Jetzt Kosten für deinen
VW Golf 1 berechnen.

Zahnriemenwechsel beim VW Golf 1 – Kosten & Intervalle

Der repareo Kfz-Meister informiert dich über den Zahnriemenwechsel bei deinem VW Golf 1

  • Icon
    Unsere Tabellen basieren auf den Original Herstellerdaten

Obwohl der VW Golf 1 schon seit mehreren Jahrzehnten nicht mehr gebaut wird, ist er immer noch sehr beliebt. Die Motoren aller Modelle dieses Typs sind mit Zahnriemen ausgestattet. Da ein Zahnriemen nur eine begrenzte Haltbarkeit aufweist, sind regelmäßige Wechsel erforderlich. Werden diese auch gewissenhaft durchgeführt, können die Motoren auch weiterhin viele Jahre halten. Wann bei deinem VW Golf 1 Zahnriemenwechsel vorgesehen sind, erfährst du auf dieser Seite. Zudem erfährst du hier nähere Einzelheiten über die Kosten.

Kosten

Der Zahnriemenwechsel beim VW Golf 1 ist schnell erledigt
Der Zahnriemenwechsel beim VW Golf 1 kostet etwa 230 bis 390 Euro

Was kostet der Zahnriemenwechsel beim VW Golf 1?

Die Kosten für den Zahnriemenwechsel beim VW Golf 1 liegen bei ungefähr 230 bis 390 Euro. Im Vergleich zu vielen moderneren Fahrzeugen sind die Kosten eher gering. Das liegt aber auch daran, dass die Motoren des VW Golf 1 übersichtlich konstruiert sind. Dadurch lässt sich der Zahnriemen schnell erreichen und austauschen. Der Mechaniker wird auch immer gleichzeitig eine neue Wasserpumpe einbauen, weil sich diese Arbeit anbietet. Wie teuer der Zahnriemenwechsel bei deinem VW Golf 1 wird, erfährst du in der folgenden Kostentabelle.

    Kostenbeispiele
    Kosten für Dein Modell in Deiner Region berechnen:
    MODELL/BAUJAHR
    MOTORISIERUNG
    PREIS
    VW
    GOLF I Cabriolet (155)
    01/1979 – 04/1993
    VW GOLF I Cabriolet (155) 01/1979 – 04/1993
    • 1.6 55 kW, 1595 ccm
    • 1.8 66 kW, 1781 ccm
    • 1.8 82 kW, 1781 ccm
    • 1.6 81 kW, 1588 ccm
    • 1.5 51 kW, 1457 ccm
    • 1.8 72 kW, 1781 ccm
    VW
    GOLF I (17)
    04/1974 – 02/1984
    VW GOLF I (17) 04/1974 – 02/1984
    • 1.6 D 40 kW, 1588 ccm
    • 1.6 TD 51 kW, 1588 ccm
    • 1.1 37 kW, 1093 ccm
    • 1.5 D 37 kW, 1471 ccm
    • 1.6 55 kW, 1588 ccm
    • 1.3 44 kW, 1272 ccm

    Die Kalkulationen basieren auf einem durchschn. Arbeitsverrechnungssatz pro Stunde von 101,15€ incl. MwSt. Die Verrechnungssätze können je nach Region, teils auch deutlich, nach oben und unten abweichen. Für eine konkrete Kostenermittlung in deiner Region für dein Auto nutze kostenlos & unverbindlich unsere Kalkulationsrechner.

    Intervalle

    Wann muss beim VW Golf 1 der Zahnriemen gewechselt werden?

    Der Hersteller macht bei den meisten Modellvarianten des Golf 1 konkrete Vorgaben. Diese liegen dann bei 60.000 bis 90.000 Kilometer. Bei einigen Varianten gibt es aber auch gar keine Vorgaben. In dem Fall muss der Mechaniker bei jeder großen Inspektion den Zahnriemen überprüfen und gegebenenfalls erneuern. Damit du nicht die Übersicht verlierst, haben wir eine Intervalltabelle zusammengestellt. Dieser kannst du entnehmen, wann bei deinem VW Golf 1 wieder ein neuer Zahnriemen eingebaut werden muss.

      Intervalle
      Kosten für Dein Modell berechnen:
      MODELL/BAUJAHR
      MOTORISIERUNG/MOTORSTEUERUNG
      ART DER MOTORSTEUERUNG
      INTERVALL
      VW
      GOLF I Cabriolet (155)
      01/1979 – 04/1993
      VW GOLF I Cabriolet (155) 01/1979 – 04/1993
      • 1.6 55 kW, 1595 ccm Zahnriemen
        Zahnriemen
        vom Hersteller nicht vorgeschrieben
      • 1.8 66 kW, 1781 ccm Zahnriemen
        Zahnriemen
        vom Hersteller nicht vorgeschrieben
      • 1.8 82 kW, 1781 ccm Zahnriemen
        Zahnriemen
        vom Hersteller nicht vorgeschrieben
      • 1.6 81 kW, 1588 ccm Zahnriemen
        Zahnriemen
        unbekannt
      • 1.5 51 kW, 1457 ccm Zahnriemen
        Zahnriemen
        unbekannt
      • 1.8 72 kW, 1781 ccm Zahnriemen
        Zahnriemen
        vom Hersteller nicht vorgeschrieben
      VW
      GOLF I (17)
      04/1974 – 02/1984
      VW GOLF I (17) 04/1974 – 02/1984
      • 1.6 D 40 kW, 1588 ccm Zahnriemen
        Zahnriemen
        unbekannt
      • 1.6 TD 51 kW, 1588 ccm Zahnriemen
        Zahnriemen
        unbekannt
      • 1.1 37 kW, 1093 ccm Zahnriemen
        Zahnriemen
        unbekannt
      • 1.5 D 37 kW, 1471 ccm Zahnriemen
        Zahnriemen
        unbekannt
      • 1.6 55 kW, 1588 ccm Zahnriemen
        Zahnriemen
        unbekannt
      • 1.3 44 kW, 1272 ccm Zahnriemen
        Zahnriemen
        unbekannt

      Warum muss der Zahnriemen beim VW Golf 1 gewechselt werden?

      Warum muss der Zahnriemen beim VW Golf 1 gewechselt werden?

      Der Motor, der sich im VW Golf 1 befindet, nutzt den Zahnriemen für den Antrieb der Nockenwelle. Das bedeutet, die Ventilsteuerung funktioniert nur dann, wenn der Zahnriemen intakt ist. Da jedoch am Zahnriemen aufgrund der hohen Belastungen immer ein gewisser Verschleiß auftritt, kann er nach einer bestimmten Zeit den Beanspruchungen nicht mehr standhalten. Er rutscht dann über einen oder mehrere Zähne und setzt dadurch die Steuerung der Ventile außer Kraft. Dabei entsteht ein Motorschaden, der zumeist irreparabel ist.

      • Mit dem Zahnriemen treibt der Motor im VW Golf 1 die Nockenwelle an.
      • Funktioniert er aufgrund von Verschleiß nicht mehr richtig, kann er die Ventilsteuerung außer Kraft setzen.
      • Um keinen irreparablen Motorschaden zu riskieren, sollten die Zahnriemenwechsel immer nach den Vorgaben des Herstellers ausgeführt werden.