Zahnriemenwechsel Hyundai Tucson

Autor: Michael, Kfz-Technikermeister

Beim Hyundai Tucson können die Kosten für den Zahnriemenwechsel zwischen 540 € bis 1050 € liegen. Der empfohlene Wechsel der Wasserpumpe ist hierbei bereits eingerechnet.

Hyundai gibt beim Tucson die Zahnriemenwechseintervalle von 90.000 km bis 120.000 km vor.

Die exakten Kosten und vorgeschriebenen Intervalle für dein Modell kannst du kostenfrei & unverbindlich über unsere Suchmaske erfahren.

Erhalte hier eine genaue Kostenkalkulation:

Alle Infos im Detail

Für den Zahnriemenwechsel beim Hyundai Tucson fallen unterschiedlich hohe Kosten an
Einige Modelle des Hyundai Tucson, die mit einem 1.6 und 1.7 Liter Motor ausgestattet sind, haben zum Antrieb der Nockenwelle eine Steuerkette. Diese braucht normalerweise nicht erneuert zu werden, weil sie so lange hält, wie der Rest des Motors. Die 2.0 Liter Motoren sind jedoch zumeist mit einem Zahnriemen versehen. Dieser muss nach bestimmten Intervallen, die vom Hersteller vorgeschrieben werden, erneuert werden. 

Kosten & Intervalle

Was kostet der Zahnriemenwechsel beim Hyundai Tucson?

Die Kosten für den Zahnriemenwechsel beim Hyundai Tucson betragen zwischen etwa 540 € und 1050 €. Da ein Großteil der Kosten durch den Arbeitsaufwand verursacht wird, kommt es immer darauf an, um welchen Motor es sich handelt. Zudem sind einige Fahrzeuge dieses Typs mit mehreren Nebenaggregaten versehen, durch die der Arbeitsaufwand beim Zahnriemenwechsel erhöht wird. Auf jeden Fall wird auch immer gleich eine neue Kühlwasserpumpe eingebaut. Was der Zahnriemenwechsel bei deinem Hyundai Tucson kosten wird, erfährst du in der folgenden Kostenübersicht.

Erhalte hier eine genaue Kostenkalkulation:

Wann muss beim Hyundai Tucson der Zahnriemen gewechselt werden?

Bei den meisten Modellen vom Hyundai Tucson ist der Zahnriemenwechsel nach 120.000 Kilometer oder nach 8 Jahren fällig. Als Limit gilt immer das Ereignis, das zuerst erreicht wird. Fährst du beispielsweise 30.000 Kilometer im Jahr, dann musst du schon nach vier Jahren einen Zahnriemenwechsel durchführen lassen. Fährst du nur 5.000 Kilometer im Jahr, dann musst du nach 8 Jahren einen neuen Zahnriemen einbauen lassen, obwohl du dann erst 40.000 Kilometer mit deinem Auto gefahren bist. Wann du genau einen Zahnriemenwechsel bei deinem Hyundai Tucson durchführen lassen solltest, findest du in der folgenden Suchmaske.

Erhalte hier dein genaues Wechselintervall:

Mit der PLZ Werkstattangebote aus deiner Nähe anzeigen.

Warum muss beim Tucson der Zahnriemen gewechselt werden?

Das eigentliche Problem besteht darin, dass sich der Verschleiß am Zahnriemen nicht allmählich ankündigt. Springt der Zahnriemen über einige Zähne oder reißt er, dann tritt dieses Problem schlagartig auf. In dem Fall ist aber nicht nur der Zahnriemen kaputt, sondern der ganze Motor erleidet einen Totalschaden. Das sollte natürlich nicht passieren. Deshalb ist ein rechtzeitiger Zahnriemenwechsel immer sehr wichtig.

  • Der Verschleiß am Zahnriemen macht sich nicht bemerkbar.
  • Ein Defekt tritt plötzlich auf und verursacht meistens am Motor einen Totalschaden.
  • Durch den rechtzeitigen Zahnriemenwechsel verringert sich die Gefahr eines teuren Motorschadens.
  • Daten basieren auf Original-Herstellerdaten.
Noch Fragen?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Über repareo

Wir machen dich mit kostenlosen Expertentipps fit für deinen Werkstattbesuch – mit herstellerbasierten Daten und unabhängigen, neutralen Informationen. Unser Content stammt von Kfz-Mechanikern und Meistern aus der Branche. Wir arbeiten mit ausgewählten, vertrauenswürdigen und qualitativ guten Werkstätten zusammen und bieten dir Sonderkonditionen, Angebote und 5 % Cashback bei einer Terminbuchung über repareo.