Zahnriemenwechsel VW Golf 6 (VI, Mk6)

Dieser Beitrag behandelt folgende Themen:

Beim Zahnriemenwechsel am Golf VI wird der Kfz-Mechaniker neben dem Zahnriemen selbst noch weitere Teile erneuern. Der Umfang variiert, je nach Modell. Im Fokus stehen alle Bauteile, bei denen der Zahnriemen abgenommen werden muss:

  • Wasserpumpe
  • Dichtung
  • Spannrolle
  • Umlenkrolle

Auch diese Komponenten altern. Spann- und Umlenkrollen können brechen, die Wasserpumpe verliert ihre Dichtheit oder geht kaputt. Wird beispielsweise die Wasserpumpe nicht mit gewechselt und fällt sie kurze Zeit später aus,  muss der Zahnriemen erneut ausgebaut werden.

Was kostet der Zahnriemenwechsel beim VW Golf VI?

Die Kosten für den Zahnriemenwechsel beim VW Golf VI starten ungefähr bei 250 bis 580 €. Diese starken Preisunterschiede entstehen durch die unterschiedliche Anordnung der Komponenten im Motorraum. Haben die Ingenieure bei der Entwicklung um jeden Zentimeter unter der Haube gekämpft, müssen gewöhnlich weitere Bauteile entfernt werden, um den Zahnriemen zu erneuern. Den Hauptteil der Rechnung machen die Arbeitsstunden aus.

Es ist möglich, dass Sie den Zahnriemen selbst wechseln. Dazu benötigen Sie sehr gute Fachkenntnisse und spezielles Werkzeug. Wir raten jedem Laien ab, den Zahnriemen auf eigene Faust zu tauschen: Durch kleine Fehler aus Unwissenheit können immense Folgeschäden im vierstelligen Kostenbereich entstehen. Hier haben wir für Sie die durchschnittlichen Kosten für den Zahnriemenwechsel beim VW Golf VI in der Werkstatt zusammengestellt. Ihre Ausführung fehlt? Mit unserem kostenlosen Preisvergleich erhalten Sie die Angebote der Fachbetriebe in Ihrer Nähe.

Preisbeispiele Kosten Zahnriemenwechsel VW Golf VI:

Kostenbeispiele
MODELL/BAUJAHR
MOTORISIERUNG
PREIS
VW
GOLF VI (5K1)
10/2008 – 11/2013
VW GOLF VI (5K1) 10/2008 – 11/2013
VW
GOLF VI Cabriolet (517)
03/2011 – 05/2016
VW GOLF VI Cabriolet (517) 03/2011 – 05/2016
VW
GOLF VI Variant (AJ5)
07/2009 – 07/2013
VW GOLF VI Variant (AJ5) 07/2009 – 07/2013

Die Kalkulationen basieren auf einem durchschn. Arbeitsverrechnungssatz pro Stunde von 101,15€ incl. MwSt. Die Verrechnungssätze können je nach Region, teils auch deutlich, nach oben und unten abweichen. Für eine konkrete Kostenermittlung in deiner Region für dein Auto nutze kostenlos & unverbindlich unsere Kalkulationsrechner.

Günstiges Festpreisangebot für einen Zahnriemenwechsel bei Ihrem VW Golf 6 finden

Möglichkeit : Angebote über unseren Partner Autobutler erhalten

Wann Zahnriemen wechseln beim VW Golf VI?

Die Wechselintervalle hängen beim VW Golf VI von der Ausführung ab. Bei den meisten Modellen gibt Volkswagen 210.000 km an. Nur bei der Kombilimousine kommen auch Laufleistungen von 180.000 km vor. Bei manchen Varianten macht der Hersteller keine Angabe. Hier können Sie von einer guten Haltbarkeit ausgehen. Dennoch sollte der Zahnriemen nach 120.000 km oder sieben Jahren regelmäßig überprüft werden oder sicherheitshalber ausgetauscht: Im Motorraum herrschen starke Temperaturschwankungen, die das Material belasten. Der Zahnriemen kann altern. Verliert er mit der Zeit seine Spannkraft, steigt die Gefahr, dass er Zähne überspringt oder abfällt.

