Jetzt Kosten für deinen
Hyundai Tucson berechnen.

Hyundai Tucson Inspektion: Kosten & Intervalle

Informationen zu Wartungsumfang, Preisen und Werkstattwahl

  • Icon
    Unsere Tabellen basieren auf den Original Herstellerdaten

Was wird bei der Inspektion für deinen Tucson eigentlich genau gemacht und wann verändert Hyundai für die SUV dieser Baureihe die Inspektionsvorgaben? Bei repareo findest du schnell Antwort auf alle Fragen rund ums Thema Tucson Inspektion: Die original Herstellerangaben von Hyundai zu den Intervallen, die unterschiedlichen Wartungsvorschriften und die je nach Kilometerstand und Betriebszeit variierenden Arbeiten. Außerdem werfen wir einen Blick auf die Kosten und analysieren, wie viel die Inspektion bemi Hyundai Tucson JM oder dem 2015er Hyundai vom Typ TL kostet und welche Rolle die Werkstattwahl dabei spielt.

Was kostet die Inspektion beim Hyundai Tucson?

Beispiel: Hyundai Tucson (TL,TLE) 1.6 T-GDi

ArbeitenKosten
Inspektionsservice bei 60.000 km/4 Jahren mit Ölwechsel
240 AW*
156,00 €
Ölfilter8,80 €
4,5 l Öl72,00 €
Innenraumfilter32,45 €
Luftfilter21,50 €
Dichtring, Ölablassschraube1,05 €
Gesamt291,80 €
Gesamt zzgl. MwSt.347,24 €

Hinweis zur Kalkulation: Der hier kalkulierte Werkstattgesamtpreis (incl. MwSt.) basiert auf einem Stundenverrechnungssatz von 101,15€ incl. MwSt. Stundenverrechnungssätze können regional abweichen. Die Ersatzteile beruhen auf einer Werkstattmischkalkulation.
*AW = Arbeitswerte laut Hersteller

Inspektion bei einem Hyundai Tucson
Sparen bei der Inspektion: Ein Vergleich der Werkstattpreise zeigt die Kostenunterschiede.

Was die Werkstatt bei einer Inspektion an Kosten abrechnet, hängt maßgeblich vom Umfang der vorgeschriebenen Wartungsarbeiten ab. Denn neben den Standardkontrollen der Inspektion schreibt Hyundai abhängig von Kilometerstand oder Laufzeit noch weitere Zusatzarbeiten vor. Steht etwa bei höheren Laufleistungen ein Zahnriemenwechsel an, so kann der Zeitaufwand von gut 1,6 Stunden für die normale Inspektion auf gut 5,6 Stunden steigen. Entsprechend mehr musst du an Kosten einplanen. Und auch die Wahl der Werkstatt ist für die Tucson Inspektionskosten entscheidend. Denn die Betriebe berechnen unterschiedliche Preise für Arbeitslöhne, Ersatzteile und Materialien. So kannst du etwa Geld sparen, wenn günstigere Ersatzteile genutzt werden, für die Hyundai allerdings auch eine Freigabe erteilt haben muss. Wie viel eine Hyundai Inspektion kostet, kannst du in den unten eingefügten Tucson-Modellbeispielen im Detail sehen.

