Zahnriemenwechsel VW Tiguan: Kosten, Intervalle und Werkstatt-Terminbuchung

Autor: Michael, Kfz-Technikermeister

Die Preise für den Zahnriemenwechsel beim VW Tiguan beginnen etwa bei 810 € und reichen bis über 1.500 €.  Die Intervalle für den VW Tiguan liegen zwischen 180.000 km und 210.000 km. Das exakte Wechselintervall zu deinem Zahnriemen und die genauen Werkstattkosten deines VW Tiguan findest du hier.

Erhalte hier eine genaue Kostenkalkulation:

Alle Infos im Detail

Zahnriemenwechsel beim VW Tiguan 5N1
Für den Zahnriemenwechsel beim VW Tiguan fallen Kosten zwischen etwa 810 €und 1.500 € an
Du hast ein Auto mit Unfallschaden, Motorschaden, oder ohne HU Plakette? Erfahre hier, wie viel Geld du dafür noch bekommen kannst!
Wie viel ist dein Auto noch wert? - In 2 Minuten Auto bewerten Zum top Preis verkaufen - Termin am Wunschort vereinbaren

Kosten & Intervalle

Was kostet der Zahnriemenwechsel beim VW Tiguan und warum ergeben sich hier Unterschiede im Preis?

Ob eine Werkstatt eher 800 oder 1500 € für den Zahnriemenwechsel bei deinem Tiguan berechnet, macht einen enormen Unterschied.

Woher die großen Preisdifferenzen kommen, macht der Blick auf die Kostenfaktoren deutlich:

  • Werkstatttarife werden von der Höhe der örtlichen Gewerbemieten und der Konkurrenzsituation vor Ort beeinflusst.
  • Stundensätze für Kfz-Mechaniker variieren je nach Betrieb und spezifischen Betriebskosten.
  • Der Arbeitsaufwand für den Zahnriemenwechsel hängt von Motor- und Fahrzeugkonstruktion ab.
  • Die Materialkosten sind je nach Hersteller des verwendeten Zahnriemen-Reparatursets anders.
  • Zusätzliche Austauschteile wie die Wasserpumpe kosten extra, verursachen hingegen kaum mehr Arbeitsaufwand.

Damit du die Zahnriemenwechselkosten für deinen VW Tiguan vorab genau einschätzen kannst, lassen sich zielgenau für deinen Ort Werkstattangebote über unseren Schnellfinder abfragen.

Erhalte hier eine genaue Kostenkalkulation:

Wann muss der Zahnriemen beim VW Tiguan gewechselt werden?

Feste Wechselintervalle für den Zahnriemen sind bei Volkswagen Tradition und da macht auch der Tiguan nur selten Ausnahmen etwa bei einigen Benzinern. Bei den Dieseln macht VW hingegen genaue Angaben, bei welche Kilometerleistung der Zahnriemen spätestens erneuert werden muss.

Da allerdings gibt es je nach Motor oder Baujahr auch durchaus Unterschiede:

Motor Intervall
VW Tiguan I 1.4 TSI
Baujahr 2015/2016 (Motor EA211)
alle 180.000 km
VW Tiguan I 2.0 TDI
Baujahre 2007 – 2016 (Motorcodes CBDC, CBAB, CBBB, CFGC)
alle 180.000 km
VW Tiguan II 1.5 TSI
Baujahre ab 2019 (Motor EA211 Evo)
alle 210.000 km
VW Tiguan II 2.0 TDI
ab Baujahr 2016 (Motor EA288 mit 115 bis 190 PS)
alle 210.000 km
VW Tiguan II 2.0 TDI 240 PS
ab Baujahr 2016 (Motorcode CUAA)
alle 120.000 km
VW Tiguan Allspace 1.4 TSI 150 PS (Motorcode CZDA/CZEA) ab Baujahr 2017 keine festen Intervalle vorgeschrieben

Mit dem repareo Intervallrechner kannst du schnell ermitteln, welche Intervalle für den Zahnriemenwechsel bei deinem Tiguan gelten.

