basieren auf den Original Herstellerdaten

Vom Peugeot 208 gibt es einige Varianten, die mit einem 1.6 Liter Motor ausgestattet sind, die eine Steuerkette haben. Die Steuerketten sollten zwar hin und wieder überprüft werden, aber ein Austausch ist nur selten erforderlich. Die Mehrzahl der Motoren dieses Fahrzeugmodells ist jedoch mit Zahnriemen versehen. Ein Zahnriemen hält nicht so lange wie ein Motor. Daher schreibt der Hersteller vor, wann ein Austausch erforderlich ist. Wann du bei deinem Peugeot 208 einen Zahnriemenwechsel durchführen lassen musst und wie teuer es wird, erfährst du auf dieser Seite.

Kosten

Der Zahnriemenwechsel beim Peugeot 208 verursacht bei einigen Modellen hohe Kosten
Der Zahnriemenwechsel beim Peugeot 208 kostet zwischen etwa 283 und 455 Euro

Was kostet der Zahnriemenwechsel beim Peugeot 208?

Aufgrund der unterschiedlichen Motoren unterscheiden sich auch die einzelnen Arbeitsschritte. Daher liegen die Kosten für den Zahnriemenwechsel beim Peugeot 208 in einem Bereich zwischen etwa 283 und 455 Euro. Je mehr Teile der Kfz-Mechaniker ausbauen muss, um den Zahnriemen zu wechseln, desto teurer wird es. Beim Zahnriemenwechsel wird in der Regel auch gleichzeitig eine neue Kühlwasserpumpe eingebaut. Das bietet sich an, weil sonst der gesamte Arbeitsaufwand schon kurze Zeit später wieder anfallen könnte. Wie teuer der Zahnriemenwechsel bei deinem Peugeot 208 wird, kannst du in der folgenden Kostenübersicht ermitteln.

    Kostenbeispiele
    Kosten für Dein Modell in Deiner Region berechnen:
    MODELL/BAUJAHR
    MOTORISIERUNG
    PREIS
    PEUGEOT
    208
    03/2012 – heute
    PEUGEOT 208 03/2012 – heute
    • 1.4 HDI 50 kW, 1398 ccm
    • 1.2 Puretech 82 61 kW, 1199 ccm
    • 1.2 60 kW, 1199 ccm
    • 1.2 GPL 60 kW, 1199 ccm
    • 1.6 88 kW, 1598 ccm
    • 1.6 THP 165 121 kW, 1598 ccm

    Die Kalkulationen basieren auf einem durchschn. Arbeitsverrechnungssatz pro Stunde von 101,15€ incl. MwSt. Die Verrechnungssätze können je nach Region, teils auch deutlich, nach oben und unten abweichen. Für eine konkrete Kostenermittlung in deiner Region für dein Auto nutze kostenlos & unverbindlich unsere Kalkulationsrechner.

    Intervalle

    Wann muss beim Peugeot 208 der Zahnriemen gewechselt werden?

    Bei den meisten Modellen schreibt der Hersteller Peugeot für das Modell 208 den Zahnriemenwechsel nach 180.000 Kilometer oder nach 10 Jahren vor. Es gilt immer der Wert, der zuerst erreicht wird. Fährst du vielleicht nur 6.000 Kilometer im Jahr, dann muss bei deinem Peugeot 208 schon nach 60.000 Kilometern ein neuer Zahnriemen eingebaut werden. Unterschiede bei den Intervallen treten aber auch wegen der unterschiedlichen Baujahre auf. Deshalb lohnt es sich für dich auf jeden Fall, in der nachfolgenden Intervallübersicht nachzusehen, wann bei deinem Peugeot 208 der nächste Zahnriemenwechsel ansteht.

      Finde Intervalldaten zu deinem Modell:

      Intervalle
      Kosten für Dein Modell berechnen:
      MODELL/BAUJAHR
      MOTORISIERUNG/MOTORSTEUERUNG
      ART DER MOTORSTEUERUNG
      INTERVALL
      PEUGEOT
      208
      03/2012 – heute
      PEUGEOT 208 03/2012 – heute
      • 1.4 HDI 50 kW, 1398 ccm Zahnriemen
        Zahnriemen
        ab Organisations-Nummer 13507:
        alle 175.000 km / 10 Jahre
        bis Organisations-Nummer 13506:
        alle 180.000 km / 10 Jahre
        ab Organisations-Nummer 13507, unter erschwerten Einsatzbedingungen:
        alle 165.000 km / 10 Jahre
      • 1.2 Puretech 82 61 kW, 1199 ccm Zahnriemen
        Zahnriemen
        alle 100.000 km / 6 Jahre
        unter erschwerten Einsatzbedingungen:
        alle 105.000 km / 6 Jahre
      • 1.2 60 kW, 1199 ccm Zahnriemen
        Zahnriemen
        ab Organisations-Nummer 13507:
        alle 175.000 km / 10 Jahre
        bis Organisations-Nummer 13506:
        alle 180.000 km / 10 Jahre
        ab Organisations-Nummer 13507, unter erschwerten Einsatzbedingungen:
        alle 165.000 km / 10 Jahre
      • 1.2 GPL 60 kW, 1199 ccm Zahnriemen
        Zahnriemen
        alle 100.000 km / 6 Jahre
        unter erschwerten Einsatzbedingungen:
        alle 105.000 km / 6 Jahre
      • 1.6 88 kW, 1598 ccm Steuerkette
        Steuerkette
        unbekannt
      • 1.6 THP 165 121 kW, 1598 ccm Steuerkette
        Steuerkette
        unbekannt

      Warum muss der Zahnriemen beim Peugeot 208 gewechselt werden?

      Warum muss der Zahnriemen beim Peugeot 208 gewechselt werden?

      Da der Zahnriemen im Peugeot 208 nicht so lange hält wie der Motor, muss er zwischenzeitlich erneuert werden. Sonst besteht die Gefahr, dass er über die Zähne hinweg springt. Durch die Materialermüdung im hohen Alter kann er auch reißen. Das Überspringen oder ein Riss führt zu einem Motorschaden, der sich in der Regel nicht mehr zu reparieren lohnt. Das größte Problem ist, dass sich der Verschleiß am Zahnriemen nicht allmählich bemerkbar macht. Der Motor läuft so lange gut, wie der Zahnriemen intakt ist. Funktioniert der Zahnriemen nicht mehr, dann ist auch gleich der gesamte Motor kaputt.

      • Am Zahnriemen im Peugeot 208 entsteht immer ein gewisser Verschleiß.
      • Der Verschleiß kündigt sich nicht allmählich an, sondern er tritt unvermittelt auf.
      • Sofern der Zahnriemen auch nur über einen einzelnen Zahn springt, kann das schon zu einem Totalschaden am Motor führen.