Intervall gefunden?
Jetzt Kosten für deinen
Alfa Romeo Giulia berechnen.

Zahnriemenwechsel beim Alfa Romeo Giulia – Kosten & Intervalle

Der repareo Kfz-Meister informiert dich über den Zahnriemenwechsel bei deinem Alfa Romeo Giulia

  • Icon
    Unsere Tabellen basieren auf den Original Herstellerdaten

Vom Alfa Romeo Giulia gibt es Ausführungen, die mit einer Steuerkette versehen sind. Diese benötigen nur regelmäßige Kontrollen. Bei den Ausführungen mit Zahnriemen sieht es anders aus. Zahnriemen halten nicht so lange wie die Motoren und müssen deshalb in regelmäßigen Abständen erneuert werden. Ob dein Alfa Romeo Giulia mit einer Steuerkette oder mit einem Zahnriemen ausgestattet ist, erfährst du auf dieser Seite. Zudem kannst du dich über die vorgesehenen Wechselintervalle und die anfallenden Kosten informieren.

Kosten

Der Zahnriemenwechsel beim Alfa Romeo Guilia verursacht bei einigen Modellen etwas höhere Kosten
Der Zahnriemenwechsel beim Alfa Romeo Giulia kostet zwischen etwa 480 und 730 Euro

Was kostet der Zahnriemenwechsel beim Alfa Romeo Giulia?

Die Kosten für den Zahnriemenwechsel beim Alfa Romeo Giulia liegen in einem Bereich zwischen ungefähr 480 und 730 Euro. Es kommt immer darauf an, mit welchem Motor das Fahrzeug ausgestattet ist. Insbesondere bei den großvolumigen Motoren ist der Platz im Motorraum etwas beengt. Deshalb braucht der Mechaniker mehr Zeit, um den Zahnriemen auswechseln zu können. Er wechselt auch gleichzeitig die Wasserpumpe aus, weil der Mehraufwand dafür gering ist. Wie teuer der Zahnriemenwechsel bei deinem Alfa Romeo Giulia ist, kannst du in der folgenden Kostentabelle erfahren.

    Kostenbeispiele
    Kosten für Dein Modell in Deiner Region berechnen:
    MODELL/BAUJAHR
    MOTORISIERUNG
    PREIS
    ALFA ROMEO
    GIULIA GT
    01/1974 – 12/1978
    ALFA ROMEO GIULIA GT 01/1974 – 12/1978
    • 1300 Super 64 kW, 1290 ccm
    • 1600 Super 76 kW, 1570 ccm
    ALFA ROMEO
    GIULIA (105_)
    06/1964 – 12/1978
    ALFA ROMEO GIULIA (105_) 06/1964 – 12/1978
    • 1300 TI (105,39) 62 kW, 1290 ccm
    • 1600 Super (115) 76 kW, 1570 ccm
    • 1300 Super (115) 64 kW, 1290 ccm
    • 1600 Super (105,14) 71 kW, 1570 ccm
    • 1.8 D 38 kW, 1760 ccm
    ALFA ROMEO
    GIULIA (952_)
    10/2015 – heute
    ALFA ROMEO GIULIA (952_) 10/2015 – heute
    • 2.2 D Q4 132 kW, 2143 ccm
    • 2.0 206 kW, 1995 ccm
    • 2.0 147 kW, 1995 ccm
    • 2.2 D Q4 154 kW, 2143 ccm
    • 2.2 JTD 132 kW, 2143 ccm
    • 2.2 JTD 110 kW, 2143 ccm

    Die Kalkulationen basieren auf einem durchschn. Arbeitsverrechnungssatz pro Stunde von 101,15€ incl. MwSt. Die Verrechnungssätze können je nach Region, teils auch deutlich, nach oben und unten abweichen. Für eine konkrete Kostenermittlung in deiner Region für dein Auto nutze kostenlos & unverbindlich unsere Kalkulationsrechner.

    Intervalle

    Wann muss beim Alfa Romeo Giulia der Zahnriemen gewechselt werden?