Erhalte hier dein genaues Wechselintervall:

Mit der PLZ Werkstattangebote aus deiner Nähe anzeigen.

Warum muss beim VW Tiguan der Zahnriemen gewechselt werden?

Bei den Intervallangaben für den Tiguan Zahnriemenwechsel geht VW von normalen Betriebsbedingungen aus und ermittelt anhand von Erfahrungswerten rechnerisch die maximalen Kilometerangaben. Danach steigt das Risiko, dass der Tiguan Zahnriemen durch Abnutzung abspringt oder sogar reißt. Die Wechselintervalle sind also eine gute Planungshilfe, wenn du Zeitpunkt und Kosten für den Zahnriemenwechsel kalkulieren willst. Allerdings sind sie keine Garantie, dass der Zahnriemen tatsächlich so lange wie vorgesehen durchhält.

Denn ein Zahnriemen kann

  • vor Erreichen der Intervallangabe abnutzen
  • ausleiern und von den Rollen abspringen
  • durch Temperatureinflüsse schneller altern.

Daher empfiehlt sich zwischen den Intervallen eine Sichtkontrolle von Riemen und Spannung, um Schäden rechtzeitig erkennen zu können.

Einen Zahnriemencheck bieten dir die repareo Partner bei einer Online-Buchung übrigens kostenlos an.

Erhalte hier eine genaue Kostenkalkulation:

Zahnriemenwechel Vorgang

Was wird bei einem Zahnriemenwechsel in der Werkstatt gemacht?

Auch bei Fragen zum Arbeitsumfang des Zahnriemenwechsels helfen dir die Partnerwerkstätten von repareo gerne weiter. Denn was in der Werkstatt beim Wechsel des VW Tiguan Zahnriemens gemacht wird, hängt oft von der Bauart des Motors und von der Modellgeneration ab.

Das sind typische Arbeitsschritte:

  • Demontage und Wiedereinbau von Motorträger und Motorabdeckungen.
  • Lösen und Anziehen von Schraubverbindungen.
  • Aus- und Einbau von Zahnriemen, Spann- und Führungsrollen.
  • Aus-und Einbau des Einspritzpumpenrads beim Biturbo-Diesel.

Wo wird der erfolgte Zahnriemenwechsel vermerkt?

VW führt für die neueren Tiguan ein Zentralregister, in dem alle durchgeführten Arbeiten gespeichert werden. Das digitale Serviceheft erleichtert den Arbeitsaufwand und kann auch von allen repareo Fachwerkstätten genutzt werden. Dort werden ebenso wie in den früher üblichen klassischen Serviceheften das Datum des Zahnriemenwechsels sowie der Kilometerstand bei Durchführung der Arbeiten eingetragen.

So kannst du etwa beim Gebrauchtwagenverkauf einfach nachweisen, wann der VW Tiguan Zahnriemenwechsel durchgeführt wurde. Wie du beim Digitalnachweis an einen Ausdruck kommst, wissen die bei repareo gelisteten Kfz-Werkstätten.

Was passiert, wenn man den Zahnriemen nicht wechselt?

Der Zahnriemen muss gar nicht erst komplett kaputt sein, um in seiner Funktion beeinträchtigt zu werden. Denn mechanische Belastungen und andere äußere Einflüsse wie heiße Motortemperaturen reichen aus, um den ihn vorzeitig altern zu lassen. Wird das Bauteil nicht rechtzeitig erneuert, kann es richtig teuer werden.

Denn

  • ein beschädigter Zahnriemen kann reißen
  • ein nicht mehr richtig gespannter Zahnriemen kann von den Rollen abspringen
  • Zahnriementeile können in Kolben oder Ventile geraten und einen Motorschaden verursachen.

FAQs (häufig gestellte Fragen zum VW Tiguan Zahnriemenwechsel?

