Intervall gefunden?
Jetzt Kosten für deinen
Audi A4 berechnen.

Zahnriemenwechsel Audi A4 Kosten & Intervalle

Starten Sie gut informiert in die Werkstatt

  • Icon
    Unsere Tabellen basieren auf den Original Herstellerdaten

Die Kosten für einen Zahnriemenwechsel belaufen sich normalerweise auf mehrere hundert Euro. Muss das sein? Hier erfährst du, weshalb du die Intervalle für den Zahnriemenwechsel einhalten solltest, mit welchen Kosten du rechnen kannst und wann der Zahnriemen beim Audi A4 gewechselt werden sollte. Wir erklären dir wie sich die Preise zusammensetzen und zeigen dir anhand von Kurz-Anleitungen für verschiedene Modellen welche Arbeit der Kfz-Mechaniker leistet.

Kosten

„Beim Festpreisangebotsvergleich darauf achten, WAS im Angebot tatsächlich alles enthalten ist: Wasserpumpe, Umlenkrollen, Kühlmittel etc.“

Die Kosten für den Zahnriemenwechsel stellen sich zusammen aus den Materialkosten und dem Stundensatz.

Mit dem Zahnriemen ist es üblich die Wasserpumpe zu erneuern, wenn sie vom Zahnriemen angetrieben wird. Das hat den Vorteil, dass nur einmal die Arbeitszeit anfällt und lediglich die Kosten für das Material hinzukommen. Die Wasserpumpe, oder auch Kühlmittelpumpe genannt, ist ein Verschleißteil und kann ausfallen. Das gleiche gilt für Spannrollen und Umlenkrollen. Bricht eine Rolle oder geht die Wasserpumpe kaputt, dann kann es zu teuren Schäden am Motor kommen. Aus diesem Grund werden vorsorglich diese Teile mit dem Zahnriemen ausgetauscht.

Gleichzeitig hängt die Höhe der Materialkosten davon ab, ob beim Zahnriemenwechsel original Audi Ersatzteile eingebaut werden oder Identteile. Identteile sind Bauteile, die mit der Erstausstattung identisch sind – nicht nur von der Bauweise, sondern auch in der Qualität. Zudem nehmen Werkstätten gewöhnlich einen Aufschlag für die Ersatzteile, denn sie müssen gelagert oder bestellt werden, das fließt in die Kosten mit ein. Zudem rechnen nicht alle Werkstätten die Kosten für das Kühlmittel in das Angebot mit ein.

Der Arbeitslohn macht oft den höheren Anteil der Rechnung aus. Er unterscheidet sich je nach Region und Werkstatt: Beispielsweise in einer Großstadt wie München nehmen Vertragswerkstätten mittlerweile schon einen Stundenlohn von bis zu 200 € um die teuren Mieten und Betriebskosten zu decken. Auch Fachkräfte müssen in solchen Gebieten mehr verdienen, denn sie stemmen entsprechend hohe Lebenshaltungskosten. Eine freie Werkstatt im ländlichen Raum kommt meist mit günstigeren Preisen hin. Wer im Endeffekt besser ist, lässt sich nicht einfach sagen. Wichtig ist letztendlich, ob du dich bei deiner Werkstatt wohl fühlst.

Hast du den Eindruck, dass dein Kfz-Mechaniker…

  • dich kompetent berät,
  • sich Zeit für dich nimmt,
  • Fehler zuverlässig findet
  • und wirklich nur das macht, was auch nötig ist,

dann wirst du mit Sicherheit nicht die Werkstatt wechseln um Geld zu sparen. 

In unserer Zahnriemenwechsel Kostentabelle haben wir für dich die Preise zusammengestellt, die dich bei deinem Audi A4 ungefähr erwarten. Mit unserem kostenlosen Werkstatt-Vergleich findest du die Festpreisangebote der Kfz-Meisterbetriebe in deiner Nähe.

Kostenbeispiele
Kosten für Dein Modell in Deiner Region berechnen:
Jetzt Kosten berechnen
MODELL/BAUJAHR
MOTORISIERUNG
PREIS
AUDI
A4 (8D2, B5)
11/1994 – 09/2001
AUDI A4 (8D2, B5) 11/1994 – 09/2001
AUDI
A4 (8E2, B6)
11/2000 – 12/2004
AUDI A4 (8E2, B6) 11/2000 – 12/2004
AUDI
A4 (8EC, B7)
11/2004 – 06/2008
AUDI A4 (8EC, B7) 11/2004 – 06/2008
AUDI
A4 (8K2, B8)
11/2007 – 12/2015
AUDI A4 (8K2, B8) 11/2007 – 12/2015
AUDI
A4 (8W2, B9)
05/2015 – 09/2019
AUDI A4 (8W2, B9) 05/2015 – 09/2019
AUDI
A4 Allroad (8KH, B8)
04/2009 – 05/2016
AUDI A4 Allroad (8KH, B8) 04/2009 – 05/2016
AUDI
A4 Allroad (8WH, B9)
01/2016 – heute
AUDI A4 Allroad (8WH, B9) 01/2016 – heute
AUDI
A4 Avant (8D5, B5)
11/1994 – 09/2001
AUDI A4 Avant (8D5, B5) 11/1994 – 09/2001
AUDI
A4 Avant (8E5, B6)
04/2001 – 12/2004
AUDI A4 Avant (8E5, B6) 04/2001 – 12/2004
AUDI
A4 Avant (8ED, B7)
11/2004 – 06/2008
AUDI A4 Avant (8ED, B7) 11/2004 – 06/2008
AUDI
A4 Avant (8K5, B8)
11/2007 – 12/2015
AUDI A4 Avant (8K5, B8) 11/2007 – 12/2015
AUDI
A4 Avant (8W5, B9)
08/2015 – heute
AUDI A4 Avant (8W5, B9) 08/2015 – heute
AUDI
A4 Cabriolet (8H7, B6, 8HE, B7)
04/2002 – 03/2009
AUDI A4 Cabriolet (8H7, B6, 8HE, B7) 04/2002 – 03/2009