  • Die Kosten einer Inspektion hängen von den vorgeschriebenen Wartungsarbeiten ab.
  • Der Umfang der Arbeiten und die Preise für Material und Stundenlöhne sind unterschiedlich.
  • Ersatzteile mit Freigabe haben die gleiche Qualität wie Hyundai-Originalteile, sind aber günstiger.
Kostenbeispiele
Kosten für Dein Modell in Deiner Region berechnen:
MODELL/BAUJAHR
MOTORISIERUNG
PREIS
HYUNDAI
TUCSON (TL)
05/2015 – heute
HYUNDAI TUCSON (TL) 05/2015 – heute
  • 1.6 CRDi 100 kW, 1598 ccm
  • 1.6 CRDi Allrad 100 kW, 1598 ccm
  • 2.0 114 kW, 1999 ccm
  • 1.7 CDi FWD 104 kW, 1685 ccm
  • 2.0 CRDI 100 kW, 1995 ccm
  • 1.6 CRDi 85 kW, 1598 ccm
HYUNDAI
TUCSON (JM)
08/2004 – 03/2010
HYUNDAI TUCSON (JM) 08/2004 – 03/2010
  • 2.0 Allrad 104 kW, 1975 ccm
  • 2.0 CRDi Allrad 83 kW, 1991 ccm
  • 2.0 CRDi Allrad 100 kW, 1991 ccm
  • 2.0 CRDi 83 kW, 1991 ccm
  • 2.7 Allrad 129 kW, 2656 ccm
  • 2.0 CRDi 110 kW, 1991 ccm

Die Kalkulationen basieren auf einem durchschn. Arbeitsverrechnungssatz pro Stunde von 101,15€ incl. MwSt. Die Verrechnungssätze können je nach Region, teils auch deutlich, nach oben und unten abweichen. Für eine konkrete Kostenermittlung in deiner Region für dein Auto nutze kostenlos & unverbindlich unsere Kalkulationsrechner.

Wann schreibt Hyundai die Inspektion beim Tucson vor?

Inspektion bei einem Hyundai Tucson Typ TL
Unterschiedliche Intervalle: Unter erschwerten Einsatzbedingungen muss der Tucson vom Typ TL öfter zur Wartung.

Hyundai legt für die Modelle der Baureihe Tucson feste Intervalle für die Wartungen fest. Die allerdings fallen je nach Bauphase des SUV anders aus. So müssen die Tucson I (Typ JM) aus dem Zeitraum von 2004 bis bis 2010 noch alle 15.000 km oder jährlich zur Inspektion in die Werkstatt gebracht werden. Als der Tucson II vom Typ TL im Jahr 2015 mit neuer Optik und Technik an den Start geht, profitiert diese Generation hingegen von einer Verlängerung der Inspektionsintervalle auf alle 30.000 km/24 Monate. Nur unter erschwerten Einsatzbedingungen schickt Hyundai die SUV weiterhin alle 15.000 km/12 Monate zum Service. Wann für die unterschiedlichen Tucson die Wartungen auf dem Programm stehen, kannst du in den weiter unten eingebauten Tabellen mit den originalen Herstellerdaten für die Hyundai SUV nachsehen. Im Folgenden stellen wir anhand konkreter Beispiele vor, was bei der Inspektion gemacht wird und wann welche Wartungsarbeiten vorgeschrieben sind.

  • Ältere Hyundai Tucson vom Typ JM aus der Bauzeit 2004 bis 2010 müssen alle 15.000 km oder jährlich zur Inspektion.
  • Neuere Tucson vom Typ TL müssen je nach Betriebsbedingungen alle 15.000 km/12 Monate oder standardmäßig alle 30.000 km/24 Monate zur Inspektion.
Hyundai Tucson (JM) Diesel
Hyundai Tucson (JM) Diesel
Inspektion bei einem Hyundai Tucson JM 2005
Hyundai Tucson (JM) Diesel

Im Jahr 2004 legt Hyundai die Tucson SUV erstmals auf, und wir sehen uns am Beispiel des Standarddiesels 2.0 CRDi (Motorcode D4EA) an, was bei den Inspektionen in dieser Bauphase je nach Kilometerstand und Zeitintervall gemacht wird. Dabei fällt auf: Es gibt bei den Wartungsabständen keine Unterschiede zwischen den Modellen mit Allrad- und Zweiradantrieb.