Zahnriemenwechsel mit oder ohne Wasserpumpe

Der Zahnriemen treibt bei vielen Modellen die Wasserpumpe mit an und beide Komponenten unterliegen Alterungsprozessen. So können gleich wieder Probleme entstehen, wenn etwa aus der undichten alten Pumpe Kühlflüssigkeit auf den gerade eingebauten Zahnriemen tropft. Wir empfehlen daher den Zahnriemenwechsel mit Wasserpumpe, zumal dadurch kaum mehr Arbeitsaufwand entsteht. Im Zweifel kannst du dir bei den repareo Werkstätten deiner Region unterschiedliche Angebote einholen und vergleichen.

Kann man den Zahnriemen selbst wechseln?

Bei kleinen Reparaturen kann es sich rechnen, wenn du dir selbst zu helfen weißt. Für den Zahnriemenwechsel aber brauchst du Spezialwerkzeug und Spezialkenntnisse. Daher müssen Profis an die Arbeit, die sich mit den Besonderheiten der Tiguan-Konstruktion auskennen. Zumal Erfahrung die beste Gewähr ist, das der Zahnriemen korrekt wieder eingebaut wird und es später keine Probleme gibt. Darauf geben dir die repareo Kfz-Werkstätten sogar bis zu zwei Jahre Garantie. Machst du den VW Tiguan Zahnriemenwechsel nach Anleitung selbst, musst du auch für den Motorschaden durch eine fehlerhafte Montage später selbst aufkommen. Und das übersteigt meist die Kosten für den fachgerechten Zahnriemenwechsel durch einen Werkstattprofi.

Wie merkt man, dass der Zahnriemen kaputt geht oder schon gerissen ist?

Wenn der Zahnriemen bei deinem Tiguan reißt, dann liegt die Maschine still und muss meistens aufwendig wieder instandgesetzt werden. Bei einem abgenutzten oder schlecht gespannten Zahnriemen hast du jedoch noch die Chance, Schäden rechtzeitig zu erkennen und den Zahnriemenriss zu vermeiden.

Das können Anzeichen für einen kaputten Zahnriemen sein:

  • der Motor läuft unruhig
  • es sind schleifende Geräusche aus dem Motorraum zu hören
  • der Zahnriemen weist Risse auf
  • die Zahnungen sind abgenutzt
  • der Motor überhitzt schnell.

Wer haftet, wenn der Zahnriemen kaputt geht?

Bis zu zwei Jahre Gewährleistung hast du auf die Arbeiten beim Zahnriemenwechsel, wenn du damit einen repareo Partnerbetrieb beauftragst. Innerhalb dieser Zeitspanne garantieren dir unsere Fachwerkstätten die Qualität ihrer Arbeit. Anders sieht es aus, wenn du den VW Tiguan Zahnriemen selbst wechseln willst. Dann kommst du für Schäden auf, die durch eine fehlerhafte Montage entstehen.

Auch beim Weiterverkauf kannst du in der Haftung sein, sofern du deinen Tiguan wissentlich mit einem Zahnriemenschaden verkauft hast. Und dieses Haftungsrisiko einzugehen, lohnt ohnehin nicht. Denn wenn der Zahnriemen in einer Fachwerkstatt pünktlich gewechselt wurde, holst du die Kosten oft durch einen höheren Verkaufspreis wieder rein.

Hat der VW Tiguan Zahnriemen oder Steuerkette?

Die Diesel der Baureihe haben in der Regel eine Motorsteuerung über Zahnriemen.

Die stärkeren Benziner hingegen laufen mit Steuerkette vom Band.

Dazu gehören Modelle wie:

  • VW Tiguan I (2007 – 2016): alle 1.4 TSI (außer 125 PS Motor EA211) und alle 2.0 TSI (Motorcode EA888)
  • VW Tiguan II (ab 2017): alle 2.0 TSI (Motorcode EA888).