Die Kalkulationen basieren auf einem durchschn. Arbeitsverrechnungssatz pro Stunde von 101,15€ incl. MwSt. Die Verrechnungssätze können je nach Region, teils auch deutlich, nach oben und unten abweichen. Für eine konkrete Kostenermittlung in deiner Region für dein Auto nutze kostenlos & unverbindlich unsere Kalkulationsrechner.

Intervalle

„Die Wechselintervalle beim hier abgebildeten Audi A4 B5 erstrecken sich zwischen 60.000km bis 180.km. Das exakte Wechselintervall kannst du unseren Tabellen entnehmen“.

Wann schreibt Audi den Zahnriemenwechsel beim A4 vor?

Bei der Baureihe B5 reichen die Wechselintervalle von 60.000 bis 180.000 km Laufleistung oder alternativ alle 5 Jahre. Bei der Serie B6, dem umfangreichen Facelift B7 und noch beim B8 bis 2009 gibt Audi die Wechselintervalle abhängig von der Motorisierung bis 180.000 km an. Mit der Modellpflege 2010 setzten die Ingolstädter die Vorgabe auf 210.000 km hoch und behalten diesen Wert bei der Reihe B9 bei. Dass über die Jahre die Wechselintervalle größer geworden sind, hängt damit zusammen: Moderne Zahnriemen sind deutlich belastbarer und verschleißärmer als noch vor 20 Jahren.

    Intervalle
    Kosten für Dein Modell berechnen:
    Kosten berechnen
    MODELL/BAUJAHR
    MOTORISIERUNG/MOTORSTEUERUNG
    ART DER MOTORSTEUERUNG
    INTERVALL
    AUDI
    A4 (8D2, B5)
    11/1994 – 09/2001
    AUDI A4 (8D2, B5) 11/1994 – 09/2001
    AUDI
    A4 (8E2, B6)
    11/2000 – 12/2004
    AUDI A4 (8E2, B6) 11/2000 – 12/2004
    AUDI
    A4 (8EC, B7)
    11/2004 – 06/2008
    AUDI A4 (8EC, B7) 11/2004 – 06/2008
    AUDI
    A4 (8K2, B8)
    11/2007 – 12/2015
    AUDI A4 (8K2, B8) 11/2007 – 12/2015
    AUDI
    A4 (8W2, B9)
    05/2015 – 09/2019
    AUDI A4 (8W2, B9) 05/2015 – 09/2019
    AUDI
    A4 Allroad (8KH, B8)
    04/2009 – 05/2016
    AUDI A4 Allroad (8KH, B8) 04/2009 – 05/2016
    AUDI
    A4 Allroad (8WH, B9)
    01/2016 – heute
    AUDI A4 Allroad (8WH, B9) 01/2016 – heute
    AUDI
    A4 Avant (8D5, B5)
    11/1994 – 09/2001
    AUDI A4 Avant (8D5, B5) 11/1994 – 09/2001
    AUDI
    A4 Avant (8E5, B6)
    04/2001 – 12/2004
    AUDI A4 Avant (8E5, B6) 04/2001 – 12/2004
    AUDI
    A4 Avant (8ED, B7)
    11/2004 – 06/2008
    AUDI A4 Avant (8ED, B7) 11/2004 – 06/2008
    AUDI
    A4 Avant (8K5, B8)
    11/2007 – 12/2015
    AUDI A4 Avant (8K5, B8) 11/2007 – 12/2015
    AUDI
    A4 Avant (8W5, B9)
    08/2015 – heute
    AUDI A4 Avant (8W5, B9) 08/2015 – heute
    AUDI
    A4 Cabriolet (8H7, B6, 8HE, B7)
    04/2002 – 03/2009
    AUDI A4 Cabriolet (8H7, B6, 8HE, B7) 04/2002 – 03/2009

    Audi A4 Zahnriemen oder Steuerkette?

    „Beim Kraftpaket wie dem RS4 aus der Modellreihe B7 ist eine Steuerkette verbaut“.

    Die Generationen Audi A4 B5 und B6 sind ausnahmslos mit Zahnriemen ausgestattet. In der Reihe Aud A4 B7 kommen Steuerketten bei den Modellen S4 quattro, RS4 quattro, den 3.2 FSI-Maschinen und den beiden Dieseln 3.0 TDI und 2.7 TDI zum Einsatz. In der Serie B8 verwendet Audi Zahnriemen lediglich beim 2.0 TDI, bei allen anderen Modellen Steuerketten. Bei der Generation B9 baut Audi Zahnriemen bei den Fahrzeugen mit dem 2.0 TDI und dem 1.4 TFSI ein, der Rest läuft mit Steuerkette.

    Für Steuerketten gibt es keine festen Wechselintervalle. Sie verschleißen ebenfalls, jedoch nicht so schnell wie ein Zahnriemen. Rasselnde Geräusche beim Starten des Motors oder ein unruhiger Lauf deuten auf eine gelängte Steuerkette hin. In diesem Fall solltest du bald in der Werkstatt vorbeischauen, denn eine Steuerkette kann reißen und zu einem schweren Motorschaden führen.