Zahnriemenwechsel Skoda Karoq

Autor: Michael, Kfz-Technikermeister

Beim Skoda Karoq können die Kosten für den Zahnriemenwechsel zwischen 790 € bis 1195 € liegen.

Der empfohlene Wechsel der Wasserpumpe ist hierbei bereits eingerechnet. Skoda gibt beim Karoq den Zahnriemenwechseintervall von 210.000 km vor.

Die exakten Kosten und vorgeschriebenen Intervalle für dein Modell kannst du kostenfrei & unverbindlich über unsere Suchmaske erfahren.

Erhalte hier eine genaue Kostenkalkulation:
+ 20€ Tankgutschein bei der Buchung

Alle Fragen

Der Zahnriemenwechsel beim Skoda Karoq ist bei einigen Modellen sehr aufwendig
Der Skoda Karoq ist zwar noch nicht so lange auf dem Markt, aber trotzdem sollte sich jeder Besitzer auch über nötige Zahnriemenwechsel informieren. Zahnriemen müssen immer rechtzeitig ausgewechselt werden. Bei Versäumnissen riskierst du einen teuren Motorschaden, bei dem es sich oftmals um einen Totalschaden des Motors handelt.

Kosten & Intervalle

Was kostet der Zahnriemenwechsel beim Skoda Karoq?

Da der Skoda Karoq mit unterschiedlichen Motorisierungen angeboten wird, unterscheiden sich auch die Kosten für den Zahnriemenwechsel deutlich. Sie liegen in einem Bereich von ungefähr 790 € und 1195 €. Die tatsächliche Kostenhöhe hängt stets vom Umfang der Arbeit ab. Da die Motoren oftmals mit mehreren Zusatzaggregaten versehen sind, ist der Arbeitsaufwand manchmal höher. Zudem wird bei jedem Wechsel des Zahnriemens auch eine neue Kühlwasserpumpe eingebaut. Wie teuer der Zahnriemenwechsel bei deinem Skoda Karoq wird, kannst du in der folgenden Suchmaske erfahren.

Wann ist der Zahnriemenwechsel beim Skoda Karoq erforderlich?

Bei vielen Modellen des Skoda Karoq sind die Zahnriemenwechsel nach jeweils 210.000 km vorgesehen. Es gibt jedoch auch abweichende Wechselintervalle. Bei einigen Modellvarianten sieht der Hersteller auch zeitliche Intervalle vor. Dann kommt es immer darauf an, ob zuerst die Zeitspanne vergangen ist oder die Kilometerleistung erreicht wurde. Wann bei deinem Skoda Karoq Zahnriemenwechsel vorgesehen sind, erfährst du in der folgenden Suchmaske.

Erhalte hier dein genaues Wechselintervall:

Mit der PLZ Werkstattangebote aus deiner Nähe anzeigen.

Warum sind Zahnriemenwechsel erforderlich?

Im Motor treibt die Kurbelwelle mit dem Zahnriemen die Nockenwelle an. Diese wiederum öffnet und schließt die Ventile. Deshalb muss die Kraftübertragung immer perfekt funktionieren. Da am Zahnriemen aber ein unvermeidbarer Verschleiß auftritt, kann es passieren, dass er über die Zähne springt. Manchmal reißt er sogar, wenn er schon sehr alt ist. In dem Fall funktioniert die Ventilsteuerung nicht mehr und es entsteht ein kostspieliger Motorschaden. Dieser wird nur durch einen rechtzeitigen Zahnriemenwechsel vermieden.

  • Mit dem Zahnriemen treibt die Kurbelwelle die Nockenwelle an.
  • Probleme mit einem verschlissenen Zahnriemen führen zum Ausfall der Ventilsteuerung.
  • Weil dadurch ein kostspieliger Motorschaden entsteht, sollte der Zahnriemen rechtzeitig ersetzt werden.
  • Daten basieren auf Original-Herstellerdaten.
Noch Fragen?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Über repareo

Wir machen dich mit kostenlosen Expertentipps fit für deinen Werkstattbesuch – mit herstellerbasierten Daten und unabhängigen, neutralen Informationen. Unser Content stammt von Kfz-Mechanikern und Meistern aus der Branche. Wir arbeiten mit ausgewählten, vertrauenswürdigen und qualitativ guten Werkstätten zusammen und bieten dir Sonderkonditionen und exklusive Angebote bei einer Terminbuchung über repareo.