Steuerketten sind haltbar, aber nicht für die Ewigkeit ausgelegt. Korrekt geschmiert und gespannt müssen sie vor allem sein, um lange durchhalten zu können. Um das zu gewährleisten, solltest du am besten bei der Inspektion in einer repareo Werkstatt oder dort zwischendurch die VW Tiguan Steuerkette kontrollieren lassen.

Beispiele und Berechnu8ngen Zahnriemenwechsel VW Tiguan

Zahnriemenwechsel VW Tiguan 2.0 TDI Bj. 2013

z.B. Tiguan I Typ 5N

Als Beispiel für den Zahnriemenwechsel bei einem 2013 gebauten 2,0 Liter Diesel dient uns das 140 PS starke SUV mit dem Motorcode CBAB..

  • Wechselintervalle: alle 210.000 km
  • Arbeitsumfang in der Werkstatt: Stecker und Halter des Partikelfilter-Drucksensors lösen, Stecker der Kraftstoffpumpe und des Kraftstofftemperatursensors sowie Kraftstoffleitungen abziehen, Aus- und Einbau obere und untere Motorabdeckung, rechter Radhausschutz, Kraftstoffpumpe, Kurbelwellen-Riemenscheibe sowie untere, mittlere und obere Zahnriemenabdeckung. Zahnriemen und Spanner erneuern.
  • Kosten: ca. 830 – 1120 €
  • Arbeitszeit: ca. 3,5 Stunden

Zahnriemenwechsel VW Tiguan 2.0 TDI Bj. 2012

z.B. Tiguan I Typ 5N

Für das Baujahr 2012 zeigen wir am Beispiel des 177 PS starken 4Motion Topdiesels (Motorcode CFGC), was beim Wechsel des Zahnriemens auf dem Programm steht.

  • Prüfintervall: nicht vorgeschrieben
  • Wechselintervall: alle 210.000 km
  • Arbeitsumfang in der Werkstatt: Stecker und Halter des Partikelfilter-Drucksensors lösen, Stecker der Kraftstoffpumpe und des Kraftstofftemperatursensors sowie Kraftstoffleitungen abziehen, Aus- und Einbau obere und untere Motorabdeckung, rechter Radhausschutz, Kraftstoffpumpe, Kurbelwellen-Riemenscheibe sowie untere, mittlere und obere Zahnriemenabdeckung. Zahnriemen und Spanner erneuern.
  • Kosten: ca. 750 – 1130 €
  • Arbeitszeit: ca. 3 Stunden

Zahnriemenwechsel VW Tiguan 2.0 TDI Bj. 2011

z.B. Tiguan I Typ 5N

Wir sehen uns beim Einstiegsdiesel des Jahres 2011 an, was beim Zahnriemenwechsel des SUV mit dem110 PS Motor (Code CBDC) in der Werkstatt gemacht werden muss.

  • Wechselintervall: alle 210.000 km
  • Arbeitsumfang in der Werkstatt: Stecker und Halter des Partikelfilter-Drucksensors lösen, Stecker der Kraftstoffpumpe und des Kraftstofftemperatursensors sowie Kraftstoffleitungen abziehen, Aus- und Einbau obere und untere Motorabdeckung, rechter Radhausschutz, Kraftstoffpumpe, Kurbelwellen-Riemenscheibe sowie untere, mittlere und obere Zahnriemenabdeckung. Zahnriemen und Spanner erneuern.
  • Kosten: ca. 800 – 1140 €
  • Arbeitszeit: ca. 3,5 Stunden

Zahnriemenwechsel VW Tiguan 1.4 TSI

z.B. Tiguan II Typ AD1/AX1, Tiguan Allspace Typ BW2

In der zweiten Generation veranschaulichen wir am Tiguan II mit dem 150 PS starken 1,4 Liter Benziner (Motorcode CZDA/CZEA) das Profil des Zahnriemenwechsels.