  • Intervall: alle 15.000 km oder alle 12 Monate.
  • Arbeitsumfang: Ölwechsel und Prüfung von Bremskraftverstärker inklusive der Schläuche und des Rückschlagventils. Darüber hinaus Standardkontrollen u.a. von Reifen, Beleuchtung, Instrumentenfunktionen, Gebläse, Heizung/Klima sowie Karosserie, Lack und Unterboden. Prüfung von Lenkgestänge und Servoschläuchen, Dichtungen und Aufhängungen, Auspuff und Bremsanlage. Reinigen von Kühler und Luftfilter, Flüssigkeitsstände auffüllen und Schlösser wie Scharniere schmieren. Abschließend Probefahrt mit Check von Fahreigenschaften und Leistungsfähigkeit.
  • Arbeitszeit: ca. 1,1 Stunden.
  • Alle 24 Monate unabhängig von der Laufleistung: Bremsflüssigkeit erneuern.
  • Arbeitszeit: zusätzlich ca. 0,3 Stunden.
  • Alle 120.000 km oder alle 8 Jahre: Zahnriemenwechsel.
  • Arbeitszeit: zusätzlich ca. 2,7 Stunden.
Hyundai Tucson (JM) Benziner
Hyundai Tucson (JM) Benziner
Inspektion bei einem Hyundai Tucson 2008
Hyundai Tucson (JM) Benziner

Wie sich innerhalb einer Bauphase je nach Motortechnik die Arbeiten im Rahmen der Inspektionen unterscheiden können, zeigen wir am Beispiel des Hyundai Tucson mit dem 2.0 Liter Benziner, der von 2004 bis 2010 vom Band lief (Motorcode G4GC). Dabei fällt auf: Während die üblichen Inspektionschecks wie beim Diesel oben beschrieben ablaufen, gibt es deutliche Unterschiede, wenn es um den für die Benziner zur Motorsteuerung eingesetzten Zahnriemen geht. Denn der muss zwischendurch kontrolliert und in kürzeren Abständen als beim Diesel gewechselt werden. So sieht das Inspektionsprofil beim Tucson Benziner der ersten Generation aus:

  • Intervall: alle 15.000 km oder alle 12 Monate.
  • Arbeitsumfang: Ölwechsel und Prüfung von Bremskraftverstärker inklusive der Schläuche und des Rückschlagventils. Darüber hinaus Standardkontrollen u.a. von Reifen, Beleuchtung, Instrumentenfunktionen, Gebläse, Heizung/Klima sowie Karosserie, Lack und Unterboden. Prüfung von Lenkgestänge und Servoschläuchen, Dichtungen und Aufhängungen, Auspuff und Bremsanlage. Reinigen von Kühler und Luftfilter, Flüssigkeitsstände auffüllen und Schlösser wie Scharniere schmieren. Abschließend Probefahrt mit Check von Fahreigenschaften und Leistungsfähigkeit.
  • Arbeitszeit: ca. 1,1 Stunden.
  • Alle 24 Monate unabhängig von der Laufleistung: Bremsflüssigkeit erneuern.
  • Arbeitszeit: zusätzlich ca. 0,3 Stunden.
  • Nach 60.000 km oder nach 4 Jahren: Zahnriemen prüfen.
  • Alle 90.000 km oder alle 7 Jahre: Zahnriemenwechsel.
  • Arbeitszeit: zusätzlich ca. 2,6 Stunden.
Hyundai Tucson (TL)
Hyundai Tucson (TL)
Inspektion bei einem Hyundaoi Tucson TL von 2018
Hyundai Tucson (TL)

Im Jahr 2015 legt Hyundai den Tucson in neuer Form wieder auf und passt dabei auch die Inspektionsvorschriften an die neue Technik an. Wir sehen uns das beim Tucson 1.6 CRDi mit dem 100 kW Motor (Code D4FE) an. Dabei fällt auf: Die Intervalle verlängern sich, dafür steigt der zeitliche Aufwand für die Standardwartungen. Und wenn beim Tucson Diesel der Zahnriemenwechsel im Rahmen der Inspektion ansteht, dann braucht die Werkstatt aufgrund der veränderten Einbaulage des Teils deutlich mehr Zeit für den Austausch. So laufen die Wartungscheck beim 2015er Tucson im Detail ab:

  • Intervalle: Alle 30.000 km oder alle 24 Monate unter normalen Betriebsbedingungen. Alle 15.000 km oder alle 12 Monate unter erschwerten Betriebsbedingungen wie beim Einsatz in staubiger Umgebung.
  • Arbeitsumfang: Ölwechsel und Standardarbeiten mit Kontrolle technischer Funktionen, Karosserie, Lack und Unterboden sowie Prüfung von Aufhängungen, Federn, Dämpfern und Klimakompressor. Erneuerung des Innenraumfilters und Probefahrt mit Check der Fahreigenschaften.
  • Arbeitszeit: ca. 1,6 Stunden.
  • Nach 120.000 km: Zahnriemen prüfen.
  • Arbeitszeit: zusätzlich ca. 0,4 Stunden.
  • Nach 240.000 km oder nach 10 Jahren und dann alle 30.000 km/24 Monate: Motorkühlmittel erneuern.
  • Arbeitszeit: ca. 0,5 Stunden.
  • Nach 240.000 km: Zahnriemenwechsel mit Austausch von Zahnriemenspanner und -führungsrolle sowie Erneuerung des Ölpumpenriemens.
  • Arbeitszeit: 5,4 Stunden.

Finde Intervalle, Ölmengen, zugelassene Öle und weitere Inspektionsinfos für dein Modell