    Der Hersteller Alfa Romeo nennt für das Modell Giulia Intervalle von 60.000 bis 100.000 Kilometer. Die Wechselintervalle hängen sowohl vom jeweiligen Motor als auch vom Baujahr des Fahrzeugs ab. Deshalb gibt es auch viele unterschiedliche Angaben. Zur besseren Übersicht haben wir eine Intervalltabelle zusammengestellt. Darin findest du heraus, wann bei deinem Alfa Romeo Giulia wieder ein Zahnriemenwechsel ansteht.

      Intervalle
      Kosten für Dein Modell berechnen:
      MODELL/BAUJAHR
      MOTORISIERUNG/MOTORSTEUERUNG
      ART DER MOTORSTEUERUNG
      INTERVALL
      ALFA ROMEO
      GIULIA GT
      01/1974 – 12/1978
      ALFA ROMEO GIULIA GT 01/1974 – 12/1978
      • 1300 Super 64 kW, 1290 ccm Steuerkette
        Steuerkette
        unbekannt
      • 1600 Super 76 kW, 1570 ccm Steuerkette
        Steuerkette
        unbekannt
      ALFA ROMEO
      GIULIA (105_)
      06/1964 – 12/1978
      ALFA ROMEO GIULIA (105_) 06/1964 – 12/1978
      • 1300 TI (105,39) 62 kW, 1290 ccm Steuerkette
        Steuerkette
        unbekannt
      • 1600 Super (115) 76 kW, 1570 ccm Steuerkette
        Steuerkette
        unbekannt
      • 1300 Super (115) 64 kW, 1290 ccm Steuerkette
        Steuerkette
        unbekannt
      • 1600 Super (105,14) 71 kW, 1570 ccm Steuerkette
        Steuerkette
        unbekannt
      • 1.8 D 38 kW, 1760 ccm
        unbekannt
      ALFA ROMEO
      GIULIA (952_)
      10/2015 – heute
      ALFA ROMEO GIULIA (952_) 10/2015 – heute
      • 2.2 D Q4 132 kW, 2143 ccm Zahnriemen
        Zahnriemen
        alle 100.000 km / 5 Jahre
        unter erschwerten Einsatzbedingungen:
        alle 60.000 km / 3 Jahre
      • 2.0 206 kW, 1995 ccm Steuerkette
        Steuerkette
        unbekannt
      • 2.0 147 kW, 1995 ccm Steuerkette
        Steuerkette
        unbekannt
      • 2.2 D Q4 154 kW, 2143 ccm Zahnriemen
        Zahnriemen
        alle 100.000 km / 5 Jahre
        unter erschwerten Einsatzbedingungen:
        alle 60.000 km / 3 Jahre
      • 2.2 JTD 132 kW, 2143 ccm Zahnriemen
        Zahnriemen
        alle 100.000 km / 5 Jahre
        unter erschwerten Einsatzbedingungen:
        alle 60.000 km / 3 Jahre
      • 2.2 JTD 110 kW, 2143 ccm Zahnriemen
        Zahnriemen
        alle 100.000 km / 5 Jahre
        unter erschwerten Einsatzbedingungen:
        alle 60.000 km / 3 Jahre

      Warum muss der Zahnriemen beim Alfa Romeo Giulia gewechselt werden?

      Warum muss der Zahnriemen beim Alfa Romeo Giulia gewechselt werden?

      Durch einen verpassten Zahnriemenwechsel besteht die Gefahr eines gravierenden Motorschadens. Das hat folgenden Grund. Mit dem Zahnriemen wird die Nockenwelle von der Kurbelwelle angetrieben. Dadurch wirken immer hohe mechanische Kräfte auf den Zahnriemen ein. Das führt im Laufe der Zeit zum Verschleiß. Die Folge ist, dass er irgendwann über die Zähne rutscht. Dadurch werden die Ventile zur falschen Zeit geöffnet und die Kolben kollidieren mit ihnen. Dann entsteht ein Motorschaden, der sich meistens nicht mehr zu reparieren lohnt.

      • Auf den Zahnriemen wirken immer hohe mechanische Kräfte, durch die im Laufe der Zeit Verschleiß entsteht.
      • Durch den Verschleiß kann er über die Zähne rutschen und dadurch die Ventilsteuerung beeinflussen.
      • Da ein solches Problem einen kapitalen Motorschaden zur Folge hat, sollte der Zahnriemenwechsel niemals vernachlässigt werden.