  • Wechselintervall: nicht vorgeschrieben
  • Arbeitsumfang in der Werkstatt: Rechtes Vorderrad, Spritzschutz und Motorabdeckungen aus- und wieder einbauen. Motorlager mit Halter und Zahnriemenabdeckungen entfernen, Zahnriemen mit Spanner erneuern. .
  • Kosten: ca. 850 – 1500  €
  • Arbeitszeit: je nach Bautyp ca. 3,5 – 4 Stunden
  • Daten basieren auf Original-Herstellerdaten.
Noch Fragen?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

6 Kommentare
  • Tiguan 2017 zachnreme mit km.stand 180.000 km ist gerist gibt garanti bis 180.000-210.000 oder kolanz

    • Hallo und Danke für deine Anfrage. Ich gehe davon aus, dass es keine Garantie mehr geben wird. Die Preise für den Zahnriemenwechsel beim VW Tiguan beginnen etwa bei 810 € und reichen bis über 1.500 €.  Die Intervalle für den VW Tiguan liegen zwischen 180.000 km und 210.000 km. Gerne biete ich dir zur Überprüfung des Schadens einen Termin bei einer unserer Premium-Partnerwerkstätten an.

      Auf unserer Website repareo.de wird dir in nur wenigen Klicks der genauen Preis und eine Werkstatt in deiner Umgebung angezeigt. Gerne helfen wir dir bei deiner Terminbuchung, melde dich gerne oder hinterlasse uns deine Rufnummer, wir melden uns bei dir!

      MfG Alexander
      Team repareo

  • Hallo, ich komme aus Georgia, ich habe einen Tiguan von 2009. Hat 221000 km zurückgelegt. Home-Riemen Wie viele Kilometer muss ich zurücklegen, wenn ich meinen Zahnriemen wechsele?
    Wahrscheinlich hat sich daran nichts geändert 😔.
    WVGZZZ5NZ9W073605

    • Hallo und Danke für deine Anfrage.Die Preise für den Zahnriemenwechsel beim VW Tiguan beginnen etwa bei 810 € und reichen bis über 1.500 €. Die Intervalle für den VW Tiguan liegen zwischen 180.000 km und 210.000 km.

      Auf unserer Website repareo.de wird dir in nur wenigen Klicks der genauen Preis und eine Werkstatt in deiner Umgebung angezeigt. Gerne helfen wir dir bei deiner Terminbuchung, melde dich gerne oder hinterlasse uns deine Rufnummer, wir melden uns bei dir!

  • Ist nur die km Leistung maßgebend
    oder spielen auch Jahre eine Rolle
    (10 Jahre 58000km)

    • Hallo und vielen Dank für deine Anfrage.

      Bei deinem VW Tiguan ist die gefahrene Distanz ausschlaggebend für den Wechsel des Zahnriemens. Bei 180.000km ist dieser spätestens zu tauschen. Durch die Witterungsverhältnisse und durch die dauerhafte Spannung des Zahnriemens, kann es aber nach einigen Jahren bereits zu einem Wechsel führen, wenn das Material rissig und porös wird. Nach 10 Jahren wird ein Wechsel zumindest empfohlen.

      Auf unserer Website repareo.de wird dir in nur wenigen Klicks der genauen Preis und eine Werkstatt in deiner Umgebung angezeigt. Gerne helfen wir dir bei deiner Terminbuchung, melde dich gerne oder hinterlasse uns deine Rufnummer, wir melden uns bei dir!

      Mfg Alexander
      Team repareo

Über repareo

Wir machen dich mit kostenlosen Expertentipps fit für deinen Werkstattbesuch – mit herstellerbasierten Daten und unabhängigen, neutralen Informationen. Unser Content stammt von Kfz-Mechanikern und Meistern aus der Branche. Wir arbeiten mit ausgewählten, vertrauenswürdigen und qualitativ guten Werkstätten zusammen und bieten dir Sonderkonditionen und exklusive Angebote bei einer Terminbuchung über repareo.