Jetzt Kosten für deinen
VW Golf 3 berechnen.

Zahnriemenwechsel beim VW Golf 3 – Kosten & Intervalle

Der repareo Kfz-Meister informiert dich über den Zahnriemenwechsel bei deinem VW Golf 3

  • Icon
    Unsere Tabellen basieren auf den Original Herstellerdaten

Der VW Golf 3 wurde mit mehreren unterschiedlichen Motoren ausgestattet. Diese sind alle mit einem Zahnriemen für den Antrieb der Nockenwelle versehen. Ein Zahnriemen ist insofern vorteilhaft, weil er einen hohen Wirkungsgrad aufweist und nur geringe Laufgeräusche verursacht. Er hält jedoch nicht so lange wie der Motor und muss daher regelmäßig erneuert werden. Wann bei deinem VW Golf 3 die Zahnriemenwechsel vorgesehen sind und wie hoch die Kosten dafür ausfallen, erfährst du auf dieser Seite.

Kosten

Der Zahnriemenwechsel beim VW Golf 3 erfordert einen gewissen Arbeitsaufwand
Der Zahnriemenwechsel beim VW Golf 3 kostet etwa 200 bis 300 Euro

Was kostet der Zahnriemenwechsel beim VW Golf 3?

Die Kosten für den Zahnriemenwechsel beim VW Golf 3 liegen in etwa zwischen 200 und 300 Euro. Je länger der Mechaniker dazu braucht, den Zahnriemen zu wechseln, desto höher sind auch die Kosten. Bei einigen Modellen dauert es deshalb etwas länger, weil zusätzliche Teile vom Motor abgebaut werden müssen. Da der Arbeitsaufwand ohnehin recht hoch ist, wechselt der Mechaniker auch gleichzeitig die Kühlwasserpumpe aus. Mit welchen Kosten du für den Zahnriemenwechsel bei deinem VW Golf 3 rechnen kannst, erfährst du in der folgenden Kostentabelle.

    Kostenbeispiele
    Kosten für Dein Modell in Deiner Region berechnen:
    MODELL/BAUJAHR
    MOTORISIERUNG
    PREIS
    VW
    GOLF III Variant (1H5)
    07/1993 – 04/1999
    VW GOLF III Variant (1H5) 07/1993 – 04/1999
    • 1.9 TD 55 kW, 1896 ccm
    • 2.0 85 kW, 1984 ccm
    • 2.0 Syncro 85 kW, 1984 ccm
    • 2.9 VR6 Syncro 140 kW, 2861 ccm
    • 1.9 TDI 81 kW, 1896 ccm
    • 1.9 SDI 47 kW, 1896 ccm
    VW
    GOLF III Cabriolet (1E7)
    07/1993 – 05/1998
    VW GOLF III Cabriolet (1E7) 07/1993 – 05/1998
    • 1.8 55 kW, 1781 ccm
    • 1.8 66 kW, 1781 ccm
    • 1.9 TDI 66 kW, 1896 ccm
    • 2.0 85 kW, 1984 ccm
    • 1.6 74 kW, 1595 ccm
    • 1.9 TDI 81 kW, 1896 ccm
    VW
    GOLF III (1H1)
    10/1991 – 08/1997
    VW GOLF III (1H1) 10/1991 – 08/1997
    • 1.9 SDI 47 kW, 1896 ccm
    • 1.6 55 kW, 1598 ccm
    • 1.6 74 kW, 1595 ccm
    • 1.8 66 kW, 1781 ccm
    • 1.4 44 kW, 1390 ccm
    • 2.0 85 kW, 1984 ccm

    Die Kalkulationen basieren auf einem durchschn. Arbeitsverrechnungssatz pro Stunde von 101,15€ incl. MwSt. Die Verrechnungssätze können je nach Region, teils auch deutlich, nach oben und unten abweichen. Für eine konkrete Kostenermittlung in deiner Region für dein Auto nutze kostenlos & unverbindlich unsere Kalkulationsrechner.

    Intervalle

    Wann muss beim VW Golf 3 der Zahnriemen gewechselt werden?

    Bei vielen Modellvarianten des VW Golf 3 wird der Zahnriemenwechsel nach jeweils 90.000 Kilometer fällig. Das ist jedoch nicht bei jeder Variante so. Mitunter nennt der Hersteller auch Angaben nach Jahren. In dem Fall sollte der Zahnriemen immer dann gewechselt werden, wenn entweder die Kilometergrenze oder das Alter erreicht ist. Wann bei deinem VW Golf 3 Zahnriemenwechsel vorgesehen sind, kannst du in der folgenden Intervalltabelle herausfinden.

