Zahnriemenwechsel Peugeot 307

Autor: Michael, Kfz-Technikermeister

Beim Peugeot 307 können die Kosten für den Zahnriemenwechsel zwischen 540 € bis 925 € liegen. Der empfohlene Wechsel der Wasserpumpe ist hierbei bereits eingerechnet.

Peugeot gibt beim 307 die Zahnriemenwechseintervalle von 80.000 km bis 240.000 km vor.

Die exakten Kosten und vorgeschriebenen Intervalle für dein Modell kannst du kostenfrei & unverbindlich über unsere Suchmaske erfahren.

Erhalte hier eine genaue Kostenkalkulation:

Alle Infos im Detail

Beim Zahnriemenwechsel beim Peugeot 307 hängen die Kosten von der jeweiligen Motorisierung ab
Die Ventilsteuerung erfolgt bei allen Ausführungen des Peugeot 307 mit einem Zahnriemen. Wann dieser gewechselt werden muss, erfährst du weiter unten. Zunächst sollte es jedoch um die zu erwartenden Kosten gehen.

Kosten & Intervalle

Was kostet der Zahnriemenwechsel beim Peugeot 307?

Die Kosten für den Zahnriemenwechsel beim Peugeot 307 liegen je nach Motorisierung zwischen etwa 540 € und 925 €. Darin enthalten ist auch eine neue Kühlmittelpumpe, die standardmäßig mit erneuert wird. Die Preisunterschiede kommen dadurch zustande, weil der Arbeitsaufwand je nach Motortyp unterschiedlich hoch ist. Mit welchen Kosten du für den Zahnriemenwechsel bei deinem Peugeot 307 rechnen kannst, siehst du in unserer Suchmaske.

Erhalte hier eine genaue Kostenkalkulation:

Wann muss beim Peugeot 307 der Zahnriemen gewechselt werden?

Bei älteren Modellen des Peugeot 307 erfolgt der Zahnriemenwechsel bereits nach 80.000 km. Bei Modellen, die nach dem Baujahr 2006 auf den Markt kamen, erhöhten sich die Wechselintervalle auf bis zu 150.000 Kilometer. Inzwischen sind nur noch nach 240.000 km Zahnriemenwechsel erforderlich. Die Intervalle zum Zahnriemenwechsel hängen daher nicht nur von der jeweiligen Motorisierung, sondern auch vom Baujahr ab. In der nachfolgenden Suchmaske findest du eine Übersicht. Darin kannst du auch sehen, wann bei deinem Peugeot 307 ein Zahnriemenwechsel nötig ist.

Erhalte hier dein genaues Wechselintervall:

Mit der PLZ Werkstattangebote aus deiner Nähe anzeigen.

Warum muss beim Peugeot der Zahnriemen gewechselt werden?

Die vom Hersteller Peugeot vorgeschriebenen Zahnriemenwechsel sind erforderlich, weil an jedem Zahnriemen Verschleiß und eine gewisse Alterungserscheinung auftritt. Dadurch verliert das Material des Zahnriemens an Haltbarkeit. Reißt der Zahnriemen, weil er nicht rechtzeitig erneuert wurde, entsteht am Peugeot 307 ein gravierender Motorschaden. Da sich jedoch die Materialien im Laufe der Zeit verbessert haben, brauchen bei aktuellen Modellen die Zahnriemen nicht mehr so oft erneuert werden.

  • Durch den Verschleiß leidet die Haltbarkeit des Zahnriemens.
  • Mit zunehmenden Alter wird der Zahnriemen porös und kann reißen.
  • Durch den vorbeugenden Zahnriemenwechsel wird am Peugeot 307 ein teurer Motorschaden verhindert.
  • Daten basieren auf Original-Herstellerdaten.
Noch Fragen?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

1 Kommentar
  • Hi. Bei meinem Cabrio 307cc 16v 130 kW wurde bei 78000 tsd der Zahnriemen getauscht.Wann steht der nächste Wechsel an Kilometerstand derzeit 108000tsd km.

Über repareo

Wir machen dich mit kostenlosen Expertentipps fit für deinen Werkstattbesuch – mit herstellerbasierten Daten und unabhängigen, neutralen Informationen. Unser Content stammt von Kfz-Mechanikern und Meistern aus der Branche. Wir arbeiten mit ausgewählten, vertrauenswürdigen und qualitativ guten Werkstätten zusammen und bieten dir Sonderkonditionen, Angebote und 5 % Cashback bei einer Terminbuchung über repareo.