In der folgenden Tabelle finden Sie die Zahnriemen-Wechselintervalle für alle Golf VI Modelle – original laut Hersteller.

Das sind die Zahnriemenwechsel Intervalle beim VW Golf VI:

Intervalle
MODELL/BAUJAHR
MOTORISIERUNG/MOTORSTEUERUNG
ART DER MOTORSTEUERUNG
INTERVALL
VW
GOLF VI (5K1)
10/2008 – 11/2013
VW GOLF VI (5K1) 10/2008 – 11/2013
VW
GOLF VI Cabriolet (517)
03/2011 – 05/2016
VW GOLF VI Cabriolet (517) 03/2011 – 05/2016
VW
GOLF VI Variant (AJ5)
07/2009 – 07/2013
VW GOLF VI Variant (AJ5) 07/2009 – 07/2013

Welche VW Golf VI Modelle sind mit einer Steuerkette ausgestattet?

Für den Austausch der Steuerkette geben die Automobilhersteller keine Wechselintervalle vor. Normalerweise halten sie weit über die ein Fahrzeugleben hinaus. Bei folgenden Golf VI Modellen kommen Steuerketten zum Einsatz:

  • 1.2 TSI
  • 1.4 TSI
  • 1.8 TSI
  • 2.0 GTI
  • 2.0 Variant
  • 2.0 TSI Cabriolet

Woran erkenne ich einen verschlissenen Zahnriemen beim VW Golf VI?

Sieht man dem Zahnriemen bei Ihrem VW Golf VI den Verschleiß bereits an, ist der Wechsel überfällig. Fallen Ihnen Beschädigungen in irgendeiner Form auf, beispielsweise feine Risse oder Porosität, lassen Sie den Zahnriemen bei Ihrem VW Golf VI unverzüglich erneuern.

Vorsicht: Motorschaden! Rechtzeitig Zahnriemen beim VW Golf VI wechseln

Reißt bei Ihrem VW Golf VI der Zahnriemen oder fällt er ab, drohen teure Schäden am Motor im vierstelligen Kostenbereich. So nehmen Sie den Fehler wahr: Der Motor geht während der Fahrt aus, Ihr VW Golf VI lässt sich nicht mehr starten.

Zahnriemenwechsel VW Golf VI

Wir nehmen als Reparaturbeispiel für die Kombilimousine einen VW Golf VI 1.6 Bj 2009 mit 102 PS. Hier wird die Werkstatt ab etwa 270 € aufwärts folgende Teile ersetzen:

  • Zahnriemen
  • Kühlmittelpumpe
  • Spannrolle
  • Dichtung Kühlmittelpumpe

Zahnriemenwechsel VW Golf VI Variant

Als Beispiel haben wir uns beim Kombi einen VW Golf VI Variant 2.0 TDI Bj 2010 mit 136 PS ausgesucht. Die Reparatur kostet ab 520 € aufwärts und beinhaltet den Austausch von:

  • Zahnriemen
  • Kühlmittelpumpe
  • Dichtung Kühlmittelpumpe
  • Spannrolle
  • Umlenkrolle oben/unten/mittig

Zahnriemenwechsel VW Golf VI Cabriolet

Als Beispiel für den Zahnriemenwechsel beim Cabriolet dient uns ein VW Golf VI 1.4 TSI Bj 2014 mit 150 PS. Für zirka 410 € oder mehr erneuert der Mechaniker folgende Komponenten:

  • Zahnriemen
  • Zahnriemen Kühlmittelpumpe
  • Spannrolle
  • Umlenkrolle

[werkstattthema id=“7″ aut