      Intervalle
      Kosten für Dein Modell berechnen:
      MODELL/BAUJAHR
      MOTORISIERUNG/MOTORSTEUERUNG
      ART DER MOTORSTEUERUNG
      INTERVALL
      VW
      GOLF III Variant (1H5)
      07/1993 – 04/1999
      VW GOLF III Variant (1H5) 07/1993 – 04/1999
      • 1.9 TD 55 kW, 1896 ccm Zahnriemen
        Zahnriemen
        alle 90.000 km
      • 2.0 85 kW, 1984 ccm Zahnriemen
        Zahnriemen
        vom Hersteller nicht vorgeschrieben
      • 2.0 Syncro 85 kW, 1984 ccm Zahnriemen
        Zahnriemen
        vom Hersteller nicht vorgeschrieben
      • 2.9 VR6 Syncro 140 kW, 2861 ccm Steuerkette
        Steuerkette
        unbekannt
      • 1.9 TDI 81 kW, 1896 ccm Zahnriemen
        Zahnriemen
        alle 90.000 km
      • 1.9 SDI 47 kW, 1896 ccm Zahnriemen
        Zahnriemen
        alle 90.000 km
      VW
      GOLF III Cabriolet (1E7)
      07/1993 – 05/1998
      VW GOLF III Cabriolet (1E7) 07/1993 – 05/1998
      • 1.8 55 kW, 1781 ccm Zahnriemen
        Zahnriemen
        vom Hersteller nicht vorgeschrieben
      • 1.8 66 kW, 1781 ccm Zahnriemen
        Zahnriemen
        vom Hersteller nicht vorgeschrieben
      • 1.9 TDI 66 kW, 1896 ccm Zahnriemen
        Zahnriemen
        alle 90.000 km
      • 2.0 85 kW, 1984 ccm Zahnriemen
        Zahnriemen
        vom Hersteller nicht vorgeschrieben
      • 1.6 74 kW, 1595 ccm Zahnriemen
        Zahnriemen
        vom Hersteller nicht vorgeschrieben
      • 1.9 TDI 81 kW, 1896 ccm Zahnriemen
        Zahnriemen
        alle 90.000 km
      VW
      GOLF III (1H1)
      10/1991 – 08/1997
      VW GOLF III (1H1) 10/1991 – 08/1997
      • 1.9 SDI 47 kW, 1896 ccm Zahnriemen
        Zahnriemen
        alle 90.000 km
      • 1.6 55 kW, 1598 ccm Zahnriemen
        Zahnriemen
        vom Hersteller nicht vorgeschrieben
      • 1.6 74 kW, 1595 ccm Zahnriemen
        Zahnriemen
        vom Hersteller nicht vorgeschrieben
      • 1.8 66 kW, 1781 ccm Zahnriemen
        Zahnriemen
        vom Hersteller nicht vorgeschrieben
      • 1.4 44 kW, 1390 ccm Zahnriemen
        Zahnriemen
        vom Hersteller nicht vorgeschrieben
      • 2.0 85 kW, 1984 ccm Zahnriemen
        Zahnriemen
        vom Hersteller nicht vorgeschrieben

      Warum muss der Zahnriemen beim VW Golf 3 gewechselt werden?

      Warum muss der Zahnriemen beim VW Golf 3 gewechselt werden?

      Mithilfe des Zahnriemens wird die Kraft von der Kurbelwelle auf die Nockenwelle übertragen. Deshalb wirken hohe Belastungen auf den Zahnriemen ein. Diese schwächen ihn mit der Zeit. Dadurch kann es passieren, dass er irgendwann nicht mehr richtig funktioniert. In dem Fall gibt es Probleme mit der Ventilsteuerung. Diese wiederum führen zu einem erheblichen Motorschaden. Um ein solches Malheur zu verhindern, sollte der Zahnriemen immer nach den Vorgaben des Herstellers gewechselt werden.

      • Auf den Zahnriemen wirken immer hohe Belastungen, die zu einem Verschleiß führen.
      • Durch den Verschleiß funktioniert der Zahnriemen nach einer gewissen Zeit nicht mehr richtig und beeinflusst dadurch die Ventilsteuerung.
      • Dabei entsteht ein Motorschaden, der sich jedoch durch einen rechtzeitigen Zahnriemenwechsel vermeiden lässt.