Inspektion

HYUNDAI TUCSON (TL) 05/2015 – heute
Kosten für Dein Modell berechnen:
HYUNDAI TUCSON (TL) 05/2015 – heute
HYUNDAI TUCSON (TL) 1.6 CRDi
100 kW, 1598 ccm, 05/2015 – heute
ÖLARTÖLSORTEÖLMENGEANMERKUNG
MotorölACEA C54,50 LiterStandard
SchaltgetriebeölAPI GL4 SAE 70W1,90 LiterGetriebe M6GF2
SchaltgetriebeölAPI GL4 SAE 70W1,60 LiterGetriebe M6CF3-1
SchaltgetriebeölAPI GL4 SAE 70W2,00 Litermit automatisiertem 7-Gang-Schaltgetriebe Getriebe D7UF1
AUSSTATTUNGSVARIANTEINTERVALL (MONATE)INTERVALL (KM)ANMERKUNG
ART DER MOTORSTEUERUNGINTERVALL
Zahnriemen
alle 240.000 km
HYUNDAI TUCSON (TL) 05/2015 – heute
HYUNDAI TUCSON (TL) 1.6 CRDi Allrad
100 kW, 1598 ccm, 05/2015 – heute
ÖLARTÖLSORTEÖLMENGEANMERKUNG
MotorölACEA C54,50 LiterStandard
SchaltgetriebeölAPI GL4 SAE 70W1,90 LiterGetriebe M6GF2
SchaltgetriebeölAPI GL4 SAE 70W1,50 LiterGetriebe M6CF3-1
SchaltgetriebeölAPI GL4 SAE 70W2,00 Litermit automatisiertem 7-Gang-Schaltgetriebe Getriebe D7UF1
AUSSTATTUNGSVARIANTEINTERVALL (MONATE)INTERVALL (KM)ANMERKUNG
ART DER MOTORSTEUERUNGINTERVALL
Zahnriemen
alle 240.000 km
HYUNDAI TUCSON (TL) 05/2015 – heute
HYUNDAI TUCSON (TL) 2.0
114 kW, 1999 ccm, 05/2015 – heute
ÖLARTÖLSORTEÖLMENGEANMERKUNG
MotorölACEA A5/B54,00 LiterStandard
SchaltgetriebeölAPI GL4 SAE 70W1,70 LiterGetriebe M6CF4
AutomatikgetriebeölATF SP-IV7,30 LiterGetriebe A6MF1-1
AUSSTATTUNGSVARIANTEINTERVALL (MONATE)INTERVALL (KM)ANMERKUNG
mit Schaltgetriebe12 Monate15000 km
mit Automatikgetriebe12 Monate15000 km
ART DER MOTORSTEUERUNGINTERVALL
Steuerkette
unbekannt
HYUNDAI TUCSON (TL) 05/2015 – heute
HYUNDAI TUCSON (TL) 1.7 CDi FWD
104 kW, 1685 ccm, 05/2015 – heute
ÖLARTÖLSORTEÖLMENGEANMERKUNG
MotorölACEA A3/B45,30 Litermit Partikelfilter
MotorölACEA C2|ACEA C35,30 Literohne Partikelfilter
SchaltgetriebeölAPI GL4 SAE 70W2,00 LiterGetriebe M6CF3-1
SchaltgetriebeölAPI GL4 SAE 70W2,00 LiterGetriebe D7UF1
AUSSTATTUNGSVARIANTEINTERVALL (MONATE)INTERVALL (KM)ANMERKUNG
mit automatisiertem Schaltgetriebe24 Monate30000 km
ART DER MOTORSTEUERUNGINTERVALL
Steuerkette
unbekannt
HYUNDAI TUCSON (TL) 05/2015 – heute
HYUNDAI TUCSON (TL) 2.0 CRDI
100 kW, 1995 ccm, 05/2015 – heute
ÖLARTÖLSORTEÖLMENGEANMERKUNG
MotorölACEA C2|ACEA C37,60 Litermit Partikelfilter
MotorölACEA A3/B47,60 Literohne Partikelfilter
SchaltgetriebeölAPI GL4 SAE 70W1,80 LiterGetriebe M6GF2
AutomatikgetriebeölATF SP-IV7,80 LiterStandard
AUSSTATTUNGSVARIANTEINTERVALL (MONATE)INTERVALL (KM)ANMERKUNG
mit Schaltgetriebe24 Monate30000 km
ART DER MOTORSTEUERUNGINTERVALL
Steuerkette
unbekannt
HYUNDAI TUCSON (TL) 05/2015 – heute
HYUNDAI TUCSON (TL) 1.6 CRDi
85 kW, 1598 ccm, 05/2015 – heute
ÖLARTÖLSORTEÖLMENGEANMERKUNG
MotorölACEA C54,50 LiterStandard
SchaltgetriebeölAPI GL4 SAE 70W1,90 LiterGetriebe M6GF2
SchaltgetriebeölAPI GL4 SAE 70W1,60 LiterGetriebe M6CF3-1
SchaltgetriebeölAPI GL4 SAE 70W2,00 Litermit automatisiertem 7-Gang-Schaltgetriebe Getriebe D7UF1
AUSSTATTUNGSVARIANTEINTERVALL (MONATE)INTERVALL (KM)ANMERKUNG
ART DER MOTORSTEUERUNGINTERVALL
Zahnriemen
alle 240.000 km

