Jetzt Kosten für deinen
VW T4 berechnen.

Zahnriemenwechsel beim VW T4 – Kosten & Intervalle

Der repareo Kfz-Meister informiert dich über den Zahnriemenwechsel bei deinem VW T4

  • Icon
    Unsere Tabellen basieren auf den Original Herstellerdaten

In Foren oder Blogs wird das Thema „Zahnriemenwechsel“ durchweg diskutiert, wobei es i.d.R. an fachlichen und seriös recherchierten Informationen mangelt. Dieses Manko gleichen wir in diesem Beitrag aus, berichten über die modellabhängigen Kosten und Wechselintervalle aller Modellvarianten für einen Zahnriemenwechsel beim VW T4.

Kosten

Beim Zahnriemenwechsel beim VW T4 fällt mitunter ein großer Arbeitsaufwand an
Der Zahnriemenwechsel beim VW T4 kostet etwa zwischen 600 und 800 Euro

Was kostet der Zahnriemenwechsel beim VW T4?

Etwa 600 bis 800 Euro fallen für den Zahnriemenwechsel bei einem VW T4 an. Da die Platzverhältnisse im Motorraum bei diesen Transportern sehr beengt sind, müssen zumeist zahlreiche Komponenten ausgebaut werden, um an den Zahnriemen zu gelangen. Da der Arbeitsaufwand beim Zahnriemenwechsel recht groß ist, wird auch standardmäßig die Kühlwasserpumpe erneuert. Die Kosten für die neue Pumpe sind bereits im Preis enthalten. Was der Zahnriemenwechsel bei deinem VW T4 kosten wird, kannst du in der folgenden Tabelle sehen.

    Kostenbeispiele
    Kosten für Dein Modell in Deiner Region berechnen:
    MODELL/BAUJAHR
    MOTORISIERUNG
    PREIS
    VW
    TRANSPORTER T4 Pritsche/Fahrgestell (70E, 70L, 70M, 7DE, 7DL
    07/1990 – 04/2003
    VW TRANSPORTER T4 Pritsche/Fahrgestell (70E, 70L, 70M, 7DE, 7DL 07/1990 – 04/2003
    • 2.5 TDI Syncro 75 kW, 2461 ccm
    • 2.4 D 55 kW, 2370 ccm
    • 2.4 D Syncro 57 kW, 2370 ccm
    • 1.9 TD 50 kW, 1896 ccm
    • 2.5 Syncro 85 kW, 2461 ccm
    • 2.5 TDI 65 kW, 2461 ccm
    VW
    TRANSPORTER T4 Kasten (70A, 70H, 7DA, 7DH)
    07/1990 – 04/2003
    VW TRANSPORTER T4 Kasten (70A, 70H, 7DA, 7DH) 07/1990 – 04/2003
    • 2.5 TDI Syncro 75 kW, 2461 ccm
    • 2.5 TDI 65 kW, 2461 ccm
    • 1.9 D 44 kW, 1896 ccm
    • 2.5 81 kW, 2461 ccm
    • 1.9 TD 50 kW, 1896 ccm
    • 2.5 TDI 75 kW, 2461 ccm
    VW
    TRANSPORTER T4 Bus (70B, 70C, 7DB, 7DK, 70J, 70K, 7DC, 7DJ)
    09/1990 – 04/2003
    VW TRANSPORTER T4 Bus (70B, 70C, 7DB, 7DK, 70J, 70K, 7DC, 7DJ) 09/1990 – 04/2003
    • 2.5 Syncro 81 kW, 2461 ccm
    • 2.5 TDI 75 kW, 2461 ccm
    • 1.9 D 44 kW, 1896 ccm
    • 2.5 TDI 111 kW, 2461 ccm
    • 2.5 TDI Syncro 75 kW, 2461 ccm
    • 2.5 TDI 65 kW, 2461 ccm

    Die Kalkulationen basieren auf einem durchschn. Arbeitsverrechnungssatz pro Stunde von 101,15€ incl. MwSt. Die Verrechnungssätze können je nach Region, teils auch deutlich, nach oben und unten abweichen. Für eine konkrete Kostenermittlung in deiner Region für dein Auto nutze kostenlos & unverbindlich unsere Kalkulationsrechner.

    Intervalle

    Wann muss der Zahnriemen beim VW T4 gewechselt werden?

    Der Hersteller VW schreibt die Zahnriemenwechsel für die Transporter T4 nach jeweils 120.000 Kilometer vor. Zusätzlich wird seitens des Herstellers empfohlen, den Zahnriemen alle 30.000 Kilometer im Rahmen einer Inspektion überprüfen zu lassen. Je nach Motortyp können die Wechselintervalle aber auch abweichen. Deshalb haben wir dir hier eine Übersicht zusammengestellt. Darin ist ersichtlich, wann bei deinem VW T4 der Zahnriemen gewechselt werden muss.

