Jetzt Kosten für deinen
VW Amarok berechnen.

Zahnriemenwechsel beim VW Amarok – Kosten & Intervalle

Der repareo Kfz-Meister informiert dich hier über den Zahnriemenwechsel bei deinem VW Amarok

  • Icon
    Unsere Tabellen basieren auf den Original Herstellerdaten

Es gibt nur wenige Motoren im VW Amarok, die mit einer Steuerkette versehen sind. Bei den meisten Varianten übernimmt ein Zahnriemen den Antrieb der Nockenwelle. Zahnriemen sind dafür bekannt, dass sie einen besonders hohen Wirkungsgrad aufweisen. Der Nachteil besteht jedoch darin, dass sie nicht so lange halten wie die Motoren. Wann bei deinem VW Amarok der nächste Zahnriemenwechsel erforderlich ist und mit welchen Kosten du dafür rechnen kannst, erfährst du auf dieser Seite.

Kosten

Der Zahnriemenwechsel beim VW Amarok erfordert bei einigen Modellen einen erhöhten Aufwand
Der Zahnriemenwechsel beim VW Amarok kostet zwischen etwa 500 und 750 Euro

Was kostet der Zahnriemenwechsel beim VW Amarok?

Die Kosten für den Zahnriemenwechsel beim VW Amarok bewegen sich in einem Rahmen zwischen ungefähr 500 und 750 Euro. Sie hängen hauptsächlich vom jeweiligen Arbeitsaufwand ab. Da der Aufwand bei einigen Modellvarianten etwas höher ist als bei anderen, steigen auch die Kosten. Die Wasserpumpe wird aber auch immer gleichzeitig mit erneuert. Wenn du dich schon im Voraus darüber informieren möchtest, wie hoch die Kosten für den Zahnriemenwechsel bei deinem VW Amarok ausfallen werden, findest du Informationen dazu in der folgenden Kostentabelle.

    Kostenbeispiele
    Kosten für Dein Modell in Deiner Region berechnen:
    MODELL/BAUJAHR
    MOTORISIERUNG
    PREIS
    VW
    AMAROK Pritsche/Fahrgestell (S1B)
    09/2011 – 10/2016
    VW AMAROK Pritsche/Fahrgestell (S1B) 09/2011 – 10/2016
    • 2.0 TDI 4motion 103 kW, 1968 ccm
    • 3.0 TDI 4motion 150 kW, 2967 ccm
    • 3.0 TDI 4motion 190 kW, 2967 ccm
    VW
    AMAROK (2H_, S1B)
    09/2010 – 10/2013
    VW AMAROK (2H_, S1B) 09/2010 – 10/2013
    • 2.0 TDI 90 kW, 1968 ccm
    • 2.0 TSI 118 kW, 1984 ccm
    • 2.0 BiTDI 132 kW, 1968 ccm
    • 2.0 TDI 103 kW, 1968 ccm
    • 2.0 TDI 4motion 90 kW, 1968 ccm
    • 2.0 BiTDI 120 kW, 1968 ccm

    Die Kalkulationen basieren auf einem durchschn. Arbeitsverrechnungssatz pro Stunde von 101,15€ incl. MwSt. Die Verrechnungssätze können je nach Region, teils auch deutlich, nach oben und unten abweichen. Für eine konkrete Kostenermittlung in deiner Region für dein Auto nutze kostenlos & unverbindlich unsere Kalkulationsrechner.

    Intervalle

    Wann muss der Zahnriemen beim VW Amarok gewechselt werden?

    Ein typisches Wechselintervall für den Zahnriemen beim VW Amarok ist eine Laufleistung von 210.000 Kilometer. Als alternative Zeitangabe werden zehn Jahre genannt. Diese Angabe gilt zwar für die meisten Modelle dieses Typs, aber nicht für alle. Die Zahnriemenwechselintervalle hängen sowohl vom Motor als auch vom Baujahr des jeweiligen Fahrzeugs ab. Wann bei deinem VW Amarok wieder ein Zahnriemenwechsel ansteht, erfährst du in der folgenden Intervalltabelle.

      Intervalle
      Kosten für Dein Modell berechnen:
      MODELL/BAUJAHR
      MOTORISIERUNG/MOTORSTEUERUNG
      ART DER MOTORSTEUERUNG
      INTERVALL
      VW
      AMAROK Pritsche/Fahrgestell (S1B)
      09/2011 – 10/2016
      VW AMAROK Pritsche/Fahrgestell (S1B) 09/2011 – 10/2016
      • 2.0 TDI 4motion 103 kW, 1968 ccm
        unbekannt
      • 3.0 TDI 4motion 150 kW, 2967 ccm
        unbekannt
      • 3.0 TDI 4motion 190 kW, 2967 ccm
        unbekannt
      VW
      AMAROK (2H_, S1B)
      09/2010 – 10/2013
      VW AMAROK (2H_, S1B) 09/2010 – 10/2013
      • 2.0 TDI 90 kW, 1968 ccm Zahnriemen
        Zahnriemen
        alle 210.000 km
      • 2.0 TSI 118 kW, 1984 ccm Steuerkette
        Steuerkette
        unbekannt
      • 2.0 BiTDI 132 kW, 1968 ccm Zahnriemen
        Zahnriemen
        alle 210.000 km
      • 2.0 TDI 103 kW, 1968 ccm Zahnriemen
        Zahnriemen
        alle 210.000 km
      • 2.0 TDI 4motion 90 kW, 1968 ccm Zahnriemen
        Zahnriemen
        alle 210.000 km
      • 2.0 BiTDI 120 kW, 1968 ccm Zahnriemen
        Zahnriemen
        alle 210.000 km

      Warum muss beim VW Amarok der Zahnriemen gewechselt werden?

      Warum muss beim VW Amarok der Zahnriemen gewechselt werden?

      Der Zahnriemen ist ein sehr wichtiges Bauteil im Motor. Mit ihm treibt die Kurbelwelle die Nockenwelle an. Die Nockenwelle öffnet und schließt die Ventile. Funktioniert der Zahnriemen aufgrund von Verschleiß nicht mehr richtig, dann führt dieses auch zu Problemen bei der Ventilsteuerung. Das hat dann immer einen gravierenden Motorschaden zur Folge. Da sich der Verschleiß am Zahnriemen jedoch nicht bemerkbar macht oder auf andere Weise ankündigt, muss er vorsorglich erneuert werden.

      • Der Zahnriemen ist ein wichtiges Teil im Motor, weil mit ihm die Nockenwelle angetrieben wird.
      • Verschleiß am Zahnriemen macht sich erst dann bemerkbar, wenn ein gravierender Motorschaden aufgetreten ist.
      • Aus diesem Grund muss der Zahnriemen vorsorglich in regelmäßigen Abständen erneuert werden.