Inspektion

HYUNDAI TUCSON (JM) 08/2004 – 03/2010
Kosten für Dein Modell berechnen:
HYUNDAI TUCSON (JM) 08/2004 – 03/2010
HYUNDAI TUCSON (JM) 2.0 Allrad
104 kW, 1975 ccm, 08/2004 – 03/2010
ÖLARTÖLSORTEÖLMENGEANMERKUNG
MotorölAPI SM4,10 LiterStandard
SchaltgetriebeölAPI GL4 SAE 75W-852,15 LiterGetriebe M5GF1
AutomatikgetriebeölATF SP-III7,80 LiterStandard
AUSSTATTUNGSVARIANTEINTERVALL (MONATE)INTERVALL (KM)ANMERKUNG
Standard12 Monate15000 km
mit Klimaanlage12 Monate15000 km
ART DER MOTORSTEUERUNGINTERVALL
Zahnriemen
alle 90.000 km / 6 Jahre
HYUNDAI TUCSON (JM) 08/2004 – 03/2010
HYUNDAI TUCSON (JM) 2.0 CRDi Allrad
83 kW, 1991 ccm, 08/2004 – 03/2010
ÖLARTÖLSORTEÖLMENGEANMERKUNG
MotorölACEA C35,90 Litermit Partikelfilter
MotorölACEA A3/B45,90 Literohne Partikelfilter
MotorölAPI CF-45,90 Literohne Partikelfilter, Alternative Möglichkeit:
AutomatikgetriebeölATF SP-III7,80 LiterStandard
AUSSTATTUNGSVARIANTEINTERVALL (MONATE)INTERVALL (KM)ANMERKUNG
mit Schaltgetriebe12 Monate15000 km
mit Automatikgetriebe12 Monate15000 km
mit Schaltgetriebe, mit Klimaanlage12 Monate15000 km
mit Automatikgetriebe, mit Klimaanlage12 Monate15000 km
ART DER MOTORSTEUERUNGINTERVALL
Zahnriemen
alle 120.000 km / 8 Jahre
HYUNDAI TUCSON (JM) 08/2004 – 03/2010
HYUNDAI TUCSON (JM) 2.0 CRDi Allrad
100 kW, 1991 ccm, 08/2004 – 03/2010
ÖLARTÖLSORTEÖLMENGEANMERKUNG
MotorölACEA C35,90 Litermit Partikelfilter
MotorölACEA A3/B45,90 Literohne Partikelfilter
MotorölAPI CF-45,90 Literohne Partikelfilter, Alternative Möglichkeit:
AutomatikgetriebeölATF SP-III7,80 LiterStandard
AUSSTATTUNGSVARIANTEINTERVALL (MONATE)INTERVALL (KM)ANMERKUNG
mit Schaltgetriebe12 Monate15000 km
mit Automatikgetriebe12 Monate15000 km
mit Schaltgetriebe, mit Klimaanlage12 Monate15000 km
mit Automatikgetriebe, mit Klimaanlage12 Monate15000 km
ART DER MOTORSTEUERUNGINTERVALL
Zahnriemen
alle 120.000 km / 8 Jahre
HYUNDAI TUCSON (JM) 08/2004 – 03/2010
HYUNDAI TUCSON (JM) 2.0 CRDi
83 kW, 1991 ccm, 08/2004 – 03/2010
ÖLARTÖLSORTEÖLMENGEANMERKUNG
MotorölACEA C35,90 Litermit Partikelfilter
MotorölACEA A3/B45,90 Literohne Partikelfilter
MotorölAPI CF-45,90 Literohne Partikelfilter, Alternative Möglichkeit:
AutomatikgetriebeölATF SP-III7,80 LiterStandard
AUSSTATTUNGSVARIANTEINTERVALL (MONATE)INTERVALL (KM)ANMERKUNG
mit Schaltgetriebe12 Monate15000 km
mit Automatikgetriebe12 Monate15000 km
mit Schaltgetriebe, mit Klimaanlage12 Monate15000 km
mit Automatikgetriebe, mit Klimaanlage12 Monate15000 km
ART DER MOTORSTEUERUNGINTERVALL
Zahnriemen
alle 120.000 km / 8 Jahre
HYUNDAI TUCSON (JM) 08/2004 – 03/2010
HYUNDAI TUCSON (JM) 2.7 Allrad
129 kW, 2656 ccm, 08/2004 – 03/2010
ÖLARTÖLSORTEÖLMENGEANMERKUNG
MotorölACEA A3/B34,50 LiterStandard
AutomatikgetriebeölATF SP-III7,80 LiterStandard
AUSSTATTUNGSVARIANTEINTERVALL (MONATE)INTERVALL (KM)ANMERKUNG
Standard12 Monate15000 km
mit Klimaanlage12 Monate15000 km
ART DER MOTORSTEUERUNGINTERVALL
Zahnriemen
alle 90.000 km / 6 Jahre
HYUNDAI TUCSON (JM) 08/2004 – 03/2010
HYUNDAI TUCSON (JM) 2.0 CRDi
110 kW, 1991 ccm, 08/2004 – 03/2010
ÖLARTÖLSORTEÖLMENGEANMERKUNG
MotorölACEA C35,90 Litermit Partikelfilter
MotorölACEA A3/B45,90 Literohne Partikelfilter
MotorölAPI CF-45,90 Literohne Partikelfilter, Alternative Möglichkeit:
AutomatikgetriebeölATF SP-III7,80 LiterStandard
AUSSTATTUNGSVARIANTEINTERVALL (MONATE)INTERVALL (KM)ANMERKUNG
mit Schaltgetriebe12 Monate15000 km
mit Automatikgetriebe12 Monate15000 km
mit Schaltgetriebe, mit Klimaanlage12 Monate15000 km
mit Automatikgetriebe, mit Klimaanlage12 Monate15000 km
ART DER MOTORSTEUERUNGINTERVALL
Zahnriemen
alle 120.000 km / 8 Jahre