      Intervalle
      Kosten für Dein Modell berechnen:
      MODELL/BAUJAHR
      MOTORISIERUNG/MOTORSTEUERUNG
      ART DER MOTORSTEUERUNG
      INTERVALL
      VW
      TRANSPORTER T4 Pritsche/Fahrgestell (70E, 70L, 70M, 7DE, 7DL
      07/1990 – 04/2003
      VW TRANSPORTER T4 Pritsche/Fahrgestell (70E, 70L, 70M, 7DE, 7DL 07/1990 – 04/2003
      • 2.5 TDI Syncro 75 kW, 2461 ccm Zahnriemen
        Zahnriemen
        alle 120.000 km
      • 2.4 D 55 kW, 2370 ccm Zahnriemen
        Zahnriemen
        alle 120.000 km
      • 2.4 D Syncro 57 kW, 2370 ccm Zahnriemen
        Zahnriemen
        alle 120.000 km
      • 1.9 TD 50 kW, 1896 ccm Zahnriemen
        Zahnriemen
        alle 120.000 km
      • 2.5 Syncro 85 kW, 2461 ccm Zahnriemen
        Zahnriemen
        vom Hersteller nicht vorgeschrieben
      • 2.5 TDI 65 kW, 2461 ccm Zahnriemen
        Zahnriemen
        alle 120.000 km
      VW
      TRANSPORTER T4 Kasten (70A, 70H, 7DA, 7DH)
      07/1990 – 04/2003
      VW TRANSPORTER T4 Kasten (70A, 70H, 7DA, 7DH) 07/1990 – 04/2003
      • 2.5 TDI Syncro 75 kW, 2461 ccm Zahnriemen
        Zahnriemen
        alle 120.000 km
      • 2.5 TDI 65 kW, 2461 ccm Zahnriemen
        Zahnriemen
        alle 120.000 km
      • 1.9 D 44 kW, 1896 ccm
        unbekannt
      • 2.5 81 kW, 2461 ccm Zahnriemen
        Zahnriemen
        vom Hersteller nicht vorgeschrieben
      • 1.9 TD 50 kW, 1896 ccm Zahnriemen
        Zahnriemen
        alle 120.000 km
      • 2.5 TDI 75 kW, 2461 ccm Zahnriemen
        Zahnriemen
        alle 120.000 km
      VW
      TRANSPORTER T4 Bus (70B, 70C, 7DB, 7DK, 70J, 70K, 7DC, 7DJ)
      09/1990 – 04/2003
      VW TRANSPORTER T4 Bus (70B, 70C, 7DB, 7DK, 70J, 70K, 7DC, 7DJ) 09/1990 – 04/2003
      • 2.5 Syncro 81 kW, 2461 ccm Zahnriemen
        Zahnriemen
        vom Hersteller nicht vorgeschrieben
      • 2.5 TDI 75 kW, 2461 ccm Zahnriemen
        Zahnriemen
        alle 120.000 km
      • 1.9 D 44 kW, 1896 ccm Zahnriemen
        Zahnriemen
        alle 120.000 km
      • 2.5 TDI 111 kW, 2461 ccm Zahnriemen
        Zahnriemen
        alle 120.000 km
      • 2.5 TDI Syncro 75 kW, 2461 ccm Zahnriemen
        Zahnriemen
        alle 120.000 km
      • 2.5 TDI 65 kW, 2461 ccm Zahnriemen
        Zahnriemen
        alle 120.000 km

      Warum muss beim VW T4 der Zahnriemen gewechselt werden?

      Warum muss beim VW T4 der Zahnriemen gewechselt werden?

      Der Zahnriemenwechsel beim T4 ist deshalb erforderlich, weil dadurch ein Riss oder ein Überspringen der Zähne vermieden wird. Sowohl das Überspringen von Zähnen als auch ein Zahnriemenriss führen zu einem kostspieligen Motorschaden. In den meisten Fällen hilft dann nur noch ein Austauschmotor. Durch den laufenden Betrieb entsteht am Zahnriemen immer Verschleiß. Erschwerend kommt hinzu, dass sich die Materialbeschaffenheit des Zahnriemens im Laufe der Zeit ändert, sodass eine Schwächung auftritt.

      • Der Verschleiß schwächt den Zahnriemen im Laufe der Zeit.
      • Das Alter führt zu einer Verhärtung des Materials.
      • Ein Riss muss unbedingt vermieden werden, damit kein kapitaler Motorschaden entsteht.