Zahnriemenwechsel VW Golf 4: Kosten, Intervalle und Werkstatt-Terminbuchung

Autor: Michael, Kfz-Technikermeister

Die Preise für den Zahnriemenwechsel beim VW Golf 4 beginnen etwa bei 210 und reichen bis über 380 €.  Die Intervalle für den VW Golf 4 liegen je nach Modell und Baujahr zwischen 90.000 km und 180.000 km. Das exakte Wechselintervall zu deine Zahnriemen und den genauen Werkstattkosten deines VW Golf 4 findest du hier.

Erhalte hier eine genaue Kostenkalkulation:

Der Zahnriemenwechsel beim VW Golf 4 kostet je nach Arbeitsaufwand unterschiedlich viel
Für den Zahnriemenwechsel beim VW Golf 4 fallen Kosten zwischen etwa 210 und 380 Euro an

Kosten und Intervalle

Was kostet der Zahnriemenwechsel beim VW Golf 4?

Je nach Motorisierung kommen Kosten zwischen etwa 210 und 380 Euro für den Zahnriemenwechsel bei deinem Golf 4 auf dich zu. Die tatsächlichen Kosten hängen in erster Linie vom Arbeitsaufwand ab. Die Materialkosten für den Zahnriemen, die Spannrolle und für die Kühlwasserpumpe sind bei allen Ausführungen nahezu identisch. Wie hoch die Kosten für den Zahnriemenwechsel bei deinem VW Golf 4 sind, kannst du im nachfolgenden Kostenrechner nachsehen.

Erhalte hier eine genaue Kostenkalkulation:

Wann muss der Zahnriemenwechsel beim VW Golf 4 erfolgen?

Bis zum Baujahr 2001 musste beim VW Golf 4 alle 90.000 Kilometer der Zahnriemen gewechselt werden. Modelle, die bis zum Jahre 2003 zugelassen wurden, benötigen diesen Service erst nach 120.000 Kilometer. Noch jüngere Fahrzeuge brauchen erst nach 150.000 Kilometer einen neuen Zahnriemen. Zudem treten auch noch Unterschiede bei den Intervallen zwischen den verschiedenen Modellen auf. In der folgenden Wechselintervall-Rechner kannst du genau erfahren, wann bei deinem VW Golf 4 ein Zahnriemenwechsel ansteht.

Erhalte hier dein genaues Wechselintervall:

Warum muss beim VW Golf 4 der Zahnriemen gewechselt werden?

Der Zahnriemen hält bei einem VW Golf 4 nicht so lange wie der Motor. Je nach Beanspruchung zerren ständig Kräfte an ihm. Zudem muss er großen Temperaturunterschieden standhalten. Auch das zunehmende Alter kann dem Material zu schaffen machen. Wird der Zahnriemen durch die Beanspruchung oder durch die Materialermüdung zu stark geschwächt, kann er reißen. Das führt dann zu einem sehr teuren Schaden am Motor. Meistens ist es sogar ein Totalschaden, bei dem sich keine Reparatur mehr lohnt.

  • Verschleiß entsteht durch die ständige Belastung.
  • Im Laufe der Zeit tritt eine Materialermüdung auf.
  • Der Zahnriemen im VW Golf 4 muss gewechselt werden, bevor er reißt und einen großen Motorschaden verursacht.

Um dies zu vermeiden bieten wir kostenlose Vorabchecks:

Erhalte hier dein genaues Wechselintervall:

  • Daten basieren auf Original-Herstellerdaten.

Noch Fragen?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Über repareo

Wir machen dich mit kostenlosen Expertentipps fit für deinen Werkstattbesuch – mit herstellerbasierten Daten und unabhängigen, neutralen Informationen. Unser Content stammt von Kfz-Mechanikern und Meistern aus der Branche. Wir arbeiten mit ausgewählten, vertrauenswürdigen und qualitativ guten Werkstätten zusammen und bieten dir Sonderkonditionen, Angebote und 5 % Cashback bei einer Terminbuchung über repareo.