Garantie nur bei Einhaltung der Serviceintervalle

Inspektion bei einem Hyundai Tucson TL
Pünktlich gewartet: Die Inspektionen sorgen auch für den Werterhalt deines Tucson als Gebrauchtwagen.

Die Südkoreaner werben mit langen Neuwagengarantien und vertrauen da offenbar auf die Qualität ihrer Technik. Damit dein SUV der Baureihe Tucson davon profitieren kann, musst du allerdings darauf achten, alle vorgeschriebenen Wartungsarbeiten innerhalb des definierten Zeitrahmens oder Kilometerlimits durchführen zu lassen. Konkret heißt das: Wenn du zwischendurch eine Tucson Inspektion ausfallen lässt oder zu spät mit einer Wartung bist, dann kannst du die Garantieansprüche verlieren. Und bist auf die Kulanz von Händler und Hersteller angewiesen. Daher solltest du eine anstehende Inspektion rechtzeitig planen und dir überlegen, wo du die richtige Werkstatt in der Nähe findest.

  • Ausfall der Inspektion heißt meist auch Wegfall der Garantieansprüche.
  • Die Inspektionen müssen pünktlich durchgeführt werden, sonst gibt es Garantiereparturen nur auf Kulanzbasis.

Günstige Hyundai-Partner und Autowerkstätten finden

Inspektion Hyundai Tucson TL 2018
Wartung nach Plan: Jede Werkstatt erhält von Hyundai alle Informationen zur Wartung des Tucson.

Wie jeder Autohersteller ist Hyundai verpflichtet, seine Wartungspläne allen Betrieben zugänglich zu machen, die Tucson Inspektionen anbieten. So kannst du sicher sein, dass alle Arbeiten nach den Vorschriften von Hyundai ausgeführt werden. Zugleich ermöglicht es der Zugriff auf die Serviceanweisungen, dass du für die Wartung unter freien Autowerkstätten, den Serviceketten oder den Hyundai Vertragswerkstätten einen günstigen Anbieter auswählen kannst. Der Erhalt der Neuwagengarantie ist übrigens nicht daran geknüpft, welche Art von Werkstatt die vorgeschriebenen Inspektionen erledigt. Eine Werkstattbindung kann es allerdings geben, wenn es um Gebrauchtwagengarantien oder Garantieverlängerungen bei Neuwagen geht. Dann solltest du in den Garantiebedingungen nachlesen, welche Konditionen zur Werkstattwahl dort formuliert sind. Ähnliches gilt bei der langjährigen Rostschutzgarantie. Die kann vorschreiben, dass Karosserie, Lack und Unterboden von einer Hyundai Partnerwerkstatt geprüft werden müssen, damit die Ansprüche erhalten bleiben.

  • Es gibt keine Werkstattbindung, wenn es um den Erhalt der Neuwagengarantie geht.
  • Bei der Garantien gegen Durchrostung oder Gebrauchtwagengarantien kann es eine Werkstattbindung geben.
  • In jedem Fall hilft ein Vergleich der Preise, bei der Tucson Inspektion Kosten zu sparen.